Motorola plant angeblich neue Highend-Smartphones

Handys & Smartphones Mit dem Droid / Milestone hat Motorola im letzten Jahr einen Neuanfang gewagt und war damit überaus erfolgreich. Angeblich wird bereits am 6. Januar ein weiteres Smartphone vorgestellt, das neue Maßstäbe setzen soll. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wollte mir Mitte Januar das Milestone holen, meiner Meinung nach momentan das Smartphone mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis... kostet in der Schweiz ca 620 Fr. = ~400 Euro (www.toppreise.ch) - und macht fast alles besser als ein Iphone.
(Mir ist am wichtigsten: Tastatur, ANDROID, Akku-Laufzeit, Kamera, Bildschirm).
Jetzt sehe ich... noch einen Monat abwarten lohnt sich definitiv - wegen den neuen von Motorola und Google!
 
Motorola hat noch nie etwas raus gebracht was auch nur im entferntesten Highend war...
 
@wolver1n: Falsch, - Motorola hatte das erste Handy herausgebracht, - und das war (damals) Highend :o)
 
@wolver1n: schonmal die Technischen Daten vom Milestone angeguckt???
 
@wolver1n: du hast wirklich keine Ahnung
 
@wolver1n: Du solltest mal ein Milestone in die Hand nehmem. Glasdisplay, Gehäuse fast komplett aus metall. Sehr dünn trotz hardwaretastatur. Und die Hardware ist auch vom feinsten, display mit 854x480, der gleiche Grafikkchip wie im 3gs.Aktuelle TI CPU (zwar kein snapdragon, aber trotzdem sehr fix). Also das Teil gibt derzeit einiges her. Und von der Verarbeitung war Motorola eigtl. schon immer sehr gut. Nur die software war halt immer bissl crappy. Aber mit Android hat sich das problem ja erledigt.
 
@MX_Hero: ....und was nutzt Dir das bei der miesen Verarbeitung von Motorola???? Bei uns in der Familie sind bisher alle Handys von Motorola bei den Kindern als Spielzeug gelandet, wer keine kinder hat, schmeisst sie auf den Müll......
 
@DavyJones: Das mag durchaus früher so gewesen sein. Ich hielt auch nie wirklich was von Motorola weil die Verarbeitung einfach schlecht war. Aber das Milestone gefällt mir sehr gut. Top Verarbeitung und lässt von der Ausstattung nichts zu wünschen übrig. Das dass Android noch leicht verbuggt ist, naja, dafür kann Motorola ja nichts...
 
@MX_Hero: Man kann es ihm ja wohl kaum verdenken, wenn er solch eine Aussage trifft. Immerhin hat sich Motorola in den letzten paar Jahren keinen Namen durch Innovation oder zumindest aktuelle Technik gemacht. Als 5 MP in Handys Standard wurden, gab es bei Motorola maximal 2 MP gemischt mit einem lauwarm kopierten Razr-Design. Das Razr war die letzte Innovation von Motorola (vor allem designtechnisch), danach kam lange Zeit nur Mist und eben jetzt erst wieder das Milestone. Also meiner Meinung nach muss sich Motorola erst wieder neu beweisen - sind aber auf dem definitiv richtigen Weg. Aber von mir kein - für wolver1in. Vor nem halben Jahr wäre die Aussage auf großen Anklang gestoßen.
 
@wolver1n: StarTac und RazR sollten eigentlich gängige Begriffe sein. Im öffentlichen Bereich ist Motorola bei Rettungsdiensten und Feuerwehren stark vertreten und... ach, bevor ich hier alles aufliste hier etwas zur Firmenhistorie:

http://de.wikipedia.org/wiki/Motorola
 
OT: Nur mal so, woher kriegt man denn ein "Unvollständiges Render-Bild" her? Ich meine beim Rendern abgezogen? :D Sieht für mich eher nach "Marketing" aus.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!