Nexus One: Google Phone wurde bereits geknackt

Handys & Smartphones In den vergangenen Wochen häuften sich die Meldungen über das Google Phone, welches auch unter der Bezeichnung Nexus One bekannt ist. Vor dem offiziellen Marktstart konnte das Smartphone aus dem Hause Google nun geknackt werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ob das überhaupt was bringt, das zu knacken?
Welche großartigen Vorteile sollten sich für Otto-Normaluser daraus ergeben?
 
@gueste: root-Zugriff auf den Linux-Unterbau von Android. Damit sind Entwicklern (fast) keine Grenzen gesetzt und das Potential von Android wird stark erweitert.
 
@gueste: Da hast du recht in 80% Fälle braucht der Durchschnittsuser bei Android Smartphones kein root. Android biete von Haus aus bereits sehr viele Möglichkeiten auf das Gerät zuzugreifen und es anzupassen. Interessant ists eben hauptsächlich für Leute die andere Roms draufspielen wollen oder wirklich uneingeschränkten Zugriff auf den Speicher haben wollen. Hier geht man halt das Risiko ein das man sich was zerschießt. Im Vergleich zum Iphone Jailbreakt bringt der Root bei Android meiner meinung nach wesentlich weniger mehrewert für den Nutzer.
 
@gueste: Für den Otto-Normaluser würde ich Tethering über WLAN, Bluetooth und USB nennen. Mehr würde mir da auch nicht einfallen :-) Aber für mich kann ich einfach aus dem Gerät viel mehr rausholen. Das CM Rom ist einfach um soviel besser als die Standardvariante (mehr Patz am Desktop, flotter, .... ).
 
@gueste: Also zusammengefasst nicht viele
 
Weiß jemand genaueres zu dem QR-Code den der Anroid da wie eine Flagge auf der Rückseite hochhält?
 
Ok, habs rausgefunden... der QR-Code soll auf einen Link verweisen und zwar diesen hier: www.android.com/holidays
 
Es heißt also das man es in Sachen "User Experience" nicht mit dem Iphone vergleichen könne? Von wem heißt es das denn so? So etwas unseriöses hab ich ja selten gelesen das ein Autor seine eigenen Präferenzen versucht so pseudosubtil in einem Artikel hervorzuheben.
 
@master_jazz: Schätze mal dass hat der Autor ganz unspektakulär der im Artikel verlinkten Quelle "engadget.com" entnommen.
 
@master_jazz: Bei "Engadget" heißt es das!
 
Off Topic: Weiß jemand ob sich das Handy komplett "eindeutschen" lässt, wenn man es in den USA bestellt? Wenn ja würde ich es mir zur Premiere gleich gönnen.
 
@dynAdZ: Es ist wie bei fast jeden Telefon so das man zwischen mehr Sprachen aussuchen kann...Deutsch ist zu 100% dabei und somit komplett in Deutsch
 
Was hat es mit dieser Fahne auf der Rückseite auf sich? Sieht aus wie ein Erkennungsmuster... oder sowas?
 
@Figumari: [o2][re:1]
 
@Figumari: o2::re1 :)
Nennt sich, wie schon erwähnt, QR-Code
[EDIT:] War wohl wer schneller
 
@Chemist: Und http://www.android.com/holidays steht drauf.
 
Ich find das Nexus One äußerst interessant, aber noch viel interessanter ist die Frage, ob man sich mit dem Kauf dazu bereit erklärt, dass Google auch die Gespräche mitschneidet, um dann mit einer Sprachanalysesoftware personalisierte Werbung in das Nexus One einzublenden ^^

... bekommen Terroristen dann eigentlich auch gleich Links bei guenstiger, wo sie z.B. Nitroglycerin besonders günstig kaufen können? :D
 
@7!7AN!UM: ich sage es mit einfachen Worten..."Dummfurz" mehr fällt mir auf dein Posting nichts ein
 
@hope13: Gib mal bei Google "Google Privacy" ein: 711 Mio. Einträge. "Dummfurz" ergibt nur 2.510. Warum wohl?
 
@7!7AN!UM: "Gehirn zu verkaufen" gibt zwar auch nur 303'000 aber für dich sollte eines dabei sein...
 
@7!7AN!UM: für mich der beste Kommentar den ich auf WF in 2010 gelesen habe . Nur die humorlosen Deutschen, die mal wieder garnix kapieren - und nichts anderes können als andere zu bremsen und runterzuziehen - die können mal wieder nichts mit normalem Alltagshumor anfagen.
Kein Wunder das man sie überall auf der Welt auslacht und verschmäht.
 
@HansMüller3: Ein running gag funktioniert bei Dir offenbar auch dann noch, wenn sich andere bereits angeödet abwenden. Wenn das für Dich dann noch Humor ist, liegt es allenfalls an Deinem simpel gestrickten Gemüt. Deine Aussage war übrigens rassistisch.
 
Ja aber sagt mal was solls denn an einem Gerät mit Opensource betriebssystem zu hacken geben.
Android ist drauf und somit kennt man jede zeile des Code.. da gibts nichts zu hacken.. Es kommt ja bereits "gehackt" auf den Markt.
Ich glaube der Autor dieses Artikels hat nicht verstanden was Android ist.

Man kann das Handy ja sogar komplett platt machen und einfach ein neues Android drauf spielen und sich von Anfang an Root Zugriff geben..

Was wurde jetzt gehackt?
 
@Aspi: Ich dachte, die Android-Plattform sei aufgesetzt und würde als VM laufen...
 
@Aspi: seh ich genauso @Dark-Thread: dann klär uns mal über Deine Linuxkentnisse bezüglich der Android-Plattform auf.
 
Sollte ich mir so ein ding kaufen wollen - dann verkaufe ich meine Daten lieber an Apple als an Google. Ich bin weder Apple noch Google Jünger, Aber Apple wäre mir immer noch lieber als Google. Wo sind die Zeiten hin, als das Telefon noch nur telefonieren konnte .... :(
 
@louki: Ich sehe nicht was an Apple besser wäre...keiner hat sich bis jetzt in einem Datenskandal verfangen, auch nicht MS...allen 3 kann man etwa gleich stark vertrauen...
 
@louki: "Wo sind die Zeiten hin, als das Telefon noch nur telefonieren konnte..."
sagte der ewig gestrige...
 
@louki: Du bekommst immer noch für'n paar Euros Telefone, die nur Telefonieren (und SMS schreiben) können. Es hindert dich auch keiner daran, diese zu kaufen...
 
@louki: Geh wieder mit payback einkaufen und lass uns den fortschritt :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte