IBM erhält Patent auf Auflösung von LOL und Co.

Wirtschaft & Firmen IBM hat in den USA ein Patent erhalten, in dem eine Technologie beschrieben wird, die das Auflösen von beliebten Internetabkürzungen ermöglicht. So wird aus "LOL" beispielsweise "laughing out loud". mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@Menschenhasser: Für nen Messenger würde ich das verstehen, aber hat IBM einen? Sonst geht wohl mal wieder nur darum sich Sachen zu sichern ^^
 
@eRnie: Ja IBM hat einen... "Sametime" siehe: http://tinyurl.com/yawxu8p
 
@rex*05: LOL stellen einen Messenger Professionell da . Wahrscheinlich ist es nur harvard university absolveten und der gleichen vorbehalten .
 
@eRnie: Ja jeder der jetzt im Internet Lol schreibt zahlt direkt Lizenzgebühren an IBM :-)
 
@andi1983: Nicht ganz! Das ist ein US-Patent und das europäische Patentamt würde nie für solch ein Gebrauchsmuster ein Patent erteilen, weil es auch bereits 2006 Stand der Technik war!
In diesem Sinne kann man hier es auch genau so vermarkten, ohne dass sie dir auch nur einen Cent abknöpfen können.
 
@Menschenhasser: jetzt hast du deinen Kommentar schon bearbeitet und da steht immer noch misst anstatt mist __>> LOL <<__-
 
@Frontsidebus: Funktioniert noch nicht richtig ^^
 
@Frontsidebus: pass auf was du sagst, nicht dass du noch Patente verletzt
 
@Windows-User: WFT!
 
@Windows-User: FTW
 
@ZappoB: 4 teh w1nn
 
@saimn: http://www.linux-france.org/prj/jargonf/fig/ROFLMAO.jpg
 
Wenn ich das mal mit all dem anderen Patent-Quatsch vergleiche, dann ist das wohl die dümmste Idee des Jahres, die sogar noch den Doppelklick toppt... (Noch dümmer sind nur die Patentämter, die sowas genehmigen)
 
wow man kann umgangssprache auch schon patentieren, welch bärendienst für die freiheit eines jeden menschen.
 
@kompjuta_auskenna: Spätestens beim dritten Absatz sollte klar sein, daß hinter dem Patent ein bißchen mehr steckt als die wie üblich alberne Überschrift vermuten läßt. Also einfach weiterlesen ,-)
 
@SexySinner: roflolmao
 
@Pac-Man: mao zedong
 
Ich habe ein Patent eingereicht für die Bewegungen beim Arsch abwischen und der Motorik des Schließmuskels beim Vorgang. Ich werde, sobald mir das Patent zugesprochen wurde, eine Kot-Steuer einführen die euch allen nur pauschal einen Nutto von 2,50 Euro mtl. abverlangt. Arschlochkinder bekommen einen Rabatt von 5%.
 
@RobCole: Das erinnert mich doch glatt an http://www.youtube.com/watch?v=-DpVg9rt45E
 
@RobCole: Ich habe das Patent auf den "braunen Ton", wir sollten uns zusammen tun.
 
@RobCole: Nutto oder Bretto?
 
@John Dorian: kannst du den ton auch wirklich spielen? und mit welchem instrument denn? saxofon?
 
Und mal wieder bei vielen hier der blanke neid.Wenn ihr mal etwas hättet was ihr patentieren könntet na dann will ich hoffen das ihr dann auch sagt:"ach nee ich will nichts verdienen sollen doch alle meine idee kostenlos bekommen".Willkommen in der wirklichen welt leute.Erst einmal was entwickeln wo ihr ein recht auf ein patent erheben könnt und dann noch so reden.
 
@Carp: Für den Großteil ist es einfach zu teuer mal eben ein Patent weltweit anzumelden.
 
@Carp: Wusste garnicht, dass so was ala "LOL" usw. von IBM entwickelt wurde! Ein Patent sollte etwas sinnvolles sein, kein Stuss um noch mehr Kohle zu schäffeln, wie auch immer das in diesem Fall funktionieren soll, omg!
 
@John Dorian: Wenn dadurch eine menge geld wieder "reinkommt" wird die jede bank mit kußhand den kredit dafür vergeben.Also auch nicht ganz richtig was du da sagst.
 
@MasterFaßel: Überhaupt weiter gelesen oder nur die überschrift?Was frage ich überhaupt denn du hast wenn du den artikel gelesen hättest diese antwort nicht abgegeben :).
 
Hab diese Abkürzungen noch nie gebraucht geschweige denn verwendet, scheint wohl nur ein Chatroom Phänomen zu sein.
 
Darf ich jetzt nie wieder lol verwenden?
 
ZOMFG ololol, watn crap, wtf soll das, vlt wollen paar Leute ja gar nich, das das ist? kp vom leben, l2l nup!
===
Ich meine ... 'LOL-Speak' spreche ich eigentlich nicht :)
Aber ich lese lieber paar mal 'lol' als zig mal 'laughing out loud' ...
Ich mein, klar, 'LOL-Speak' kann schon nervend sein, aber ich stell mir das lesen von den ausgeschriebenen Abkürzungen eher nerviger vor...
===
Z Oh My F****** God, o laughing out loud laughing out loud, was für ein Bullshit, eventuell wollen einige Leute ja gar nicht das das so ist? Kein Plan vom Leben, Lern zu Leben, Anfänger!
===
... da gefällt mir ehrlich gesagt die obere Variante dieses Posts besser (trotz 'LOL-Speak' :-)
 
Also entweder haben die Kommentatoren hier die News nicht gelesen oder sie einfach nicht verstanden. Es geht nicht um das Patent von Abkürzungen. Es geht um die automatische und kontextsensitive Auflösung der Bedeutung von Abkürzungen. Wenn jemand LOL schreibt, so kann ein Computer automatisch erkennen, dass es sich dabei um "laughing out loud" handelt und dementsprechend z.B. einen Smiley statt LOL eintragen. Wenn man nicht-eindeutige Abkürzungen benutzt, so könnte der Computer anhand des Kontextes feststellen, worum es geht. Und genau das wurde hier patentiert. D.h. wenn einer im Forum oder z.B. in ICQ LOL schreibt, und der PC das automatisch zu einem Smiley macht, müsste man sich hier schon genauer das Patent anschauen. Wenn jedoch ICQ den String "<LOL>" übermittelt, d.h. eine "Codierung" des Smileys, DANN greift das Patent wiederum nicht mehr.
 
@NewsLeser: ein normaler internetnutzer der das auf einer seite schreibt braucht auch nicht das patent anzuschauen, der betreiber der die technik auf der seite einbaut muss auf patente achten.. oder wirst du verklagt wenn ieine firma bei der du ein produkt gekauft hast, ein patent verletzt
 
@vires: Ich habe nichts gegenteiliges geschrieben. Mir gings nicht um die Frage, wer für was haftet. Denn das was Du ergänzt hast, ist natürlich richtig. Mir gings überhaupt erstmal um das Patent alleine, was es beinhaltet. So wie die Kommentatoren (auch die nach meinem Kommentar ^^) das hier kommentieren, hat scheinbar kaum jmd das Patent verstanden. In meinen Augen ist das ein berechtigtes Patent, wenn man bedenkt, wofür man diese Technologie noch überall einsetzen kann.
 
Das kann nur U.S.-amerikanisch sein. Selten so geheult. Schwachsinn!!!
 
Und dafür ein Patent? Ist das nicht peinlich?
 
Ich weiß ja nicht, was an diesem if (eingabe=="lol") eingabe:="laughing out loud" ein patent wert sein soll? ich kenne das us patentrecht nicht, aber in deutschland zumindest ist ein sogenannter erfinderischer Schritt notwendig und da es sich hier um allgemein benutzte grundsätzliche Dinge handelt, ist dieses patent keiner patentierung würdig. schließlich kann man selbst ohne reverse engeneering oder sonstiger spionage die grund technologie die dahintersteckt mal eben einfach so nachbauen, in einer immer wieder erweiteraberen verschachtelten if anweisung oder case anweisung... was soll dieser mist eigentlich? und wo sind die grenzen bei diesem patent? bezieh ich das mal auf messenger dann ersetzen eben genannte das lol gern durch automatisch eingefügte smilies wohl nach dem selben prinzip wie oben gezeigt... verstößt das dann auch schon gegen dieses patent?
wenn man es genau nimmt, müsste es doch so sein
 
@Rikibu: du brauchst dir doch nur mal die news der letzten Monate ach wochen reichen auch schon... anzuschauen.... da siehst du dass du in den staaten sogar einen feuchten furz patentieren lassen könntest.
 
Wie ich diese Patent-Kacke langsam hasse! Das war die dümmste Erfindung der Menscheit! Wann kommt der erste, der die Benutzung von Klopapier patentiert?
 
@rsi: man sollte sich das Patent erteilen patentieren lassen...
 
IBM wechselt zu den patent trollen? nuja, wer nix anständiges mehr an seine kunden liefern kann, macht wohl son scheiss!
 
UrbanDictionairy ist doch schon so eine Art Datenbank, wo das alles erklärt ist.
 
Soweit ich das verstehe, geht es nicht darum, dass IBM irgendwelche Abkürzungen schützen will. Es geht darum, dass ein Computer kontextabhängig entscheiden kann, wofür eine Abkürzung steht, falls diese nicht eindeutig sein sollte.
 
@newsman: Ich denke, Du kämpfst hier gegen Windmühlen mit Deiner Aufklärungsarbeit ,-)
 
Sinnvoll, aber erinnert mich sehr an das "Auto Complete"-Feature von MS Office. Wenn man z.B. im Outlook in einer E-Mail "mfg," eingibt wird daraus auch automatisch "Mit freundlichen Grüßen,".
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles