Google Phone ab Januar - 530 Dollar ohne Vertrag?

Handys & Smartphones Der Suchmaschinenbetreiber und Werbegigant Google will sein erstes eigenes Smartphone offenbar im Vorfeld der Consumer Electronics Show 2010 am 5. Januar erstmals offiziell vorstellen. Außerdem liegen nun erste Angaben zur Preisstruktur vor. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hmmm ...irgendwie hässlich, das Ding! Aber Hauptsache es kann "Nach Hause telefonieren" .....
 
@Planaxator: Jo, schick ist was anderes. Eben HTC...
 
@Planaxator: Meinst du das IPhone o.ä. "telefonieren nicht nach Hause".
 
@Planaxator: Ist doch praktisch wenn man die Eltern erreichen will
 
@Planaxator: Das Google Phone sieht richtig geil aus, vielleicht zieh ich mir eins (fällt bestimmt wieder vom LKW)...
 
@Planaxator: Super Technik und Aussehen, für Leute mit Niveau.
 
@franz0501: Ja, schon super wenn ma jetzt mit Niveau "googeln" kann.
 
Da soll noch jemand etwas gegen Apple und seine Preispolitik sagen... Billiger ist Google auf jedenfall nicht!
 
@Phreak: Dann bei dem Preis gleich was richtiges, stimmt.
 
@Phreak: Eigentlich schon... Ein iPhone 3GS kriegst du kaum zu dem Preis. Außer vielleicht das ganz kleine.
 
@Phreak: Naja weisst du überhaupt wieviel ne aktuelles iphone kostet? Das bekommst du nicht unter 640€... das ist also noch gut 110€ teurer... Ist für meine verhältnisse schon nen bisschen viel (mehr)
 
@Phreak: Hat ja auch niemand behauptet!
Dafür macht Google als einziger außer Apple anständige Sachen!
 
@Magguz: Sry aber ich hab 575€ für das iPhone 3GS 16GB in Belgien bezahlt. Damals kostete die 32GB Variante 675€.... So gross sind die Preisunterschiede nicht... Jedoch gibt es auf dieser Seite ja immer noch Leute die Apple und Linux für den Teufel höchstpersöhnlich halten...

btw... z.B. hier in Luxemburg (bei Tango/Tele2) bekomme ich beim Umstieg vom 3G auf den 3GS, das neue Modell für den Einkaufspreis von rund 400€...
 
@Phreak: So und jetzt üben bitte alle nochmal umrechnen ...
 
@Phreak: Du vergisst aber was du dafür bekommst wenn du das gerät für knapp 600 in Belgien kaufst. Es ist nachwievor um einiges teurer wie vergleichbare Android Smartphones. Und wenns die kaputt geht dann viel spaß. Bei TMobile werden sie sagen "ist nicht unser gerät wir sind nicht zuständig". Bei Apple werden sie dir sagen das T-Mobile zuständig ist. Ganz schön viel stress für ein Smartphone das im schnitt mind. 100-200 Euro über den Konkurrenzgeräte liegt oder?
 
@Phreak: 1. Ich gehe von deutschen preisen aus... und da bekommt man das 3GS 16GB nicht UNTER 640euro... Fertig... http://geizhals.at/deutschland/a437859.html Davon abgesehen, für diese Userkastration die Apple ständig tätigt überhaupt Geld zu verlangen ist ne Frechheit... Das darf man nicht, dieses Recht bekommt man verboten usw... Es ist krass das es Leute überhaupt noch gibt die sich sowas antun und vor allem noch verteidigen...
 
@Magguz: Was pisst ihr euch alle so an? Das sind doch "nur" knapp 370€ für das Google Teil. Ist doch immer noch ein erheblicher Unterschied zu dem Iphone...
 
@Phreak: naja vergleich die iphone hardware und die nexus one hardware.
apple würde dafür min. 400€ mehr verlangen für den kleinen apfle hinten drauf :D
 
Also mit dem Preis machen dem iPhone keine Konkurrenz.Und wie man das kennt, wird der Preis in Europa bzw D wahrscheinlich 1:1 sein. Da nehm ich dann doch lieber ein HTC HD2.
 
@mcbit: Na dann werde ich wohl auch lieber beim iPhone bleiben, so wie die meisten hier.
 
@mcbit: hardwarevergleich...ahh nexus one ca. 10 mal besser in jeglicher hinsicht...ach ich vergass der apfle und das os kosten ja schon 300€ extra :D
 
Kauft d'Leutz, kauft!
 
Naja, ~ 370 Euro ohne Vertrag für n HTC find ich nun nicht wirklich viel. Liegt jedenfalls deutlich unter den Preisen aus dem "Biosektor".
 
@Slurp: 440 wohl eher, da du noch Steuern zahlst.
Was nebenbei noch immer günstig ist, da ein HD2 mit gleicher Hardware noch immer über 500 kostet.
 
@exxc: Wieso gleicher Hardware? Ist der Prozessor des HD2 auch ein Qualcomm? Ich glaube nicht.
 
@exxc: Man zahlt hier aber auf 370 EUR netto aber nicht 30 EUR Steuern, sondern eher 70 EUR, macht schon 440 EUR. Zudem kommt noch die Einfuhr etc. dazu, womit das Teil schon rund 500 EUR "wert ist". Und das auch nur, wenn man davon ausgeht, dass Google für den deutschen Markt den aktuellen Umrechnungskurs nimmt (530$ -> 370 EUR), was sehr unrealistisch ist. Die fangen eher mit 400 EUR als Basis für ihre Kalkulation an.
 
@Hennel: Jein, wahrscheinlich müssen wir Europäer mal wieder für die Preispolitik im Heimat-Markt zahlen. Wär schön wenns nur der Wechselkurs wäre, dann kommt noch Zoll drauf, dann kommen die lapidaren Transportkosten und dann kommt der erhöhte Kaufpreis. Also ich denke, da kannst du 1 zu 1 rechnen.
 
@Hennel: Auf Handys oder PDAs ist der Zollsatz 0%. Wenn man also zu 530$ einkauft bekommt man es mit dem aktuellen Kurs für 440 Euro. Warum du mich ausbessern willst und dann ebenfalls schreibst das es 440 ausmacht ist mir echt nicht klar...

@mcbit: Nimm dir mal ein paar Sekunden Zeit, bevor du postest. Dann wüsstest du das beide einen Qualcomm Snapdragon Prozessor besitzen. (beide auch 1 ghz)
 
Kann mir mal einer sagen, wo es Freeware und Opensource Software für Android gibt?
 
@mcbit: Es gibt schon so einiges. Z.B. hier http://www.androidpit.de/android/de/de/market/apps
 
530dollar ist schon böse hoch ^-^ besonders weil iSuppli nen herstellungspreis von 180dollar fürs iphone angab und das nexus one nicht unbedingt teuerer sein wird..denke mal knappe 200. legen wir noch nen 100 für entwicklung drauf 50 für design macht 350...der rest wäre gewinn. bei google hätte ich erwartet das sie es selber subventionieren und für 300$ verkaufen. mit all dem "google inside" gedöns würden sie eh ihr geld verdienen sobald jemand gmail nutzt, die suche, maps usw.
 
@DerTürke: Welche Entwicklung? Das Ding ist aus dem Hause HTC.
 
@DerTürke: Diese Milchmädchenrechnungen immer. Der Kunde des Handys bezahlt alles. ZB. auch die genannte Pressekonferenz, das Essen, das die Reporter gratis erhalten. Auch die Garantieleistungen nach dem Kauf des Handys sind nicht gratis, genauso wird auch der Support für Softwareupdates was kosten. Das zahlst du alles mit. Klar ist das Teil teuer, aber wenn man nur offensichtliche Kosten einbezieht und den Rest als Reingewinn "branntmarkt", macht man es sich doch etwas zu einfach.
Damit will ich keine überzogene Preispolitik (s. Apple) verteidigen, aber die Rechnungen von iSuppli sind imho oftmals zu hinterfragen.
 
Es ist doch nur ein Handy. Und dafür 500 € zahlen??? Das Ding kostet in der Herstellung keine 50 €
 
@schauinsland: wo lebst denn du?
 
@schauinsland: +
 
@schauinsland: Das mag sein, dass die Herstellung nicht viel kostet. Hast du schon mal dran gedacht, dass dahinter auch eine gewisse Entwicklungszeit steckt, wo zig Ingenieure dran gearbeitet haben bzw. arbeiten!? Glaubst du die kosten nichts oder die benötigten Gerätschaften wie Maschinen zur Fertigung? Heutzutage kostet Hardware kaum noch was, dafür aber Dienstleistungen und Software umso mehr!
Der Preis eines solchen Telefons setzt sich mit Sicherheit nicht nur aus den Herstellungskosten zusammen.
 
@schauinsland: Fail... Smartphones sind eben nicht nur Handies. Aber hast recht, nach deiner Logik sind auch Laptops überteuert sind ja auch nur computer ....
 
@schauinsland: Viele Handy kosten eigentlich mehr als den Verkaufspreis.
 
Wieso schreiben eigentlich alle immer Phone? Wie spricht man das aus? Poun? Schreib doch Fone. Deshalb mag ich den Senfer Syfy, weil die eingesehen habe, dass die Schreibweise SciFi total dämlich ist, weil man das C ja eh nicht spricht.
 
@Ensign Joe: Wenn WF jetzt anfangen würde "Fone" zu schreiben, was ein seltendämliches Wort ist das gar nicht existiert, würde jeder rumflamen. Es heißt Phone und basta :-P
 
@Ensign Joe: Nennst du dich dann demnächst in "Ensein Dscho" um?
 
@dynAdZ: Die Anfügung "... und basta" senkt das Niveau des eigentlich guten Statements.
 
@screama: Nein, Ennsing Dschou.
 
@dynAdZ: Warum heißt es im internationalen Alfabet ALFA und nicht Alpha? Na? "weil die Aussprache von PH als F in manchen Sprachen nicht bekannt/verbreitet ist" (die wissen warum!) Schwachsinnig, sowas. TH, PH, RH... Unnötig.
 
Schade, keine Tastatur :( Dann ist das wohl (für mich) uninteressant...
 
530$ entsprechen 370&$8364:. Für den Preis würde ich mir das Teil sogar noch holen. Dummerweise werden die Preise immer fast 1:1 übernommen, womit wir mit einem Preis von rund 500&$8364: rechnen müssen (wahrscheinlich 499). Das ist zu teuer. Da werden viele sich eher das Milestone/Droid zulegen und das Nexus One wird floppen.
 
@Hennel: 500&$8364? Was ist denn das?
 
@Sighol: Das ist Geld aus der Zukunft! Die neue Währung heißt &$8364 :)
 
Für das Geld kann man sich wirklich sinnvolleres Kaufen. Ein gutes Notebook und ein Telefon. Mit einem Vertrag wird das Teil noch teurer. Danke, nein. Gleiches gilt für das iPhone und co.
 
@netmin: notebook für ca 300 € ? (wenn wir jetzt mal 100 fürs Tele rechnen.
 
@netmin: Ein gutes Notebook kannst schonmal knicken. Vor allem portabel. (Nein Netbooks eignen sich vll zum surfen aber es sind definitiv keine "GUTEN" Notebooks (hab selber ein Netbook). Und das kann man doch absolut nicht vergleichen. Ich schlepp doch nicht jeden tag ein Netbook, ein Handy einen MP3 Player usw. mit mir rum. Wenn ich schnell unterwegs was nachschaun will in Googlemaps oder die Telefonnummer oder öffnungszeiten von nem Geschäft o.ä. muss ich dann jedesmal umständlich laptop und UMTS stick rauspopeln.

Für viele ist so ein Smartphone sinnfrei und überdimensioniert. Aber selbst die meisten Freunde von mir die mich anfangs belächelt haben wozu man so nen überteuertes Technikschnickschnack braucht, kommen nun immer an wenn wir unetrwegs sind "Wann fährt die letzte Sbahn? Wann fährt der letzte Zug? Wo ist hier die nächste Bar? Kannst du schnell das guggn, kannst du schnell dies guggn?"
 
@netmin: Ein Notebook und ein Telefon ersetzen doch kein Smartphone? Wer will denn schon immer ein Notebook mit sich herumtragen: und wer trägt schon ein Telefon mit sich herum, nur um damit zu telefonieren?
 
@Ripdeluxe: Aber sowas von signed!
Ich hab jetzt endlich mein N900 und ich muss sagen, dass es jeden Cent wert ist. Das Ding ersetzt mein Notebook schon in vielen Bereichen. Die Möglichkeiten, die man dank der offenen Plattform hat, sind nahezu unbegrenzt, die Hardware ist richtig gut und die mitgelieferte Software ist auch toll. Klar, zum Arbeiten ist man natürlich besser an nem größeren Display und CAD-Anwendungen will ich gar nicht auf einem 3.5"-Gerät benutzen können, aber um mal eben was nachzugucken, jemanden eben bei Skype was mitzuteilen, oder doch klassisch anzurufen, reicht das N900 vollkommen aus!
 
Mmmh irgendwie alles sehr dubios. Einerseits wird Android immer als open source Mobiltelefon OS gepriesen, was ja an irgend ner Stelle ein Vorteil sein soll. Wenn man sich aber anschaut, das die Produkte um Android herum, in Form von weiteren kostenpflichtigen äpps, pseudo exclusiven Providerbindungen und Langzeitverträgen, so ansieht, wirkt das doch eher befremdlich. noch dazu wo wieder mal alles auf google Dienste ausgerichtet ist (primär). Müsste der Kunde nicht exorbitant geködert werden, damit er sich dazu niederlässt, sich gewisse Dienste, Provider usw. aufschwatzen zu lassen? Oder sind die Verbraucher schon so manipuliert, dass sie so eine Offerte wie diese hier als attraktiv einstufen und dafür Geld zahlen? Wirkt auf mich sehr beängstigend.
 
@Rikibu: du hast open source anscheinend nicht verstanden. der rest den du ansprichst hat mit open source nciht unbedingt etwas zu tun. deswegen ist dein kommentar eigentlich komplettt sinnfrei!
 
Gibt CECT zwei Wochen, dann gibt es ein Klon für umgerechnet knapp 150€.
 
@GERMAN: Nah, an deren Stelle würde ich warten bis ordentlich Werbung dafür gemacht wird. :)
 
Wie jetzt??? Ich soll 530 EUR bezahlen??? Ich dachte, mit dem Erwerb des Google Phones und des damit verbundenen Verzichts auf JEDE Privatsphäre bekäme man so rund 500 EUR geschenkt. Na dann eben nicht!
 
WOW GENIAL LEUTE DARAUF HAB ICH GEWARTET. DIESES NEXUS ONE WERDE ICH MIR DANN IM JANUAR KAUFEN.DAS IST FAST SO GUT WIE DAS IPHONE VON APPLE ODER SOGAR NOCH BESSER, OBWOHL DAS SCHWIERIG WIRD WEIL DAS IPHONE SCHON ERSTE SAHNE IST! TSCHAU
 
@WINFUTURE-FAN: immer diese I-Phone Prolls, dass ist ja schlimmer als die Pest oder Schweinegrippe.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles