In Weißrussland wird die Internet-Zensur eingeführt

Internet & Webdienste In den kommenden Tagen soll in Weißrussland eine Internet-Zensur eingeführt werden. Die Regierung will in Zusammenarbeit mit einer Sondereinheit der Präsidialverwaltung künftig Webseiten und Internet-Nutzer kontrollieren. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wird die jetzt berall eingeführt.
Aber die Russen umgehen die eh.
Sind ja Russen.
 
@IchWillEuchNurÄrgern: Naja wer würde Zensur nicht umgehen wenn er die Möglichkeit+Know How hat.
 
@IchWillEuchNurÄrgern: Wieso Russen? In Belarus sind nur ca 11% der Bevölkerung Russen.
 
@Ronin: weil alles östlich von Deutschland für manche Russland ist :)
 
@IchWillEuchNurÄrgern: Hm ich bin doch stark verwundertt, das erst jetzt eine eingeführt wird. Also hätte von WR doch etwas mehr diktatorisches Verhalten erwartet. Na ja :)
 
Hmm...das Ende der zwielichtigen Angebote unter *.ws-Domains?
 
@analogkaese: Nee. Wie sollte sich der Staat sonst noch finanzieren?
 
@analogkaese: Was hat denn das jetzt mit Weißrussland zu tun?
 
War ws nicht Samoa ?
 
@analogkaese: .ws = Weißrussland? ROFL... http://de.wikipedia.org/wiki/Samoa .ws gehört zu Samoa, wie LN bereits gefragt hat..
 
http://www.img-up.me/view/230 <<<<
 
Helfen eigentlich VPNs aus dem Ausland dagegen? Dann habe ich schonmal nichts zu befürchten, wenn's morgen bei uns eingeführt wird.
 
@Pac-Man: Solange du auf den VPN Server drauf kommst ist alles Okay. Aber wenn dein Telefonanbieter den Zugriff sperrt ist es dunkel. Aber keine Angst, bei uns wird das morgen nicht eingeführt. Das dauert etwas länger und die Lobbyisten müssen noch einiges an Arbeit tun und natürlich Geld investieren.
 
@bigoesi: Also für die Aktion mit der Schweinepestimpfung, haben 2 Lobbyisten gelangt, damit die Regierung in Massen das Zeugs einkauft
 
Hier gibt es die Medienzensur, d.h. alle ungenehmen Meinungen zu bestimmten Themen werden unterdrückt.
 
...und wenn Alles zensiert ist, dann zensiert man die Zensur. Man stelle sich vor - das 21ste Jahrhundert und der Zeitgeist ist Zensur. Wäre es nicht so traurig, dann könnte man sich, um das Problem zu lösen, glatt totlachen.
 
Willkommen im Club :P
 
@HenningB: so iss es! - wir in deutschland sind ebend schneller.
 
@ErichMielke: ebend ist KEIN Wort!
 
In Weißrussland gibts Internet?
 
@Slurp: Selbst in Nigeria gibts internet. Hab ich letzte Woche persönlich verkauft. Auch wenns übers Satelite geht!
 
man weiss ja das lukoschenko mit hilfe der amis an die macht gebracht worden ist sowie gehalten wird. wir brauchen nicht so weit weg zu gucken was zensur angeht. hier in deutschland passiert das selbe, nur geschickter bzw. hinterhältiger, so das die wenigsten es merken.
 
@QUAD4: Du kannst noch so geschickt und hinterhältig, oder tölpelhaft und offensichtlich, einen Stein in die Masse werfen - treffen wirst du in jedem fall ein paar Schwachköpfe.
 
In Deutschland unterliegen die größten Medien und TV auch einer Art Zensur , kritische Meinungen und Fehlleistungen der Politik kommen meistens nie in diese Medien. zb. die gerichtlichen Verurteilungen von CDU Politikern wegen KiPo vor dem letzten Bundestagswahlkampf. Das hätte ja der CDU geschadet wenn man diese von der LügenUrsel angeprangerten Leute direkt in der CDU findet. Die CDU wird aber nicht aufhören versuchen die Medien weiter zu kontrollieren weil Sie auch noch in 4 Jahren an der Macht bleiben wollen ! Deshalb bleibt das Zensurthema auch in Deutschland ein heisses Eisen , was man in bestimmten Medien aber nie so gesagt bekommt weil das der CDU schadet.
 
@~LN~: Diese Art der Zensur betreiben alle Parteien, mach dir nichts vor. Da der Fall den du Ansprichst noch nicht entschieden ist, reden wir von "mutmaßlich".
 
Der Fall handelt von verurteilten Politikern nicht von angeklagten. Das mag schon sein das alle Parteien in dem Medien gut dastehen wollen nur mit dem Unterschied das nur CDU SPD ect in den Vorständen und Aufsichtsräten sitzt und diese darüber entscheiden was nicht gesendet wird.
 
Und der Herr Firscher ist da z.B. total außen vor, nicht wahr?
 
Also, das is ne doofe Sache. Für die Weißrussen. Aber so hart das jetzt auch klingen mag: Die paar Weißrussen die noch nicht in Deutschland wohnen werden das wohl verkraften, oder auch herkommen. DANN isses ne doofe Sache für uns. Aber aktuell nicht. Nur für die. So.
 
Ihr habt auch so ohne Zensur keine Chance liebe Opposition. In Diktaturen wird das Ergebnis gewöhnlich von oben festgelgt.
 
Wie kommt der Autor des Artikels auf die Behauptung: "Internetzensur"? Ich sehe es als normalste Aufgabe der Polizei, die Anbieter von kriminellen Angeboten zu finden, und unzulässige Seiten (Kindersex und ähnliches) abzuschalten. Gegen eine Kontrolle der "internet- Nutzer" im Verdachtsfall ist im Prinzip nichts einzuwenden, wenn hier ein konkreter Verdacht auf eine Straftat vorliegt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte