MS & Google: Eskalation des Web-Krieges 2010?

Wirtschaft & Firmen Geht es um Internetangebote, so sei die Stimmung zwischen Google und Microsoft schon in diesem Jahr angespannt gewesen. 2010 könnte es sodann zu einer Eskalation des Web-Krieges kommen, hießt es in einem Artikel von 'Computerworld'. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich finde ein bisschen Konkurrenz wird weder Microsoft noch Google schaden eher im Gegenteil
Uns Verbraucher kann das eigentlich nur Recht sein
 
@SKIP INTRO: aber besser wäre es wenn die Konkurenz von "ausen" kommen würde.. oder nicht?
 
@SexySinner: ja von ausen! Von drausen komm ich her! Ich sag euch ich friere sehr. xD LOLCOPTERROFLTOT
 
Google hat noch einen weiten Weg vor sich. Google Docs ist eine tolle Sache, aber die Funktionen sind im Gegensatz zu lokal verwendeter Software eher rudimentär, und häufig klappt auch vieles nicht. Stichwort: Dokumente zu Google Docs hochladen. Da hakelt es häufig. Google Calendar ist ein schlechter Witz. Richtig gut finde ich eigentlich nur GoogleMail. "Richtige" Software punktet hier noch, und dort, wo Google versucht hat Fuß zu fassen - GoogleTalk - ist es irgendwo im Nirwana gelandet. Ich kenne niemanden, der GoogleTalk verwendet. Microsoft hat einfach den Vorteil, dass es über ausgereifte und seit Jahren in der Praxis bewährte Software verfügt. Google will alles im Browser machen, aber das funktioniert vorne und hinten nicht.
 
@1. Oktober: Ich find deinen Nickname toll^^
 
@1. Oktober: Und was ist an Google Calendar ein Witz? Ich verwende den Privta seit mehreren Jahren und finde den klasse. Vor allem da er einen kostenlos per SMS an Termine erinnert. Und ich glaube kaum das es Eine Kalender Software gbt die umfangreicher ist. Das was Mcrosoft auf dem Gebiet anbietet kann der Google Kalender allemal.
 
@Eistee: Nein, das ist nicht wahr. Du öffnest Outlook, und dann bekommst Du erstmal eine Terminübersicht zu sehen. Du wirst zwangsläufig mit der Nase auf Deine Termine gestossen. Sehr praktisch! Termine per SMS? Kinderkram. Entweder, Du brauchst eine wirklich umfassendes Terminmanagement - dann hast Du ein Smartphone, das nahtlos mit den Daten auf einem Server synchronisiert - oder Du brauchst gar kein Terminmanagement. Nächstes Punkt: Du willst in Deinen Kalender wiederkehrende Termine eintragen (Müllabfuhr, Schichten usw.), die jedoch nach einem völlig willkürlichen Muster anstehen. Viel Freude damit bei Google Calendar! Kopieren via Drag'n'Drop geht nicht. Und dann? Wie machst Du das sonst?
 
@1. Oktober: Ich brauche kein Smartphone aber ein wenig Terminplanung möchte ich schon. Eine Terminübersicht gibt es auch bei Google und willkürliche Termine lassen sich super einfach über das "Suchfeld" erstellen. Einfach eine Auflistung der Tage und den Text dazu drann. Es ist noch nicht mal nötig das zu kopieren weil es so viel einfacher und schneller geht. Das man mit Drag&Drop nur verschieben kann und nicht kopieren finde ich allerdings auch schade. nur wegen dem einen Punkt soll es gleich ein Witz sein?
 
@Eistee: Wenn Dir das reicht, dann ist es doch okay. Eine Profi-Lösung ist das halt nicht, was Google bietet.
 
@1. Oktober: bitte bitte bitte.. nenn outlook und exchange server und den ganzen Mist von Microsoft .. niemals.. eine Profi Lösung.. das sagen echt nur clickybunti Dummklicker, die froh sind wenn Sie morgens Ihre Icons auf dem Desktop finden. Und mal abgesehen davon heisst die Profi Lösung bei Google.. Google Apps...
 
@1. Oktober: bei Google Docs stimm ich zu. Einmal Web Excel bei Skydrive benutzt und nie wieder Google Docs benutzen wollen ... Google Calendar und Mail find ich auch gut. Talk ... naja es hatte eigentlich potential. Vielleicht wirds mit Google Chrome OS noch ein wenig ausgebaut. Oder Google kauft vielleicht noch ICQ auf ,-)
 
@Loqi: Sagt einer, der noch nie in seinem Leben Outlook und Exchange verwendet hat! Es gibt bisher noch keine Alternative, die annähernd an Outlook und Exchange heran kommt, also erzähl nicht so einen Müll!
 
@sibbl: Google Chrome ist ein gutes Argument! Nehmen wir an, Google würde Chrome so sehr aufbohren, dass es weit mehr auf die Google Services abgestimmt ist. Mehr als jeder andere Browser. Was wäre dann? Dann wären die Google Services z.B. in der Firma, in der Uni usw. nicht oder nur eingeschränkt nutzbar, weil man dort möglicherweise keinen Google Browser einsetzt. Google dreht sich hier um die eigene Achse. Sie versuchen alle möglichen tollen Sachen mit jedem Browser zu ermöglichen, aber die Möglichkeiten eines Browsers sind halt gegenüber einer normalen Applikation sehr limitiert.
 
@sushilange: An den Funktionsumfang von Lotus Notes kommt Outlook nicht mal ansatzweise ran. Der einzige Nachteil ist der hohe Preis und die gewöhnungsbedürftige GUI. Im Verbund mit dem Domino Server kann MS dann endgültig einpacken. Wenn IBM es Benutzerfreundlicher (und billiger) machen würde, hätte MS ein ernsthaftes Problem. Es gibt genug Alternativen und auch wenn es dich schockiert, einige davon können wesentlich mehr als Outlook/Exchange, nur werden sie hauptsächlich nur in Grosskonzernen eingesetzt, daher kennen die nur recht wenige.
 
@1. Oktober: Thunderbird mit Lightning und Google Calendar: Alles kein Problem!
Übersicht der Termine in der nächsten Zeit auf der rechten Seite ist vorhanden.
Drag and Drop geht auch problemlos.
Wiederkehrende Termine, wo ist das Problem?
Synchronisation mit Android-Smartphones auch kein Problem - geht innerhalb von wenigen Sekunden hier (Milestone <-> Google Calendar <-> Thunderbird/Lightning.
Ohne Thunderbird wird es allerdings deutlich komplizierter.
 
Ihr könnt auch net selber denken oder? Wenn solche Einschätzung kommen, schreibt ihr immer nur von anderen ab. Ja nicht das eigene Gehirn benutzen...
 
Konkurrenz belebt das Geschäft!
 
Es Lacht bekanntlich immer der Dritte
 
@Blubb-blubb: Genua! Opera mit ihrem Opera OS und ihrer Suchmaschine: Hurz!.
 
@njinok: ich denke da an apple mit Mac etc.
 
bei dem wort Analysten hab ich aufgehört zu lesen..
 
omg...Google als Konkurent im OS und Office Sektor? sry..aber das ist nicht so! Google hat und wird im OS und office Bereich nicht sehr weit kommen den MS ist da einfach zu gut etabliert und leistet auch perfekte Arbeit im mom
 
@Edelasos: OOo und GoogleDocs, was braucht ein normaler Mensch mehr?
 
@bgmnt: gecrackte virenverseuchte Profisoftware!
 
Vielleicht sollte man das Internet mal ne Woche abschalten damit die verrückten machtgierigen Herren sich mal abkühlen und sich auf das wesentliche besinnen. Die Börse hats doch gezeigt, es gibt kein endloses Wachstum und die Seifenblasen der Größenwahnisnnigen schaden eh nur denen die es nicht verdient haben. Dieses dumme Weltherschaftsgesülze nervt einfach nur noch.... Das Internet gehört niemanden, ohne die Milliarden Mennschen die es nutzen wäre weder Google noch Microsoft einen müden Taler wert.
 
Und dann kommt Apple und macht beide platt xD
 
Diese Zwei sollten sich Gegenseitig killen, dass endlich Ruhe und mehr Gerechtigkeit herrscht! Schöne Weihnachten alles Guten!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte