Receiver mit CI-Schnittstelle werden HD+-fähig

TV & Streaming Mit HD+ bietet die gleichnamige Tochter des Satellitenbetreibers Astra seit geraumer Zeit eine Plattform zum Empfang hochauflösender Fernsehsender. Bislang gibt es aber nur sehr wenige kompatible Receiver. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
drauf geschissen.
 
@mreb: Es müsste ohnehin "HD-" heissen, weil man als zahlender Kunde WENIGER hat!
 
@mreb: richtig (+). Um Werbung ZWANGSWEISE ansehen zu müssen zahl ich bestimmt kein Geld für irgendwelche Hardware, auch wenn's nur 10 EUR sind !! Dann bleib ich lieber bei SD-Qualität, die bei gutem Signal selbst auf meinem 40" Full-HD gut rüberkommt.
 
@pubsfried: Totaler wahnsinn, oder? Als ob sich darauf jemand einlässt... "Zwangswerbung" also bitte... Wie soll das denn dann aussehen? Musst schnell noch den Bus mitbekomm kriegst aber den Fernseher nicht aus weil Werbung läuft oder was? Ich find ja leute die sich sowas ausdenken gehören gelüncht ^^
 
@mreb: Kurz, knapp, präzise. Besser hätte ich es nicht formulieren können (+)
 
@mreb: jawoll, solln sie den rotz doch behalten und dran ersticken. die sollen ordentlich auf die schnauze fliegen mit diesem gängelungsmist ^^
 
@mreb: 100% agreed :) Wenn ich mir die Programme der Sender mal anschaue, dann frage ich mich ob ich diesen Müll (meistens) auch noch in HD sehen will....
 
@KainPlan: ja wie läuft das denn mit der zwangswerbung ? Hat da jemand Infos? In google find ich nix.
 
@cell85: http://de.wikipedia.org/wiki/HD%2B
 
@cell85: Es geht nur darum, dass bei Aufnahmen auf ne Festplatte die Werbung bei der Wiedergabe nicht übersprungen werden kann. Stößt einigen wohl extrem auf (zu Recht).
 
@mreb:TV Müll bleibt TV Müll, ob HD oder SD macht keinen Unterschied. Dann ists halt HD Müll... Hab vor kurzem in einem Blödmannshop HD+ geguckt. Das Einzige was da im Bild etwas schärfer war, war das HD+ Logo im oberen Eck.. der Rest vom Bild war unterdurchschnittlich schlechte SD-Ausstrahlungsqualität....
 
Ich bleibe der Meinung solange man in D GEZ in Höhe von fast 20E$ im Monat zahlt sehr viele Leute nicht noch weitere 20E$ (oder mehr) im Monat investieren nur um Werbung in HD zu sehen.
 
@wieselding: Also erstens hat GEZ nichts mit HD+ zu tun und zweitens sind es keine 20 Euro /Monat sondern "nur" 50 Euro /Jahr.
Im Grunde haste Recht, Du solltest aber trotz allem Ärger sachlich bleiben.
Warum MINUS, weil ich Sachlichkeit fordere?
 
@smartin79: Die GEZ nimmt der restlichen freien! Wirtschaft aber Geld die manch einer in "echtes" PayTV aber viel lieber investieren möchte.
 
@wieselding: Trotzdem hat die GEZ hier nicht zu suchen, sonst giest man nur Öl ins Feuer derer, die auch noch eine Zwangsabgabe für die Privaten fordern.
Hier ist eine freiwillige! Entscheidung, ob ich das haben möchte oder nicht. Bei der GEZ ist das nicht der Fall. Obendrein sollte man sich nicht immer über die Rundfunkgebühren aufregen. Dafür bekommt man ja auch eine Gegenleistung und hat zumindest abends keine und tagsüber deutlich weniger Werbung. Ist ja jedem freigestellt, ob er das bei Privaten auch haben will (und dafür zahlt oder nicht).
Was mich nur ärgert, ist das Vorgehen der GEZ und dass das Geld bei den RFAs teilweise unnütz verschleudert wird (überzogene Gagen, Musikantenstadle in Dubai, usw) Hier könnten die RFA sicher sparen. Auch die in meinen Augen Abzocke mit der PC-Gebühr nervt, weil es hier deutlich einfacher wäre, den Zugang zu beschränken bzw zu kontrollieren. Eine Abgabe ist damit absolut ungerechtfertigt, was durch die neue Rsp ja auch zunehmend erkannt (werden) wird. Ansonsten ist es Quatsch, sich darüber aufzuregen, dass man Rundfunkgebühren zahlen muss.
 
@smartin79: 50 EURO/Jahr würde ich gerne bezahlen ! ES SIND ABER 215,76 EURO/JAHR GEZ-Gebühren !!!! oder von was sprichst Du ??
 
@pubsfried: Es geht nicht um GEZ sondern um die HD+ Gebühren, und das sind meiner Kenntnis nach 50 Euro/jahr, nachdem das "Probejahr rum ist. Genau deshalb habe ich gemeint, dass man GEZ und HD+ nicht durcheinanderschmeißen soll. Das eine hat mit dem anderen nicht zu tun.
 
@smartin79: 50 im jahr wo lebst du denn?Also bei mir sind es im quartal "53 und ein paar zerquetschte".Sag mir mal warum du 50 im jahr zahlst und andere das was ich zahle.Würde es ja gerne verstehen.
 
@wieselding: Gerade deswegen, haben solche Abzockmethoden wie diese von HD+ keine Chance, eigentlich sollten wir froh dadrüber sein.

Allerdings finde ich es trotzdem unnötig, immer die GEZ bzw. Rundfunkgebühr ins Spiel zu bringen. In anderen Ländern klappt es ja auch mit Rundfunkgbühr UND payTV.

@Carp
Er hat doch schon erklärt, dass es sich dabei um die Gebühren für HD+ handelt...
 
@Carp: OK nochmal für alle GEZ ist teurer ABER bei HD+ sind es nur 50 €/a und nicht wie bei den öffentlich-rechtlichen 200...€/a (sollte man jetzt übrigens mal ausnutzen, auf Einsfestival HD kommen jetzt ganz gute Filme, wenn man es eh bezahlt)!
 
@frauhottelmann: Es geht auch eher darum, was man in der Summe bezahlen muss, um zum einen die öffentlich-rechtlichen Sender und zudem noch privaten HD-Sender sehen zu können. Ich denke, dass HD+ und Konsorten mit ihren Plänen einen Bauchlandung hinlegen werden. Aber das kann nur gut sein. Erst wenn man auf der Nase liegt, weiß man erst, was man falsch gemacht hat.
 
@Carp: Das kannst Du ganz leicht verstehen, wenn Du mal meinen Text lesen würdest. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Aber ich kann es gern zum 3.! Mal schreiben: "Es geht nicht um GEZ, sondern um die HD+ Gebühren, und das sind meiner Kenntnis nach 50 Euro/jahr, nachdem das "Probejahr rum ist.
ALSO: 50 (in Worten fünfzig) EURO für HD+ !!!

Wieviel Du für GEZ bezahlst, ist völlig wurscht und es ist mir klar, dass es mehr ist. Genau deshalb habe ich gemeint, dass man GEZ und HD+ nicht durcheinanderschmeißen soll, sondern sauber trennen sollte. Weil GEZ nichts!!! mit HD+ zu tun hat. Das eine ist eine "Zwangsabgabe", die alle mit einem Rundfunkempfangsgerät bezahlen müssen (GEZ), das andere eine freiwillige Entscheidung eines jeden Individuums (HD+), das nur dann fällig wird, wenn man eine Art "PayTV" in HD-Qualität haben will. Das eine hat mit dem anderen nicht zu tun. Also ums Klarzustellen: Ich lebe in einer "Blase", in der man zuvor andere Texte liest, bevor man antwortet und bereits schon Klargestelltes nochmal in Frage stellt! Ich hoffe, dass Du es jetzt verstanden hast :-)
 
HD+Nachteil, niemals werde ich auch nur einen Cent für HD+ ausgeben. Geld bezahlen damit ich mit Werbung bestraft werde. Da schaue ich lieber einen Film in schwarz-weiss und VHS qualität
 
Wer das für teures Geld kauft, bestraft sich selbst.Aber die meisten haben eh keine Ahnung und lassen sich im Blödmarkt beraten und merken erst später was abgeht.
 
@meteorman: AH ein Blödmarkt Kunde hat ein Minus gegeben
 
@meteorman: ja pass auf es sind nicht nur die Blödmarkt Kunden sondern die mitarbeiter :-), kenne da 3 stück die platzen wenn du was schlechtes über ihren soooo tooolllleen arbeitsplatz sagst :-)
 
@ Sir @ndy : Ist ja auch mehr Ironie, man kann den Menschen die da Arbeiten ja keinen Vorwurf machen, sind halt meisten keine Fachverkäufer sondern nur Menschen die froh sind einen Arbeitsplatz zu haben.Es sind vilmehr die Konzerne die man dafür verantwortlich machen muss.
 
@meteorman: Richtig icke kofe oh nichts bei mediamarkt ein wenn mich da eener anlappert von der Seite sag ich immer ich bin doch nicht blöd so wie die Werbung denkste wie schnell die da ihre fresse halten .
 
Also ich finde, man sollte das nicht so negativ sehen. Es ist jedem selbst überlassen, ob er das macht oder nicht. Schon gar nicht sind Leute "blöd" oä. Vielmehr wollen sie vielleicht endlich die HD-Auflösung in ihren Flachbildschirm Nutzen.
Eine Sauerei ist allerdings, dass die Funktionalität der Technik beschränkt werden soll (keine Aufnahmefunktion, kein Timeshift, usw), wobei das aus meiner Sicht der K.O. des Vorhabens bedeutet. Vielleicht rudern die Verantwortlichen deshalb schon zurück, weil sie dies auch mittlerweile erkannt haben.
 
naja ...bevor ich mir dieses beschissene HARTZ-IV TV programm angucken muss auf diesen sendern bevorzuge ich doch ein gutes upscale bild! filme, die da laufen gucke ich wenn eh ur auf bluray/mkv mit saubersten ton und vollbildern. ard/zdf senden jetzt auch in HD (sportschau usw) und von daher sind ja die GEZ gut angelegt, sofern man sie zahlt. ich kann auf HD+ sehr wohl verzichten!
 
@ARGHH: Was soll eigentlich dieser Schwachsinn mit dem Hartz 4.Das kann dich auch Treffen.
 
@meteorman: er meinte wahrscheinlich nur das sowas ständig im Tvkommt, nicht aber den Umstand selber. Und mit Blueray und mkv hat er völlig recht, da wird nämlich bei älteren Filmen alles neu abgetastet so das es wirklich echtes HD Material ist!
 
@legalxpuser: Stimmt, hab Evil Dead 2 in full HD hier rumliegen, da lacht man gleich noch viel mehr drüber :D
 
@meteorman: Er denkt halt unnötig in Schubladen...

Ich mag die Privaten auch nicht, aber wer sich mal richtig informiert, weiß das nicht nur Hartz4 Empfänger die zur "unterschicht" zählen pro7 und co konsumieren.
 
Ich glaube, dass es nicht lange dauern wird und die ganzen Programme sind frei empfangbar - kann mir nicht vorstellen, dass viele Leute für die Standardsender bezahlen.
 
@mike4001: nein nicht mehr frei empfangbar man muss bald für alles bezahlen auch die wie z.B RTL,Sat1,Pro7 u.s.w die gibts dann auch in Pakete wie paytv
 
Nicht mehr lange, dann senden eh alle in HD...zu den (annähernd) gleichen Kosten wie bisher. Bei meinem TV-Konsum von ~3Std/Woche kann ich auf HD verzichten, da das normale SAT Bild schon ziemlich gut ist. Und Filme gucke ich wie viele andere hier eh nur auf DVD/BD, da hab ich keine Werbung und kann diese beliebig oft zu jeder Zeit gucken. Das Programm hat sich nach mir zu richten - und nicht ich mich nach dem Programm. Wer's braucht - kann es sich gerne antun :)
 
@Walkerrp: Natürlich muß es kostenlos kommen. 1080i bzw. in gewissen Umfang auch 720p sind nicht ein Mehrwert sondern schlicht und ergreifend der aktuelle Standard. Um Gegensatz dazu ist SD seit Einführung von HD sogar Minderwertig(!). Es fiele mir im Traum nicht ein einen Spielfilm oder irgendwas, das nicht in SD aufgezeichnet wurde, heute noch in SD anzusehen, weswegen ich meinen Fernseher sicher schon seit einem Jahr nicht mehr eingeschaltet habe.
 
Ist doch goil... 20h/Tag Werbung pro Sender in HD-Qualität... Was wollt ihr eigentlich... *Ironie*
Seit ihr euch hier sicher, geht es nicht um die Geräte mit CI+? Mein letzter Stand war dazu dass ab Anfang 2010 auch Geräte mit CI+ HD+ fähig gemacht werden können, dass es nun auch nur für CI kommen soll ist mir echt neu.
Auf der HD+ Homepage habe auch auch nur Hinweise zu CI+ gefunden.
 
@DarkTaur: Die Frage ist was für Updates die betrofffenen Geräte überhaupt bekommen sollen. Wenn es eine reine CAM-Lösung wäre bräuchte man ja kaum ein Update für die Receiver.
 
HD+ wurde schon geknackt und auf ner dreambox kann mans schon kucken ohner der shit karte.. bei anderen receiver wirds wohl auch schon ne spezielle firmware geben !!
 
@winman: HD+ ohne Karte in der Dreambox? Ich glaube kaum... Es geht mit Karte (zu [11] schiel), aber ohne wär mir neu.
 
Hab mir letztens eine HD+-Karte für 20 Euro für 1 Jahr geholt. War auch überrascht dass mein Receiver das wirklich handlen konnte. Einfach die Karte reingesteckt, eine kleine Zusatzsoftware installiert, und schon war der Receiver HD+-fähig ^^. Muß dringend mal schauen ob mit dieser Methode die ganzen Beschränkungen überhaupt greifen.
 
@DennisMoore: Wo hastn die Karte her? Find die immer nur in Verbindung mit einem receiver...

Dazu dann nochn diablo 2 und man kann auch die privaten in HD genießen :).
 
juhu. endlich hartz IV talkshows in HD quali ... mein leben ist gerettet
 
Ganz Witzig da die meisten Hersteller schon wieder zurückrudern wie z.B. Technisat.

Und bis jetzt hat kein anderer Heersteller außer Humax updates defenitv zugesagt.

Bye Bye HD+
 
Das Geld was man für ne gescheite Dreambox hinlegen muss, dafür kann man auch länger n Abo kaufen als die Gurke Garantie hat *gg*
Was haben hier alle mit Hartz IV?
 
@Walkerrp: Naja... Eine Dreambox hat noch ganz andere Vorteile, als die Möglichkeit HD+ zu empfangen.
 
Hallo Ihr,
von einigen Hersteller, die ich auch angeschrieben hatte, weiss ich, dass diese auf gar keinen Fall ihre HD-Receiver mit schon existierendem CI-Schacht softwareseitig (Update) auf HD+ bringen werden oder bringen wollen.
 
Ich gucke selbst noch in SD-Qualität weil
1. Im TV nur noch Mist läuft
2. weil mir SD-Qualität ausreicht. Ich brauch nicht jden Pickel oder Staubkorn im TV sehen.
3. Weil ich fast kein TV mehr gucke weil siehe Punkt 1
 
@Aspirin007: "Man" schaut heute auch kein Fernsehen mehr weil es spannend oder unterhaltsam ist, sondern damit man kein Buch lesen oder Geschlechtsverkehr haben muss :)
 
naja, die hacker werden bestimmt linuxkisten so trimmen, daß man für den hd+schrott auf den einschlägig bekannten recievern gratis schaun kann
 
@Madricks: Da müsste man erstmal die Verschlüsselungsmethode knacken... Und das hat man in aktuell 2 Jahren immer noch nicht geschafft...

Außerdem sind RTL und co, für den Rest der Welt nicht unbedingt interessant.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles