Polen will Internetkontrolle deutlich ausbauen

Internet & Webdienste Die polnische Regierung arbeitet derzeit an einer Gesetzesänderung, mit der ein Verzeichnis zu sperrender Websites eingeführt werden soll. Die Internetprovider sollen sich verpflichten, die dort aufgelisteten Server unerreichbar zu machen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schleichend hält die Zensur einzug!
 
@2K-Darkness: Auf leisen Sohlen verfolgen die Polen die Internetkontrolle so, wie sie es von anderen vorgemacht bekommen.
 
Ein Dummer kommt auf eine bescheuerte Idee und alle Irren dieser Welt machens nach... Lustig nur dass jedes Land da andere Gründe vorschiebt.
 
@michael_dugan: Aus der Sicht von Diktatoren und Juntas wirkt Zensur, um das Volk unter Kontrolle zu behalten, nicht bescheuert, sondern im höchsten Maße attraktiv, anziehend und nachahmenswert. Das lässt sich zur Zeit gehäuft beobachten.
 
@michael_dugan: Im kollektiv sämtliche Internetverträge kündigen, schon kann die "Regierung" kürzen u sperren was sie will, was dann eh keiner mehr sehen kann u will u die Provider merken dann, das sie lieber
nicht so obrigkeitshörig gekuscht hätte. Dazu müsste es aber im Volk eine Art zusammenhalt geben, den es so nie geben wird.
 
HAHA, und jetzt soll mir einer kommen von wegen China & Co. ist ja so schlimm. Merkt ihr nicht, dass die EU langsam aber sicher zu einer Festung wird? Echt heftig...
 
@DasFragezeichen: Polen WILL, China HAT. Also was ist jetzt daran nicht korrekt, wenn ich sage, dass China in Bezug auf die Zensur schlimm ist?
 
Der Lack der Zivilisation ist nur hauchdünn aufgetragen bei den Regierungen, die Zensur fördern und fordern.
 
die wahren terroristen sitzen in den oberen reihen. scheint in jedem land so zu sein... mfg
 
Es gibt und gab nie eine Freiheit und erst recht nicht eine 100% freie Meinungsäußerung. Wenn ihr nicht zufrieden damit seid, dann habt mal Eier und zeigt es den Staat, zur Not mit... (nein, nicht in RAF Manier).
 
@DARK-THREAT: ... Gewalt? Einen Staat kann man auf 2 verschiedene Möglichkeiten in die Knie zwingen: entweder durch einen Krieg/Aufstand/Terror oder mit Hilfe der Bürger, die streiken. Bürger die streiken, arbeiten nicht, geben kein Geld aus, das schadet der Wirtschaft und das dem Staat.
 
Wie sollen's die Polen denn auch anders Regeln? Glücksspielseiten im Ausland kann man nicht ohne weiteres löschen lassen wie Kinderpornographie. Trotzdem ist die Vermischung von Exekutive und Judikative natürlich unverzeihlich.
 
pfff... Solang man seinen eigenen DNS server hat is das kein thema... Hat ja jeder daheim *ironie*
 
Ich frage mich gerade wann es endlich in den ganzen Ländern zu grossen aufständen und regierungsstürzen kommt. Einersetis wird das Volk zu feiglingen erzogen sodass soetwas unwarscheinlich wird aber was zu viel ist, ist zu viel. man sollte meinen das diese ganzen "hoch gebildeten" politiker auch bücher gelesen haben und etwas davon behalten haben.
 
Noch so ein gelisteter Polizeistaat auf europäischem Boden. Die sollten mit den ganzen Websiten mit Lügen anfangen. Politiker sind Gift fürs Volk.
 
@jayzee:
Sind Wir kein Polizeistaat nur unsere derzeitige Behörde mit dem "kartofelpresident" Kaczynski am Anfang ist sehr, sehr, sehr *doof* ich hoffe für mein Mutterland das es sich bald ändert.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen