GTA: Sohn zockte immer weiter, Mutter rief die Polizei

PC-Spiele Eine besorgte Mutter aus dem US-Bundesstaat Massachussetts hat mitten in der Nacht die Polizei gerufen, nachdem sie ihren Sohn nicht dazu bewegen konnte, auf ihr Drängen endlich von seinem Lieblings-Computerspiel abzulassen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
so ein suchti :D btw: was hat diese news in der kategorie "office" zu suchen? Oo
 
@proph`: Ist doch klar: Police Office :-)
 
@proph`: Anstatt zu meckern rühme ich ma! Perfekte Überschrift!
 
leute ihr habt echt probleme euch wegen ner kategoerie hochzuziehen... Da hat Nim sich warscheinlich in der Kategorie verklickt. sry ihr habt zu viel freizeit. EDIT: es wurde geändert wie man sieht EDIT2: Oh man wie im kindergarten...
 
@MarcelP: das minussystem ist super oder? ^^ ich hab schon aufgehört mich darüber aufzuregen, damit stößt man bei euch eh nur auf taube ohren :) bekommst aber von mir ein + ,-)
 
Er war kein würdiger GTA Player. Er sollte den Polizeiwagen klauen und die Bullen im Rückwärtsgang überfahren...
 
@darkfate: ...und dann wie ein Irrer durch die Stadt heizen und 2 Sterne suchen, die wird er dann dringend nötig haben!
 
@darkfate: das wäre die Gelegenheit seines Lebens gewesen! ^^
 
14 jährige sollten gar nicht erst GTA spielen.
 
@macing: Und die Polizei sollte nicht gleich tasern! Die sind doch Krank die Amis...
 
@macing: Ich meine, dass das Alter nichts über die Reife eines Menschen aussagt.
 
@Jack21: man sollte nicht über ein volk urteilen... der is doch krank der jack21
 
@macing: genau, warscheinlich hat es die mutter auch noch ihrem sohn gekauft!
 
@macing:

Da bin ich anderer Meinung.
 
@macing: Die Alte hat es ihm bestimmt zu Geburtstag geschenkt
 
Hat der Sohn aber noch schwer Glück gehabt, dass seine Mutter ihn nicht gleich tasern ließ, wie die Mutter von der zickigen Kleinen da: http://blog.fefe.de/?ts=b5fb290c
 
@Fusselbär: Aha ... und wie glaubwürdig ist dieser Blog?
 
@raketenhund: Dir ist schon klar, dass Du da die Glaubwürdigkeit der Sueddeutschen Zeitung kritisierst, die das aus einer Nachrichtenagenturmeldung abgeschrieben hat?
 
@Fusselbär: Ouch, das war hart :D Hatte nur den Text gelesen, aber nicht gesehen, dass es sich dabei um einen Link handelt :)
 
1. wieso darf der gta zocken, auch wenn er erst 14 is?
2. wenn das kind nich auf die mutter hör, sperrt man die ps3 weg und wechselt die türschlösser aus :)
3. wenn das kind dann immer noch nich hört, adoption

... na ja... bei den amis läuft sowieso alles n bissl anders als hier :)
 
@lalanunu: Denke ich ähnlich... naja, im Grunde muss man sich nicht wundern, dass Kinder keinen Respekt haben, wenn sie alles bekommen was sie wollen - wie z.B. GTA4 und eine PS3...
 
@lalanunu: Von Anfang an klare Grenzen. Aber das hat nichts mit Amis zu tun, dass gibt es hier in Europa genauso. Und wenn der Sohn kein Respekt zeigt, dann wird sich das auch nicht ändern wenn die Mutter die Polizei ruft...
 
Früher hätte man das "anderes" geregelt. Da hatten die Kinder noch Respekt vor den Eltern.
 
@Freezer: Ja ja, die schöne alte Zeit^^
 
@Freezer: das waren noch zeiten. aber das ist lange vorbei.
 
@Freezer: Früher hatten die Eltern auch noch Eier in der Hose und ließen sich nicht von ner Fremden (Nanny) sagen was Sie zu tun haben. Es ist doch so, dass viele Eltern ihr Nachwuchs entweder recht egal ist oder Sie es gleich verhätscheln (Englischunterricht mit 3 Jahren und so nen Blödsinn). Da gibt es einfach immer häufiger gar kein ausgewogenes Verhältnis. Und irgendwie habe ich den Eindruck, dass viele "Eltern" ihr Kind einfach ausversehen bekommen und dann vollkommen damit überfordert sind, dabei kann es doch eigtl. nicht so schwer sein nen Kondom, Diafragma, Spirale, Pille und was es sonst noch so alles gibt zu benutzen, oder im Zweifelsfall den kleinen Weihnachtsmann einfach mal in der Hose lassen!
 
@Freezer: Früher wurden den Kindern auch nicht andauernd und überall erzählt, welche Rechte sie gegenüber den Eltern haben, z.B. dass sie eine Anzeige machen können, wenn Mamma mal ne Backpfeiffe vergibt. Früher war es auch nicht notwendig, dass beide einen Job haben, früher war eben früher. Und mal nebenbei, die selben Sprüche haben unsere Eltern schon von sich gegeben. Jede Generation topt die verherige, das ist ein Naturgesetz.
 
@Darksilver: Englisch ab 3 jahren ist vorteilhaft. Der Konkurrenzkampf auf dem Arbeitsmarkt wird immer härter, das muss man den Kids früh genug mitgeben. Nur wer bessere und andere Fähigkeiten besitzt, als andere, kommt zu was. Das ist leider so. Schau Dich an Amerikansichen Unis um, wo die Teenies kaum mehr Freizeit haben, weil sie, nur weils im Lebenslauf besser aussieht, hier aktiv sind, und dort aktiv werden - Debattierklub hier, IT-Klub da und so weiter.
 
@mcbit: Das sind die Personen. die mit 25 Jahren dann schon am Burnout Syndrom leiden oder schon früher. Am besten fängt man schon an das Kind in der Gebärmutter mit Unterrichtsstoff zu beschallen. Wie soll ein Kind denn sowas wie soziale Kompetenz erlangen, wenn es von den eigenen Eltern wie so nen Esel vor sich her getrieben wird? Das ist alles wieder so Pseudoblödsinn womit die überehrgeizigen Eltern um ihr Geld und die Kinder um ihre Kindheit gebracht werden.
 
@Freezer: tja... früher wurden wir noch mit Hausarest und ner gehörigen Portition "Dein A**** hat Kirmes" gezüchtigt... Heute können die Kinder gleich die Eltern anzeigen wg. Freiheitsberaubung und Körperverletzung... Kein Wunder, dass die Kids so dermaßen abdriften.
 
@mcbit: die sollen erstmal die eigene Muttersprache beherschen lernen.... Hör' dir die Kids doch mal an wenn die sich unterhalten... das ist Vergewaltigung der eigenen Kultur!
 
@Freezer: Wenn man das heute "anders" regelnm würde wären ne Menge Kinder ohne Eltern.
 
@Freezer: Wie kann das ein 11jähriger beurteilen?
 
Oh man, immer die bösen Jugens aus den USA! LooL, die haben doch net alle die Amis...
 
"kill dat nigga" lol. da braucht man sich ned wundern das die kiddies alle amok laufen...
 
Mensch, Gamestar hat anscheinend das Winfuture-Layout übernommen ... Oder bin ich auf Winfuture??? ^^
 
Made my day xD
 
Da kann der junge aber von Glück reden, dass die Polizisten nicht den Taser gezogen haben: http://www.sueddeutsche.de/panorama/631/494962/text/
 
Da kann ich ja nur froh sein, dass meine Mutter nur die Sicherung betätigte und nicht gleich die Polizei rief!
 
Haben die in Amerika keine Sicherungskästen? Einfach Sicherung raushauen und schon ist Schluss.
 
@Schallf: Wahrscheinlich hing ihr Radiowecker und die Klimaanlage an der Stromleitung? :-)
 
@Kobold-HH: bei aktuellen temperaturen braucht man keine klimaanlage
 
@Schallf: sag blos ihr habt noch Schraubsicherungen...
 
Tolle Mütter gibt es, die sich schon bei solch einer Lappalie überfordert fühlen. Was soll denn erst werden, wenn der Kleine voll und ganz in der Pubertät steckt. FBI verständigen?
 
@TBMule: da kommen die soldaten aus dem irak wieder zurück nd stürmen sein kinderzimmer!
 
Da greift die Erziehung doch super.
 
Die Polizei zu rufen, ist meiner Meinung nach immer noch eine bessere Lösung für eine überforderte Mutter, als ihr Kind zu schlagen. Man liest doch leider oft genug von Misshandelten Kindern.
 
@BVB09Fan1986: Solange SIE den Einsatz dann auch zahlt. Es gibt keinen Grund, warum das die Allgemeinheit tun sollte.
 
Wenn das mein Junior gewesen wärem hätte ich die PS genommen und zum Fenster rausgeworfen. Und hätte er dann noch die große Klappe gehabt, hätte er ne anständige Rückhand bekommen. Aber so sind die Rotzlöffel heutzutage. Respekt ist ein Fremdwort geworden. Nur noch Tinte und bunte Murmelmasse im Kopf.
 
@Willforce: Genau, später dann die geballte Faust benutzen.
 
@Willforce: Absolut richtig ! ! ! Eltern die nichts im Kopf haben, wie sollen die dann Kinder Erziehen und ihnen Anstand und Respeckt beibringen.
 
@ephemunch: und wenn die geballte faust nicht reicht, hinknien lassen und saubere exekution. man muss doch hart durchgreifen! wo kommen wir sonst hin...
 
@Willforce: Deine Gewaltakte haben nichts mit Erziehung zu tun. Du gehst den einfachsten Weg, damit du deine Ruhe hast. Bei solchen Methoden kann man nicht erwarten, dass vernünftige Kinder heranwachsen. Man muss auf seine Kinder eingehen, sich mit ihnen aussprechen und gemeinsam etwas unternehmen. Dann wird es auch kein Problem sein, seine Kinder davon zu überzeugen, dass sie nicht zu lange Computerspiele machen.
 
@eolomea: (+)
 
@Willforce: Manche Erwachsene haben das Hirn unterm Gaspedal. Je fester der Druck um so schlechter die Durchblutung..
 
Keiner hat was gegegen PC-Spiele, aber irgendwann is auch mal Schluss. Man sollte es lieber nicht übertreiben und verrückt werden. xD
 
ich sags ja immer wieder: fernseher und videospiele ersetzen keine ordendliche erziehung...vor allem was den respect gegenüber den eltern angeht...viele kinder haben heutzutage schon ne volle multimedia-ausrüstung im zimmer, nur damit die eltern ihre ruhe haben...da fragt man sich doch, wozu die sich dann überhaupt kinder angeschafft hatten...für alle die sich fragen, warum ein 14jähriger ami schon gta zocken darf: da drüben herrscht eine ganz andere kultur...auch wenn's mancher nicht glauben mag...
 
@Rulf: Warum die sich Kinder angeschaft haben ? Ist doch klar um Kindergeld zu kassieren. Leichtverdientes Geld
 
In Österreich wäre das arme Kind im Keller gelandet :P
 
Boah wayne interessierts??? 0.o
Was sind das für Meldungen? Ernsthaft
 
@deemienX: WF China hat wieder zugeschlagen dee, unsere komments sind weg xd
 
@S.F.2: Tjo willkommen in einer Welt voller Unterdrückung und Zensur
 
Der Junge weiss halt was gut ist. Wird vielleicht Niko Bellic 2 oder so :D
 
Gestern erhielt ich von Amazon das Xbox-Spiel "AVATAR". Prima Spiel mit einer hervorragenden Grafik. Man kann eine Person auswählen, Mann oder Frau. Ich wählte eine tolle Frau aus, die sich auf den Planeten Pandora begibt, um dort für eine gute Sache zu kämpfen. Die zahlreichen Waffen haben eine phantastische Durchschlagskraft. Es gibt auch jede Menge Fahrzeuge und Fluggeräte. Ist gar nicht so leicht, sich von dem Spiel zu trennen. Ich kann den Jungen mit seinem Spiel verstehen. Aber so geht es nicht, weil er seiner Gesundheit schadet. Die Eltern sind hier am Zug. Gut, dass meine Schwester nicht da ist. Sie würde mit einem Rennspiel ankommen und gern sehen, dass ich mich von AVATAR verabschiede. Mal wieder Glück gehabt.
 
Bei mir gäbs sowas nicht. Wenn ich mit meinen Leuten in der hood rumchille und die chicks verwöhne, lass ich mir auch nicht von Mama reinquatschen. Tschak gibts revenge! Glaubt ihr nicht? Na zum Glück hats mein Checkerkumpel mit Handy gefilmt. Aber man muss bei Youtube angemeldet sein, weiss auch nich was das soll!
http://www.youtube.com/watch?v=PiqRYbARBwA
 
GTA 4 gibts übrigens gerade bei steam für 7,49 euro
 
@moniduse: oder bei http://gamerunlimited.metaboli.de/ für 0 € ^^
 
Ich will euch nichts aufdrängen. AVATAR ist ein Spiel der Extraklasse. Die Handlung hats in sich. Dabei wirken die Gestalten und die Umgebung durch die 3D-Darstellung sehr natürlich. Fernsehen ist erst mal out.
 
Guten morgen Rtl...
 
Tja so ist das heute. Die Eltern sagen "hej mach endlich aus" und die Kinder "du kannst mich mal" - und dann weinen die eltern und gehen weg. Das ist die erziehung :) ... tja, ich wäre mit dem Hammer aufgetaucht und hätte die Konsole schnell zerkleinert und wenn mein Kind auf mich losgeht dann hätte er auch irgendwie paar gebrochene Knochen. Aber hej hej, ich bin wäre ein schlechter Vater. Denn ich erlaube den Kindern nicht alles.
 
Meine Tante ist auch so eine Irre. Aber als die die Polizei gerufen hat, weil mein Onkel sich im WC eingeschlossen hatte und nicht herauskommen wollte, kam das nicht in die Presse. Meiner Erfahrung nach haben viele Frauen einen an der Waffel.
 
Ein Glück, dass der Knabe nicht mit Muttis Auto davon gerast ist und mit der Polizei eine irre Verfolgungsjagd geliefert hat....
 
@netmin: und die dabei noch eine schießerei angefangen hätten...und am ende wäre er in ein Atombombenfabrik reingefahren und alles wäre hochgeflogen... und es gibt keine USA mehr... und wir feiern alle und denken geil.
 
@ReVo-: Nee, die USA brauchen wir dringend - im Kabarett. Unendlicher satirischer Stoff.
 
die wusste das es nichts bringt zu sagen "ja hör doch auf zu spielen, es reicht jetzt!"

gleich fbi hohlen und fertig^^ amis halt
 
Die arme Mutter *schnief* :)) Kein Rückrat oder was ist los? Wo bleibt das Durchsetzungsvermögen...
 
Kommt drauf an wielang er durchgespielt hat. Als ich 14 war, hab ich auch desöfteren neue Spiele ganze Nächte gezockt, solang ich nicht am nächsten Tag Schule hatte. Erinnere mich noch genau an Diablo 1 anno 1997..
 
Tja ja ..hätt der Hund nich geschissen ,hätt er den Hasen gehabt.....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Grand Theft Auto 5 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles