Palm veröffentlicht Beta-Version von "Ares"

Entwicklung Die Entwickler aus dem Hause 'Palm' haben eine öffentliche Beta-Version von Ares, der Software mit der sich 'Applikationen für WebOS-Geräte im Browser entwickeln' lassen, veröffentlicht. Eine Installation von Ares ist nicht notwendig. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da wird der "Palm App Catalog" aber schnell Zuwachs bekommen. Wenn jeder Noob da Software irgendwie zusammenschraubt, da Palm ja hofft, "dass man auch Entwickler für die Programmierung begeistern kann, die bislang in diesem Bereich noch keine Erfahrung gesammelt haben. " Und diese Äppchen sollen dann direkt im ÄppchenStore sein. Das wird lusitg für die Pre-Besitzer und Konsorten!
 
@NikiLaus2005: Du hast doch nur Angst dass du dich dann nicht mehr elitär fühlen kannst...he es gibt auch andere Softwareentwickler...
 
@bluefisch200: ICh selber programmiere gar nciht. HAb mal ein bisschen in C$ gemacht, und in Cocoa bin ich mangels Mac gescheitert. Logo und PHP/HTML (und Logo&Excel mit VBA xP) kann man wohl kaum als richtiges Programmieren bezeichnen..
 
@NikiLaus2005: Bitte? PHP ist ein C-Derivat, das ist sehr wohl eine Programmiersprache.
 
@NikiLaus2005: Was ist C$?
 
@m.schmidler: ja, eine die zum kotzen ist, da es keine typendeklaration gibt.
 
@Snaeng: Gemeint ist C Sharp ("Gartenzaun") aber WinFuture zensiert mal wieder, weil sie nicht in der Lage sind, mit PHP richtig umzugehen...
 
@m.schmidler: php ist eine Scriptsprache und keine Programmiersprache... unterschied... ich Zitiere "Der Unterschied einer Scriptsprache zu eine herkömmlichen Programmiersprache ist, dass die Programme einer Programmiersprache vor ihrer Ausführung compiliert werden müssen. " :)
 
@zoeck: PHP kann auch kompiliert werden... Ganz nebenbei gehören Scriptsprachen zu den Programmiersprachen!
 
@zoeck: Erster Satz bei Wikipeida: Skriptsprachen (häufig auch Scriptsprachen) sind Programmiersprachen"
 
@m.schmidler: Sorry, ja, habt Recht. MAn sollte sich schon mit dem auskennen, wenn man damit umgehen will.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen