Panorama von Dresden: Größtes Foto der Welt

Internet & Webdienste Bei dem größten digitalen Bild der Welt handelt es sich um eine 'Panoramaaufnahme der Stadt Dresden'. Die Aufnahme besteht insgesamt aus 1655 Vollformatbildern und ist größer als alle bisherigen Fotos. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Er hätte sich ne schönere Stadt aussuchen sollen.. Frankfurt wär nen besseres Motiv gewesen.
Ne tolle Leistung isses trotzdem
 
@DieHard: Du warst wohl noch nie in Dresden? Oder wie kommst du zu dieser Aussage? Ein anderes Motiv wäre sicher schöner gewesen. Aber die Idee und die Umsetzung sind schon dufte. :-)
 
@DieHard: Frankfurt ? Schöner als Dresden ?
ICH glaube mal NICHT.
Gibt es in Frankfurt überhaupt ETWAS was es wert wäre zu fotografieren ?
 
@DieHard: Dresden ist eine der schönsten Städte Deutschlands. Dachte auch bevor ich da war im Osten ist wohl alles grau und häßlich, wie ich es von kurz nach der Wende halt in Erinnernug hatte als wir dort 'Erkundungsurlaub' machten, aber als ich vor kurzem das erste mal in Dresden war, war ich echt baff. Sehr schöne Altbauten, viel Natur, buntes Leben - kaum zu glauben nach dem was man in Geschichte so über Dresden gehört hat.
 
@DieHard: du weisst schon das dresden zu den schönsten städten, im speziellen natürlich in der altstadt, deutschlands gehört?!
frankfurt ist ja weiss gott nicht schön.. ich kenn beide städte, in einer wohn ich.. :-)
 
@DieHard: Gehts noch? Besuche Dresden erstmal und urteile dann! Was soll denn an Frankfurt schöner sein? Dresden ist eine wunderschöne alte Stadt und bietet sehr viele Sehenswürdigkeiten. Was bietet Frankfurt? Moderne Architektur in Hülle und Fülle...ich gehe mal davon aus, dass du Frankfurt/Main meinst.
 
@DieHard: Dresden ist ne sehr schöne Stadt, ob Frankfurt da mithalten kann ist fraglich (:
 
@DieHard: Schon Edmund S. wusste in seiner legendären Rede: "Wenn sie Frankfurt sich ansehen - werden sie feststellen, dass zehn Minuten sie jederzeit locker brauchen, um ihr Gate zu finden" Soviel zum sehenswerten in Frankfurt, auch, wenns komplett aus dem Zusammenhang gerissen ist :)
 
@all: Ich war schon in Dresden Leute:-) Aber ich stehe halt eher auf große hohe Gebäude... Is halt meine Meinung:-)
 
@newmatrixman: Klar vom Westgeld finanziert .
 
@DieHard: Dresden wurde genau wie Frankfurt kaputtgebombt, Heidelberg wäre wirklich interessanter gewesen, auch Prag, Paris oder sowas.
 
@DieHard: Ok, also wenn man lieber Hohe gebäude mag ist das halt Geschmackssache. Aber deshalb ist Frankfurt nicht schöner. Frankfurt ist vll. schön Modern, Dresden dagegen schön Historisch und Modern. In Dresden trifft Barock auf Moderne Architektur. In Dresden lässt es sich im Sommer tief durchatmen und trotzdem in der Sonne im Großen Garten schwitzen. Barocke Schlösser an jeder Ecke wie Pillnitz, Eckberg etc. Im Winter lässt sich gut im Schnee wandern weil es noch schneit. In den Sommertagen lassen sich rund 30 feuerwerke an den Elbwiesen bewundern. Aus Dresden kommen viele bekannte persönlichkeiten. Welche Stadt bietet schon soviel Vielfalt. Jede Stadt ist schön. Jede Stadt hätte ein solches Foto verdient. Aber geschichtlich hat Dresden und Berlin einen höheren Stellenwert als Frankfurt oder München.
 
@DieHard: Modern und hoch kann jeder jederzeit überall bauen. Historisch ist einzigartig und wird heutzutage kaum noch reproduziert. Dresden hat mehr zu bieten als geklonte Glas- und Betonburgen.
 
@DieHard:
Ich bin auch kein Dresden - Fan. Aber viele hier scheinen zu vergessen, dass das auch geschmackssache ist, von Dresden bekomme ich Depressionen, geht mal nach Trier, das ist ne schöne Stadt.
Das erinnert mich an dieses gigantische Projekt.
Harlem - 13 - gigapixels.
Wenn die das Foto jetzt noch mit HD-View kombinieren, würde es sicherlich viel angenehmer sein, sich das Bild anzugucken.
Das Harlem Bild ist ja jetzt wohl nur noch das zweit größte Panorama =).
Aber mit dem Vollformat-Sensor und dem dazu passenden objektiv haben die Dresdener die höhere Bildqualität bekommen, die Technik schein besser aufeinander abgestimmt zu sein.
 
@Menschenhasser:

Ja du hast völlig Recht, der Barock begann bei uns erst 1990 und gewann durch den Solidariätsbeitrag enorm an Fahrt. Ich denke immer gern zurück wie glücklich ich war als ich mir eine Schaufel leisten konnte um damit eigenhändigen den Zwinger und und die Semperoper zu bauen.
Wenn ihr uns noch bisschen mehr Geld gebt dann haben wir bald genug um uns noch einen Klassizismus zu kaufen. Aber ist doch schon cool was wir mit dem Geld so angestellt haben, Die sächsische Schweiz sieht fast aus wie echt. Glaubt man kaum dass das nur Sandstein sein soll.
 
@cuotos: elegant auf den Punkt gebracht. Hätte ich mehr Plusse zu vergeben, würdest du die alle bekommen :)
 
@miles1984: Das größte Panorama dürft immernoch das Milchstraßenpanorama eines Berliner Hobbyfotographen sein ^^: http://galaxy.phy.cmich.edu/~axel/mwpan2/
 
@DieHard: dem kann ich zustimmen. In Dresden stehen historische Gebäude neben einem Plattenbau. Finde ich total unpassend. Außerdem ist die Stadt schon an vielen Orten grau. Ist alles Geschmackssache. Sinnlos, sich darüber zu streiten.
 
@DieHard: wat wollste denn sehen wie paar Banker deine Kohle verzocken muahaha.
okay der Palmengarten is schön. Aber der Rest net wirklich.
 
@glowhand: d.h für dich werten also Bausünden, kulturhistorisch bedeutende Prachtbauten ab?
 
@lutschboy: Sicherlich ist DD eine der schönsten Städte, aber wo Licht ist auch Schatten: Prohlis, Gorbitz usw.
 
Kein Problem, das Foto passt locker auf meine Festplatte...
 
@joe200575: Die Rohdatengröße von ca. 100GB spiegel auch nicht die tatsächlie Photogröße wieder. Lesen, nachdenken -> posten.
Das eigentliche Bild wird wesentlich kleiner sein. Aber dennoch beachtlich groß im Verhältnis.
 
@joe200575: Und bei mir auf mein Handy. :p
 
Ich verstehe nicht, wieso denn ein solcher Computer zum Einsatz kommen musste. Braucht man so eine Leistung um die Bilder zusammenzusetzen?
 
@Muplo: Die Berechnung einzelner Teilstücke eines Panoramas dauert schon ziemlich lange. Zuerst wird geprüft wie die Bilder zusammen passen. Die werden dann richtig "verzogen", das dauert auch, danach wird dann noch die Farbe angepasst. Und alle Berechnungen zusammen (vor allem bei 1655 Bildern mit 21,4 Megapixeln) dauert halt ein Weilchen. Mich wundert es eher, dass es nicht mehr war an Rechenzeit.
 
P.S. Negativbewertung verteilen und dann keien Meinung zu schreiben ist auch nicht normal oder?
 
@Muplo: Denke mal es war ein ganz normaler Mac Pro.
 
@John Dorian: Der Mac Pro hat doch keine 16 Prozessoren, oder? Wenn dann 16 Kerne.
 
@Muplo: Nein hat "nur" 8 Kerne

Außerdem wurde Windows Vista verwendet. Sieht man auf den Fotos unter Story. Aber gut das John Dorian mitdenkt...
 
@Wohlstandsmüll: Der Mac Pro hat neuerdings 16 logische Kerne.
 
@Homer_Simpson: Lass mich raten: Du kennst wen aus der Intel-Marketingabteilung, gell? oder arbeitest selber da? Hyperthreading als "logische Kerne" zu werten ist marketingtechnisch zwar ein interessanter Schachzug, aber auch kein bisschen mehr als das....
 
@Muplo: Schieße mal 3 überlappende Fotos aus einer 12 MP-Kamera. Setze die 3 Pics bei voller Auflösung mit Autostitch zusammen in ein Panorama. Sicher kein Problem für dein i7. Nun hole mal dein guten alten 486er aus dem Keller und versuche es erneut!
 
Toll, dass ich alle Autokennzeichen lesen kann. Au man...
 
@HerrKommilitone: und jetzt?
 
@Stad: Jaja, und jetzt eben!
 
Jetzt werde ich losgehen und herausfinden, wessen Name auf diesen Kennzeichen angemeldet ist und sie ihr leben lang verfolgen!
 
@HerrKommilitone: Gleich mal Anzeige erheben, weil bei dem einen Auto auf dem Parkplatz der TÜV abgelaufen ist ...
 
@HerrKommilitone: Hälst du dir ansonsten beim Autofahren und anderweitig im Straßenverkehr die Augen zu?
 
@Ensign Joe: Ernsthaft? :D ich hab die Kennzeichen auch schon durchgesucht,
 
@S.I.C.: Ja wieso sollte man den sonst bei mobile.de oder anderen Anzeigen das Nummernschild schwärzen? Naaa? b00ns..echt.
 
@Morku90: Ich möchte nicht durch Zufall dort fotografiert werden wo ich hätte zB zu dieser Zeit nicht sein sollen. DARUM geht es doch..nicht um Dein Stalker Hobby. Ach Herr Morku90, schön mit dem Dienstwagen in der Stadt gewesen...ich dachte Sie sind Krank? Ihre Frau kanns ja net gewesen sein, da es ein Dienstwagen ist. usw.
 
@HerrKommilitone: Dann machst du grundlegend was falsch! Es gibt gewisse Vorschriften, die zu beachten gilt. Allerdings sehe ich eine höhere Gefahr, durch einen Bekannten bei "heimlichen" Ausflügen entdeckt zu werden, als durch so ein Foto.
 
das ist wirklich ein großes foto!
 
Haha, die Dame vor dem Hotel in der Mitte, rauchend in Jogginghose. Das ist Dresden ! :D Hat jemand schon das Doppelgänger-Pärchen auf dem Gehweg bei der Haltestelle beachtet? Wohl eine Schwäche von Einzelaufnahmen :)
 
@hamst0r: Ich lach mich schlapp, die Dame ist echt der Hammer :D
 
@hamst0r: Stimmt, oder die 4 Beine, die da an der Haltestelle ohne Körper rumlaufen... ^^
 
@hamst0r: ...und der mann-2fenster drüber, der den führer grüsst(oder wen auch immer)
 
Wenn man sich von links nach rechts die Uhrzeiten auf den Kirchtürmen anschaut, wird es auch immer später :D
 
Vorne Rechts an der Straße bei der Litfaßsäule sind auch 3 doppelte Personen. Der eine Herr hat sogar die Seite gewechselt :p
 
@monte: das ist eine Sie :). Wobei warte mal. Es sind vier. An oberster Position ist hinter der Säule eine weitere Frau mit blonen kurzen Haaren. Diese sieht man nur an unterer Position dafür die ganz linke nicht. Alles i.O. bis auf den Zeitsprung.
 
@hamst0r: Guck mal oben im Fenster, guckt so ein Typ raus, der ne lustige Geste mit seiner Hand macht :D Also beim maritim Hotel xD
 
@DasFragezeichen: Haha, da rechts an den Häusern sieht man ein Auto, das gerade ein Strafzettel bekommt inkl. Nummernschild :D
 
@DasFragezeichen: http://bit.ly/6UNTMn Da gibs mehr :D
 
Sehr beeindruckend! Besonders wenn man zum Fernsehturm hinscrollt.
 
Öhm... da sind noch Nummernschilder und alles zu erkennen. Weiß jemand ob Dresden auch gegen Streetview gewettert hat? Wenn ja, dann haben sie sich eben mal schön selber ans Bein gepinkelt.
 
@Speckknoedel: Das ist ein ganz normales Photo, so wie es täglich millionen Menschen schießen, nur etwas höher aufgelöst. Die komplette zentrale Erfassung einer Stadt mit allen Straßenzügen, jeder Hausnummer, fast jedem Auto, ist eine andere Dimension als ein Panorama über die Dächer einer Stadt und kaum vergleichbar.
 
@lutschboy: Ganz normales Foto? Also bei meinen Fotos kann ich nicht so nah ranzoomen. :-)
Nach meinem persönlichen Empfinden ist es genau das gleiche ob ich eine ganze Stadt fotografiere bei der ich zum kleinste Detail zoomen kann, oder ob ich alle Straßen fotografiere.
 
@Speckknoedel: Zähl mal die Autos die du auf dem Photo siehst. Und dann geh in Streetview und zähl die Autos die man zb in Amsterdam sieht oder einer anderen, ähnlich großen Stadt wie Dresden die von Google abgelichtet ist. Und dann werden wir ja sehen ob das Ergebnis das gleiche ist. Oder bitte zeig mir doch mal die Autos die in der Schäferstr. 8 parken Anhand des Panorama-Photos. Wenn du es nicht schaffst, ich bin sicher mit Streetview wäre das ohne Probleme möglich (theoretisch, wenn Dresden erfasst wär). Es ist also absolut nicht das gleiche, nur wenn man es extrem vereinfacht betrachtet. Nen Bierdeckel mit 'ner Telefonummer drauf kann man doch auch nicht mit einem Telefonbuch gleichsetzen.
 
@lutschboy: Normal isses was anderes. Das ist nichts anderes als ein Satellitenbild nur von der Seite statt von oben. Hätten die einen höheren Neigungswinkel z.V. gehabt und ein 360° Foto geschossen, so wäre nahezu die ganze Stadt bis auf einzelne rgionen bedingt durch Häuser und Bäume erfasst
 
@lutschboy: Da geb ich dir schon recht, aber darum gehts mir auch garnicht. Es ist doch so, dass die Kritiker von Streetview sich darüber aufregen, dass man zum Teil noch Personen und Autos erkennen kann und man dadurch weiß wo sich die betreffende Person/Fahrzeug aufgehalten hat. Das kann man bei diesem Bild auch, bei einigen Fahrzeugen und auch bei Personen. Was wäre, wenn der "Maritim-Mann" der da so schön aus dem Fenster winkt und auch noch mit direktem Link unten erwähnt wird grade seiner Geliebten hinterher winkt und im Hotel eingecheckt war um es vor seiner Frau zu verheimlichen?
 
@Speckknoedel:

Da ist mir nichts bekannt aber da es sich um Dresden handelt, bin ich sicher 50% der Einwohner sind dafür und die andere Hälfte sammelte Unterschriften dagegen und plaktiert alles zu. Dann wird das ganze von der Stadtverwaltung diskutiert und die dümmste Lösung wird dann durchgezogen. Das ist hier jedenfalls die gängige Vorgehensweise. Willkommen in Dresden. :)
 
@Speckknoedel: da es ein kunstfoto ist, ist es egal ob hier die daten von personen verletzt wurden. aber wenn es keines ist dann zählt das natürlich nicht.
 
Und wo ist Walter? :)
 
Schleichwerbung ist auch drauf :-))

Na ich halte wenig von solchen Monsterbildern. Alleine schon weil man viele Details darauf sieht (z.b. Nummernschilder und Menschen) der Fotograf hätte darauf einiges zumindest unkenntlich machen sollen.
Ob dieses Projekt vorher in Dresden angekündigt war? Ansonsten könnte schnell auch Ärger auf den Fotografen zukommen.
 
Ach das ist doch gar nichts, Schappfotoändih :D
 
Gehen wir mal von einem Bitmap-Foto aus, was dem wohl größten Format entspricht. 21,4 MB mal 1655Bilder sind bei mir um die 35,4GB. Nun hab ich da ne Frage, ratet mal welche.
Edit: Mann ist das Bild hammer, das ist echt megageil. Ich sehe was was du nicht siehst und es hat die Farbe blau!
 
@puffi: Die da wäre? Warum sie wohl RAW-Aufnahmen angefertigt haben?
 
@Ensign Joe: Dann eben Raw, warum sollte das größer sein? Mehr als die Info: der Pixel hat diese Farbe hast bei nem normalen Bild nunmal nicht. Und die Frage ist wieso die (von mir) errechnete Bildgröße nur nem Drittel derer entspricht die oben erwähnt ist. Klärt mich auf!
 
@puffi: RAW-Daten sind unentwickelte Bilder, mit allen Sensorinformationen in mehr als 10Bit (meist 12 soweit ich weiß), rechne mal neu...
 
@puffi: Jedes Einzelbild hat 21.4 MP (P! P! P!) MP = Megapixel. Wie kommst du darauf, dass ein Bild nur 21.4 MB groß wäre?
 
@puffi: Nein, da liegst du falsch, ein Pixel kann 3x8Bit Farbinformation oder aber 3x14 Bit Farbinformation enthalten. Bei professionellen Kameras ist genau dies der Fall, wenn du RAW fotografierst ausser bei Nikon, meines Wissens nach haben die immernoch nur 12Bit Sensoren. Zudem werden die Bilder nicht komprimiert, bei JPEG hast du immer eine komprimierung auch bei 100% Bildqualität, sonst wäre ein 8Bit Jpeg ja bereits 21.4MB gross
Rechne doch einfach nach: 21.4Megapix mit jeweils 14Bit Farbinformation pro Farbkanal. Das Ergebniss dürfte dann inetwa 60MB pro Bild ergeben.
Ich weis jetzt aber nicht ob die 21.4 Megapixel echte Pixel oder nur Subpixel sind. Zudem ist entscheidend was für ein Sesonr in der Canon 5D Mark II verbaut ist. Ein Bayer Sensor z.B. hat 2xG, 1xR und 1xB pro Pixel, dadurch wird die Dateigrösse auch noch beeinflusst.
 
Hab ein Bild für meine Signatur.
 
Wäre es von Google, hätte man längst die unzensierten Nummenschilder bemängelt.
 
Übrigens eine nette Kirmes. "Keine Nieten. Jeder gewinnt". Die sollen sich nochmal über Ungerechtigkeit beschweren, die Ossis.
 
Schade, ich hätte es viel interessanter gefunden, wenn der Fotograf ein EF 1200mm f/5.6 L Objektiv verwendet hätte, das wäre doch das richtige Werkzeug für ein detailiertes Stadtpanorama. Und an der 5D MarkII mit den 21Megapixel wäre so eine Brennweite eh der Wahnsinn gewesen, nur wären es wahrscheinlich so um die 8000 Bilder geworden.
 
Panorama von Dresden, na ja, - ein "Pornorama" wäre wohl etwas interessanter gewesen :)
 
@Turkish: Im Osten wo die schönsten Frauen wachsen. Leg dir eine zu. Dann brauchst du auch keine Pornos :)
 
@Blubb-blubb: Naja ob das stimmt mag ich mal zu bezweifeln, wohn selber im Osten, und muss sagen das im Westen die hübscheren Frauen unterwegs sind^^
 
@Z3ko: es gibt überall hübsche Frauen, das liegt im Auge des Betrachters.
 
@Z3ko: Ist nur ein Sprichwort. Obs so ist habe ich nicht Diskutiert :)
 
Sehr interessant. Ich glaube ich habe gerade 10 Minuten das Bild angeschaut :D
Übrigens sind auf dem Bild 6 Uhren zu Sehen^^
die gehen von 13:59 Uhr bis 14:09 :D
-Ja ich habe etwas langeweile...^^
 
lol, auf der Baustelle vorm Bahnhof sieht man nen Arbeiter strullern ^^
 
Verdammt ich kann mein Haus nicht sehen.
Aber schon toll dieses sogenannte Internet. Da muss ich gar nicht mehr vor die Tür gehen um mir die Stadt anzugucken. :)
 
@cuotos: Na übertreib mal nicht. Das Holodeck gibt es noch nicht ,).
 
@Malow17:
was ich auch sehr bedauere :)
 
Geniales Foto! Tolle Leistung: Ich habe ja auch schon Panoramen erzeugt, aber nicht so große: http://is.gd/5tkjQ Mit welchem Programm hat der das berechnet. Habe noch ein Panorama aus 97 Einzelfotos am Start und kann es nicht berechnen...
 
@jamfx: photoshop denk ich mal. auf nem mac pro.
 
Grossartige Leistung, respekt :) ... Asso ja , Dresden ist eine sehr schöne Stadt mit Kultur von allem ... MFG
 
^^ der TÜV des Fahrzeuges auf dem Parkplatz ist abgelaufen ^^
 
Dresden hat soviel an Barock auf einen haufen und soviel Sehenswürdigkeiten, da kann glaube keine Stadt der Welt mithalten. Was aus der Epoche ist, wo Dresden entstand.
 
@Assburner: Naja eine Stadt nicht aber von der Schönheit ist Lippe top .
 
Mein 360° Flash Panorama in Zürich-West von einem Kran aus: http://tinyurl.com/yhkdalx
Besteht aus 42 Fotos, und mein Rechner brauchte 15min.
 
@Nils16: Da gibt es aber doch einen gewissen qualitativen unterschied zwischen deinem Panorama und dem von Gigapixel.
 
Habt Ihr das Oben-Ohne-Mädel auch schon entdeckt??? Kleinen Tip gebe ich...rechte Seite...
 
@Lecter:
guter Versuch
 
@cuotos: Bei 34,35 - 1337.epic fail kann man Nippel sehen
 
Frankfurt schöner als Dresden? .... hahahahahahahaaaaaaaaaaaaa
 
das nenn ich aml higt definition. Ach jetzt weis ich auch was für ne technologie nach 3d kommen wird. bald wird bei der wm das ganze stadion von 200 kammeras gefilmt und zu einem Bild zusammen gesetzt und Zuhause kann man dann ranzoomen zu wen auch immer
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles