Ubuntu-Gründer gibt CEO-Posten bei Canonical ab

Linux Mark Shuttleworth gibt seinen Posten als Chief Executive Officer (CEO) bei Canonical auf. Canonical ist das kommerziell arbeitende Unternehmen hinter der freien Linux-Distribution Ubuntu. An die Stelle von Shuttleworth tritt ab 1. Januar Jane Silber. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist aber nicht gerade ein gutes Führungszeugnis für Mark Shuttleworth!Mit anderen Worten, man hat ihn wohl wegen mangeldem Erfolg dazu höfflich aufgefordert. (?)
 
@Ruderix2007: Er hats freiwillig abgegeben und wird sich anderen Aufgaben rund um Ubuntu kümmern. Am mangelnden Erfolg wirds sicher nicht liegen :)
 
@ThreeM: Lies einmal die News nochmal! Zitat:"Durch die personellen Veränderungen soll Canonical langfristig zu einem gewinnbringenden Unternehmen werden. Bisher erwirtschaftet die Firma noch keine Profite." Na, was bedeutet dies wohl? Denke noch weiter, er wird ja deutlich abegestuft, wer würde dies schon freiwillig machen. Vom CEO zum Projektleiter ist mehr als nur ein freiwilliger Entscheid. Dazwischen liegen finanziell und pers. Welten.
 
@Ruderix2007: Jemand der schon viel erreicht hat und nun "kürzer" treten möchte????
 
@Ruderix2007: Wenn ich Milliardär wäre, würde ich auch nur noch Jobs machen, die mir Spass machen, die quasi mein Hobby sind. :-)

Ich glaube kaum, dass CEO als Hobby gilt.
 
@rAHbbit: Liest einfach die News und beschönigt es nicht, wenn die Fakten klar sind, ausgenommen ihr wisst mehr als hier steht! Ich will sicherlich nicht schlecht reden, sondern interprediere nur was deutlich in der News herauszulesen ist und das sollte auch zulässig sein.
 
@speed0r: So ist er Milliadär oder Millionär. Kennst du die Gründe wirklich? Diese Diskussion führt zu nichts, es wird lächerlich...
 
@Ruderix2007: Deine Fakten sind Interpretation von einem Redakteur. Die Pressemitteilung ließt sich anders. Wenn du schon auf Fakten verweist dann auf unverfälschte bitte :)
 
@Ruderix2007: Klar liegt der Verdacht nahe. Das es nicht in der news erwähnt wird heißt gar nix. Es könnnte auch so sein, dass der gute Mann wieder sinnvolle produktive Arbeit machen will, weil er den Management-S_hit satt hat. Ich muß morgen auch einen CEO (Christmas Event Organizer) Posten übernehmen. :-)))
 
@ThreeM: Mein kleiner Ignorant, lies nochmals was ich geschrieben habe, bist du nur auf ein Streitgespräch aus? Ich beziehe mich auf die News in WF! Bitte höfflich um den Link Pressemitteilung!
 
@SkyScraper:Zitat News: Durch die personellen Veränderungen soll Canonical langfristig zu einem gewinnbringenden Unternehmen werden. Bisher erwirtschaftet die Firma noch keine Profite. Ich gebe auf, wenn es um Linux geht, wollen einige einfach nicht kritikfähig sein und ziehen eine sachliche Diskussion mit angebliche Fakten so weit ins Lächerliche, dass man schlussendlich wirklich den Durchblick nicht mehr hat. Es kan auch sein, dass der Mann der Weihanchtsmann ist, es kann noch viel sein ohne Beweise! Mann oh Mann sind wir hier im Kindergarten?
 
@Ruderix2007: Das hat nix mit Ignoranz zu tun. Aber ich kann mir nicht einfach die Fakten aussuchen die mir am besten gefallen. Das Winfuture nicht unbedingt die Kompetenz in Sachen Linux bzw. Ubuntu darstellt muss ich wohl nicht weiter erläutern. Dein Zitat der News ist nichts weiter als die Interpretation von Winfuture. Wenn du dich darauf beziehen möchtest ist das auch ok, allerdings kannst du dann wiederum nicht von Fakten sprechen. Den Link gebe ich dir natürlich gern und korrigiere mich gleichzeitig. Es ist keine Pressemitteilung sondern der Blog von Mark selbst. http://www.markshuttleworth.com/archives/295
 
@Ruderix2007: Pressemitteilung findet sich auf http://www.canonical.com/. Shuttleworth widmet sich in Zukunft verstärkt der Weiterentwicklung von Ubuntu anstatt um Managmentaufgaben, dies steht übrigens ebenso in der Pressemitteilung. Was du hier als Fakten präsentierst sind wie so oft deine ganz eigene Interpretation.
 
@Ruderix2007: netter Trollbeitrag, übrigens. Schön das du deinen Account zu jeder Linux-News neu reaktivierst :)
 
@ThreeM: Also wenn ich die Aussage lesen von Mark Shuttleworth . Steht er selbst dazu, dass er nicht die geeignete Person war. Zitat: I’ve become very passionate about design and quality, and want to spend more time figuring out how we harness the collaborative process to build better, more insightful products. I can’t think of a more interesting challenge, and luckily I couldn’t think of a better person to take over my formal management and leadership responsibilities at Canonical than Jane. We’ve worked together long enough, and closely enough, that I can be confident of continuity in the pieces I most care about and also excited about the ways in which I think Jane will raise the bar for the senior team. As a former VP at General Dynamics, Jane has more experience of large customers and large organisational leadership, which I see as essential for Canonical over the next five years. We are being welcomed as a partner and supplier to ever-larger businesses, and I want to make sure we are a robust answer to their needs." Also hier ist doch detulich erhauszulesen, dass er sich auch erhofft, dass Jane einen besseren Job macht als er, weil sie z.B. mehr Erfahrung mit den Kunden hat und die Messlate deutlich angehoben wird. Also hat WF sich hier sogar noch zurückgehalten!
 
@Yogort: Lass es gut sein, deine pers. Angriffe Unterstellungen bringen nichts. Lies die News besonders der letze Absatz und die Stellungnahme von Mark Shuttleworth selbst. Eine Entschuldigenung wäre angebracht!
 
@Yogort:Nur mal so zum Nachdenken. Wenn unter eine CEO kein Gewinn erwirtschaftet wird, dann hat er seine Aufgabe erfüllt?
 
@Helena: Oh Gott der Kerl is Milliardär durch eigene Firmen geworden. Lest euch mal ein paar Beiträge über den Bub durch bevor ihr hier in wildes Vermessen kommt das der nichts drauf hat.
 
@Daiphi: Stimmt ist er, aber ändert nichts an meiner Aussage, oder? Fakt ist numal, dass er es hier nicht geschaft hat und er selbst ins seinem Blog dazu steht. Lies zuerst einmal die Kommentare und Links durch, bevor du hier den anderen Vorwürfe machst! Übrigens hat hier niemand pauschal behauptet dass er nichts drauf hat, immer diese unsachlichen Unterstellungen.,-)
 
@Ruderix2007: Laut deinem Zitat ist er selbst gegangen, weil er für diese Aufgabe seiner Meinung nach nicht der richtige ist. Du hast aber aufgrund eines einzelnen Artikels hier auf WF unterstellt: "..... man hat ihn wohl wegen mangeldem Erfolg dazu höfflich aufgefordert" Ist er nun freiwillig gegangen oder gegangen worden? Das kannst weder du noch irgendwer anders anhand der zur Verfügung stehenden Informationen beurteilen. Warum soll jetzt deine Interpretation richtig sein und andere falsch? Das hier ließt sich auch ganz anders: http://tinyurl.com/yk47693 @Helena: Ich lese O1 aber so als ob er nichts drauf hat, und man ihn abgesetzt hat, oder wie soll man das schlechte Führungszeugnis und die Aufforderung zum gehen sonst deuten?
 
Helena und Ruderix2007 ab auf die Trollwiese mit euch. Wenn ihr schon mal dort seit, lernt Lesen und Schreiben!
 
@OttONormalUser: Ich habe ja auch absichtlich ein Fragezeichen in Klammer gesetzt! Und merhmals daraufhingeweisen, dass ich mich auf die News hier beziehe. Wie aber in der Stellungnahme von Mark Shuttleworth zu entnehmen ist, scheint es doch was daran zu sein. Wahrscheinlich wurde er nicht aufgefordert, sondern er hat es selbst eingeshen, dass er dort fehl am Platz war! edit ich bezieh mich auf den Blog von Mark Shuttleworth SELBST bzw. mein Zitat (english)! Folglich seine eigne Asusage zur Sache!!!
 
@AntiHype: Ganz sachlich von dir, lies zuerst einmal selbst durch was hier geschreiben steht!
 
@Daiphi: Steve Jobs, Steve Ballmer, Bill Gates usw. sind alles auch Milliardäre, dewegen sind sie nicht fehlerlos und von jeder Kritik automatisch ausgeschlossen/befreit.
 
@Ruderix2007: Sorry, das ? hab ich übersehen, dass es reine Spekulation aufgrund dieser News hier ist, habe ich ja erwähnt. Meine Frage bezüglich der richtigen Interpretation kam, weil du weiter oben wieder unterstellt hast: "Ich gebe auf, wenn es um Linux geht, wollen einige einfach nicht Kritikfähig sein" und du anscheinend selbst nicht Kritikfähig bist.
 
@OttONormalUser: Danke, dein Verhalten zeigt zumindest, dass du es sachlich meintest!
 
@Ruderix2007: Ich geb mir Mühe, auch wenn ich jetzt noch was ergänzt habe oben und du evtl. jetzt wieder ein anderes Bild von mir bekommst :)
 
@OttONormalUser:Das ist deine Meinung, ob sie mir nun gefällt oder nicht...! Aber vieleicht, haben die anderen den gleichen Fehler gemacht wie du? Nur mit dem Unterschied, dass sie nicht dazu stehen! Nun, wie du selbst nachlesen kannst, gibt es einige hier, wo dein Vorwurf noch eher zutreffen würde. Du würdest mich jetzt sicher fragen, wenn der Fall umgekehrt wäre, warum ich diese nicht als nicht kritikfähig bezeichnen würde? Hast du jetzt ein Déjà-vu? ¿¿¿ edit: Ist ja nicht das erste Mal, nachdem ich dich gelobt habe, dass du deinen Beitrag nachträglich gleich fragwürdig abgeändert hast, ist wohl nicht weniger Tatik von dir!?
 
@Ruderix2007: LOL, hahaha .... genug ich kann nicht mehr, dass ist zu witzig ^^ .... wie alt seid ihr eigentlich?!
 
@Ruderix2007:Nö, sollte ich? :) Kleine Info am Rande, um sachlich zu sein, sollte man sich Infos besorgen und nicht nur auf die scheinbare Unsachlichkeit anderer hinweisen. Damit kann man sich einiges ersparen. So jetzt aber wieder zum Thema.
 
@OttONormalUser: Du bist natürlich ganz ein hinterhätlige Person, nachträglich seine Beiträge so abändern, dass sie wieder eine Provokation darstellen, nachdem man sich zuerst sachlich gezeigt hat, zeugt von sehr schlechten Chrakter! Du bist in meinen Augen das aller Letzte. dies hat nichts mit der News zutun, sonder ausschlisslich mit dir als Person! Einfach unglaublich........
 
@AntiHype: Alt genug, dass wir wenigstens die Links und Beiträge lesen und du? Trage etwas sachliches zum Thema bei und provoziere hier nicht einfach nur. Wie kindlich ist den dein Verhalten?
 
@Ruderix2007: ihm gehört der Laden und weil er stinkreich ist möchte er lieber das machen was ihm spass bringt.
 
@Helena: Ach Helena, ich war bereits am ändern, da gab es die Antwort von Ruderix noch gar nicht, schau dir mal die Zeiten an, da ist 1Minute dazwischen, daran sieht man wieder mal wie voreingenommen du doch bist. Außerdem habe ich ihn deshalb ja darauf hingewiesen, das war natürlich voll hinterhältig von mir. Geh mal zum Arzt, der hat Pillen für dich.
 
@Ruderix2007: Eher unwarscheinlich das man den Besitzer und Geldgeber vom Thron stösst.
 
@OttONormalUser: Das war einfach eine arglistige Täuschung was du hier gemacht hast. Genau das gleiche Verhalten was Kfededer hier schon öfters gemacht hat, nachträglich seine Beiträge insoweit abändern dass sich der Kontext ändert. Nachträglich noch zu versuchen einen Vorwurf zu konstruieren, weil darauf reagiert wird, ist in jeder Hinsicht inakzeptable! Ja genau diese Minute ist der Beweis, denke zuerst einmal nach, bevor du wie immer nachträglich mit Ausreden kommst. Immer das Gleich Spielchen von dir, Ausreden über Ausreden, selbst dann wenn es wie hier überprüfbar ist. Zeit zuerst von dir 16.54, Antwort Ruderix 16.58, wo er dich lobt (!!!), Änderung von dir 16.59, also NACH Ruderix!!!!!!!!!!! Reaktion von Ruderix auf deine Änderung und unschwer zu erkennen, dass er davon noch nichts wusste als er dich (15.58) gelobt hat, merkt man an seiner Reaktion 17.16!!!! Folglich genau wie von mir gesagt, du kleiner Fiesling! Das aller Letzte bist du, aber wirklich das aller Letzte, mir platzt gleich der Kragen ab dir, solch ein Unverfrorenheit habe ich hier doch selten erlebt! Nachträglich noch ein grosses Maul haben, unglaublich.....
 
Helena du bist großartig, die beste Real-Satire hier ^^ .....
 
@Ruderix2007: Als kleiner Wiwi müsstest du doch verstehen, dass es Shuttleworth schnurzpiepegal ist wie wenig Canonical an Gewinn macht. Der Typ hat quasi unendlich viel Geld, also was soll dein dummes Gelaber?
 
@Helena: Geh zum Arzt! Dringend! Mein Beweis ist re:26 Denn wieso sollte ich jemanden auf irgendwas hinweisen, wenn ich ihn täuschen will? Die 16:59 ist die SPEICHERZEIT NACHDEM ich editiert habe, nicht die Zeit wo ich auf den Button geklickt habe, das war also zwischen 16:54 und 16:59 und kann somit VOR seiner Antwort gewesen sein, was es auch war!! Deine Beweise kannst du dir also sonst wo hin stecken. Normalerweise würde ich von einem unvoreingenommenem Menschen jetzt eine Entschuldigung erwarten, ich verzichte bei dir aber Dankend!
 
was ich mich immer frage - Was machen die ganzen LinuxNews bei Winfuture zu suchen ?????
 
@HappyRaver: Tellerrand und so. Hier standen schon abwegigere Sachen
 
@HappyRaver: Das selbe wie die Windowsanhänger in solchen News?
 
@HappyRaver: Wenn dich die News nicht interessiert, dann ließ sie einfach nicht!!!
 
Unabhängig von den internen Umständen bei Canonical: ein sehr mutiger Schritt mit einer sehr klaren Zielsetzung. Respekt!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles