ATI Catalyst 9.12 - Treiber für Grafikkarten von ATI

Treiber Der Chiphersteller AMD hat Version 9.12 seines Catalyst-Treibers veröffentlicht. Sie steht für Windows Vista, 7 und XP kostenlos zum Download bereit und unterstützt alle gängigen ATI-Radeon-Grafikkarten des Herstellers. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der Mobility Radeon Treiber steht noch bei 9.9beta :-(
 
@emitter: Allerdings. Und für meine etwas betagte 2600er gibt es noch nichtmal Treiber von ATi und ich muss auf den Notebookhersteller ausweichen...und die sind noch vom Juli 2008 -.-
 
@pandabaer: http://www.omegadrivers.net/ haste hier scho ma geschaut?
 
@all: Geht auf diese Seite und lasst den Treiber anpassen. http://tinyurl.com/2939y7

Für mein Laptop ist eigentlich der 9.3 der letzte aber mit dem Tool habe ich zur zeit den 9.11 drauf und den neuen werde ich mir damit auch wieder anpassen.
 
Die beiden Seiten kenne ich, habe ich auch schon ausprobiert und der Treiber funktioniert soweit auch... nur das Catalyst Center eben nicht (mehr).
 
@pandabaer: und wenn du stattdessen die ATI Tray Tools verwendest?
 
@Major König: hm... gute idee. Daran hab ich noch nicht gedacht. Danke für den Tip :) Nachtrag: Verdammt gute Idee =)
 
@Major König: gibts da eigentlich auch ne version für windows7? finde die tray tools echt praktisch aber leider bekam ich unter win7 nur fehlermeldungen
 
@blume666: Du musst die aktuelle Beta-Version aus dem Guru3D-Forum nehmen. Sofern dein System 64-Bit ist, kannst du übrigens den ATT-Treiber wegen fehlender Signatur nicht installieren. Der Treiber kann aber durch einmaliges Starten von ATT mit Adminrechten geladen werden. Danach lässt sich ATT auch ohne Adminrechte starten. Das muss leider nach jedem Bootvorgang wiederholt werden.
 
Hier kann man auch mal schauen. http://catalog.update.microsoft.com. Dort habe ich eine neuere MS-Version für meine Mobility 7500 gefunden die auch mit Win7 bestens funktioniert.
 
läuft damit Saboteur?
 
@scarfaro: nein. gibt aber einen beta patch den du mal testen kannst
 
Hoffentlich ist endlich das 2D-Absturzproblem bei Radeon HD 5750 behoben.
 
@Marathon: da liegt auch meine Hoffnung, bei mir schmiert die Karte nach jedem 2ten Hochfahren mit einem weißen Bildschirm ab, bin jetzt vorübergehend auf Standby ausgewichen.
 
@Marathon: Hab mit meiner 5770 keinerlei Probleme. Wird die Karte bei euch evtl. zu heiß? Power-Connector richtig drauf? Etc.... Der Chip ist ja im Prinzip der selbe.
 
@Marathon & @nap: Damals mit meiner 4870 hatte ich ein ähnliches Problem. Mal ist der PC normal hochgefahren, mal gabs einen BlueScreen und mal gabs euren weißen/grauen Bildschirm. System war frisch aufgesetzt, da ich mir einen neuen Rechner zusammengestellt habe. Erst nach einigem rumgesuche bin ich auf die wahrscheinlich simple Idee gestoßen mal zu gucken, ob mein Mainboard meine Grafikkarte überhaupt richtig unterstützt. Und dann fand ich auf der Herstellerseite tatsächlich eine neuere BIOS-Version, die mehr Hardware-Support brachte. Seitdem läuft alles ohne Probleme. Habt ihr schon nachgeguckt oder gibt es nichts und euer Mainboard ist älter als eure Karte?
 
@ElDaRoN: Hi danke für dein Hinweis! Ich habe auch ein absolut frisches Win7 System mit den neusten Treibern. Aber an das Bios habe ich nicht gedacht, werde gleich mal nachschauen!
 
Läuft hier super mit drei HD 5870 im Crossfire. Wesentlich besser als mit dem Vorgänger 9.11. Bei dem Speed muss man sich die Nüsse nicht mehr rasieren, die Haare brennts einem durch die Graka-Kühler grad weg.
 
@Necabo: Warum nur drei? Keine Kohle mehr für eine weitere?
 
@Necabo: 5870? Wer hat denn heute noch solche alten Karten. Vier HD 5970 sind doch wohl das Minimum, was man heute zum Surfen im Internet haben muss. ^^ EDIT: Muss ich denn inzwischen überall "Ironie" dazu schreiben?!?
 
@Runaway-Fan: boah ich hoffe das hagelt noch 100 - mehr. die 5970 is eine dual gpu karte und daher nur mit einer weiteren lauffähig. es fehlt halt eine cf brücke.
 
@Odi waN: boah ich hoffe das hagelt noch 100 - mehr. Schwanzvergleich über seinen PC brauche ich hier nicht. Aber wenn ihr so was toll findet, kauft euch dafür 'nen Keks. ^^
 
ATI hat innerhalb weniger Stunden noch einen Hotfix für 9.12 veröffentlicht:
http://tinyurl.com/ybfr6wm
 
@Marathon: Wieso hat n Hotfix für nen 66MB Treibr 122MB??
 
@Mister-X: Vielleicht ist im Hotfix die 32bit und die 64bit Version drin.
 
@Marathon: habe noch 9.11, muss man jetzt erst die 9.12er laden UND dann den gleich großen hotfix?
 
@Mister-X: Weil im Hotfix auch der CCC in Version 9.12 ist, im normalem Catalyst 9.12 ist noch der CCC9.11 vorhanden.
 
@Mister-X: weil 32 sowie 64 enthalten ist. der hotfix läuft übrigens besser als der 9.12.
 
@Marathon: weiß nicht genau was das für ein hotfix sein soll, wenn da auf der hotfix page steht:

"Last Updated
12/16/2009 "

Der Treiber aber am 17/18 Dezember raus kam. Also ohne diese "Hotfix" läuft bei mir alles wunderbar.
 
Juhuu. Keine wirklich großen Veränderungen, aber Hauptsache man bekommt bei 3D Mark Vantage 10 Punkte mehr. So liegen offenbar die Prioritäten beim Catalyst-Team. ^^
 
@Runaway-Fan: nur weils bei deinen paar games keine Verbesserungen gibt heisst das noch lange nicht das es nur 10P mehr gibt beim 3D mark. zB geht AF wieder (auch wenn nicht bei allen) und sehr wohl gibt es bei einigen Games performanceverbesserungen. Und kommt wohl auch noch drauf an was fürne Karte du hast. Wenn man deinen "eifersuchtspost" von oben liest muss ich dich leider enttäuschen und sagen das man tatsächlich 4x5870 oder 4x5970 braucht um nen richtig guten Schub zu kriegen. Und ne ich habe nur eine 5870, merk aber auch ab und an Verbesserungen wenn ich auf die nächste Catalyst Version wechsle. Bis jetzt hatte ich jedoch noch keine Probleme mit meinen Games, sprich für meinen Fall gibt es nichts zu verbessern wos keine Probleme gibt.
 
@Runaway-Fan: 10 punkte, du meinst wohl eher 10% mehr. du bist echt erbärmlich.
 
@Makaveli: Eifersuchtspost? Ja nee, is klar. Wenn schon zwischen den Zeilen lesen, dann aber richtig. Ich bin mit meiner 4870 sehr zufrieden. Und selbst wenn ich mehr hätte, würde ich damit nicht rumprotzen (von wegen "Nüsse nicht mehr rasieren" und so). ^^
@Odi waN: Ich liebe dich auch ganz doll ^^
Fazit: Immer wieder lustig, was Freitags hier für Leute rumschreiben.
 
Dachte immer DirectCompute sei die GPGPU Schnittstelle von DirectX 11, wieso ist die Technology selbst dann auf Version 10.1?
 
@bluefisch200: "DirectCompute will initially be released with the DirectX 11 API but runs on both DirectX 10 and DirectX 11 graphics processing units (GPUs)." Quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/DirectCompute
 
Wollte nur hinzufügen das auch der Linuxtreiber die Version 9.12 erreicht hat.
 
@ThreeM: hast du zufällig erfahrung mit den aktuellen Linuxtreibern? Hab vor ner Weile mal Ubuntu probiert und damals wars wirklich nicht zum aushalten. (Entweder keine 3d unterstützung oder nur ein monitor)
Würde es mir gern mal wieder ansehen, wenn sich inzwischen etwas gebessert hat.
 
@web189: Seit version 9.9 hab ich absolut keine Probleme mit dem Treiber. Ich verwende eine ATi Mobility Radeon HD 2600.
 
@ThreeM: Die Linux Treiber haben immer noch ziemliche Probleme.

Keine Unterstützung vom Preempt. Kernel, Fullscreenwechsel dauert über 10 Sekunden, Grafikfehler bei der 3850HD, Resizing von Fenstern wird nicht angezeigt bzw. nur verzögert.

Zwei bildschirme wiederrum geht (habs mit zwei HannsG 28" (1920x1200) ausprobiert).

Die Treiber sind für Geforcekarten ausgereifter - leider hat NVidia nichts für den Preis zu bieten.

Wenn Du nur Linux benutzt musst Du Dich auf viel arbeit einstellen -i ch habe sicherlich schon über 10 Bugreports an das AMD Team geschickt.
 
Die Entwickler des Frontends haben wohl noch nichts von sog. manifest-Dateien gehört?!
 
Funzt nicht mit meiner GeForce.
 
@Colonel Lynch: Versuchs mal mit rückwärts rum installieren.
 
Das Problem mit dem unsanften Herunterfahren einiger Festplatten (meine SAMSUNG HD753LJ war auch betroffen) beim Neustart bzw. PowerOff durch einen fehlerhaften AHCI-Treiber unter Windows 7 64-bit scheint nicht mehr aufzutreten.
Allerdings zeigt sich das Phänomen jetzt bei meinem SATA DVD-Brenner LG GH22NS50: Der versucht, beim Runterfahren/Neustarten einmal kurz nen Datenträger zu lesen, obwohl keiner drin liegt. :-)
UPDATE: SATA Brenner werden mit dem neuen AHCI-Treiber auch weiterhin nicht von CDBurnerXP erkannt! :( Also zurück zum AHCI Treiber für Vista 64-bit v3.1.1540.127. Schade!
 
@Sourcerer: Und das hat genau WAS mit dem Ati Display Driver zu tun?
 
@ThreeM: Nix. :-) Aber hier wird immer nur über die Display Treiber von ATI bzw. AMD berichtet. Zum Catalyst-Paket gehören aber auch die AMD-Chipsatz-Treiber (Southbridge, AHCI, RAID, etc.). Es gibt Leute, die damit ebenfalls Probleme haben.
 
Ich weiß gar nicht, warum er Minus kriegt. Er hat Recht. Der ATI Catalyst als Gesamtheit beinhaltet neben dem Grafikkartenpaket auch Chipsatz- und CPU-Treiber. Siehe: http://tinyurl.com/amdchip Allerdings wird darüber hier nicht berichtet, da man mit dem Catalyst meistens nur die Grafikkartensparte assoziiert.
 
und genau ie bei der 9.11 version lässt sich der agp hotfix nicht installieren. schon komisch dass sie den fehler selbst nach 2 monaten nicht beheben können und nicht einmal eine stellungnahme im forum abgeben.
 
@Turel: Ach, bei dir geht's auch nicht? Da bin ich ja halbwegs beruhigt. Dachte schon, mein System hätte Macken. Ich hab mir halt damit beholfen, dass ich über den Gerätemanager den Treiber aktualisiert hab (die exe also entpacken, dann via Gerätemanager manuell in den Ordner drivers manövrieren).
 
@Reinhard62: daran dachte ich auch schon aber ich habe weder die zeit noch die lust mich da lange damit zu befassen. wenn ati auch beim 9.13 es nicht schafft einen funktionsfähigen treiber zu veröffentlichen wird meine nächste karte wohl eine nvidia. bei denen bekomme ich wenigstens einen funktionsfähigen treiber.
 
@Turel: 9.13? Wie heisst den der 13. Monat des Jahres? ^^ (der nächste wird 10.1 sein -> Jahreszahl.Monat ->(20)10.1)
 
@tekstep: na gut dann halt 10.1 ich wusste nicht nach welcher regel ati die treiber benennt. trotzdem sollte meine aussage klar verständlich sein.
 
Gibt es eigentlich schon irgendwelche kostenlose Software die von DirectCompute profitiert?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles