3D-Filme können kommen: 3D-Blu-ray spezifiziert

Medien (DVD, Blu-Ray) Die Blu-ray Disc Association hat heute die Fertigstellung der Spezifikationen für Blu-ray-Discs mit 3D-Inhalten angekündigt. Ab 2010 sollen die ersten derartigen Scheiben im Handel erhältlich sein. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mein Gott, zum Glück gibts jetzt die Ps3 Slim :) Hab sie mir vor 2 Wochen besorgt und wie ich sehe wirds immer besser :D *thumbs up*
 
@Oruam: Das war ein guter kauf! :D Back to topic: Es gibt auch BD-Player die ein Ethernet-Anschluss besitzen und somit ein Firmware Update ermöglicht wird...
 
@RmS: Ich sag mal ... jeder Player der HDMI 1.4 kann. Das ist fix ... geht übrigens bei viele Modelle mit einer CD sogar!
 
@Oruam: ja aber ohne geeigneten Bildschirm bringts dir nicht viel...
 
Es gibt massig Hinweise in diese Richtung. Sony drückt derzeit den Markt dorthin! Weitere Spezifikationen zu 3D findet man im HDMI 1.4 Definition. Also jedes Gerät, dass HDMI 1.4 verwendet wird 3D können :-)
 
Gibts das nicht schon? Also hab in der Videothek schon BluRays gesehen, wo 2D und 3D Editionen drauf sind.. oder verwechsel ich da was?
 
@SuperDuperDani: Da handelt es sich um die klassischen Rot-Grün 3D Versionen mit allen damit verbundenen Nachteilen: Unscharf, Farbverfälschungen und Übelkeit. Das hat nix mit Stereoscopic 3D zu tun.
 
@SuperDuperDani: Ja, das sind meist diese hässlichen rot-grün-Versionen. Hier wollen sie es aber für jedes Auge einzeln speichern, die Darstellung liegt dann wahrscheinlich am Wiedergabegerät (ob polarisiert, abwechselnde Darstellung je Auge...)
 
@imhoTEP und satyris: Ah okay, danke :)
 
ok, gut kalkuliert. das war der grund, warum ich die ps3 slim angeschafft hab, in der hoffnung, dass die das br3d kann.
 
Kroppzeug. Niemals werden sich Brillen für die breite Masse durchsetzen. Niemals. Nie. :)
 
@Adorno: Ne Laser-OP wär für 3D etwas übertrieben oder
 
@Adorno: Du verwechselst auch ganz sicher nicht die Rotgrün-Brillen mit den anderen? :) Ja ich weiß selbst nicht wie se genau heißen... :P
 
@Adorno: Bei uns im Kino laufen alle Filme die in 3D laufen bereits ausschließlich in 3D
 
@V-irus: Shutter-Brillen? Egal welche: Die Zielgruppe wird auf Freaks beschränkt bleiben. Frauenkompatibilität = 0
 
@Conos: Filme die in 3D laufen laufen nur in 3D, aha?!? Und du weißt wirklich über alle Filme Bescheid, die in 3D herauskommen und bist dir sicher, dass dein Kino nicht schon extra für 3D vorab selektiert?
 
@satyris: Natürlich macht der Kinobetreiber es so. Aber es zeigt den Trend der kleineren Kinos.
 
@Adorno: Ich persönlich mag die Brillen auch garnicht. Aber meine Prognose ist, es wird sich durchsetzen. Die Brillen werden verbessert, aber nicht wegfallen. Zumindest nicht in naher Zukunft. Und in 10 Jahren hast du auch einen 3D Fernseher und sitz mit einer Brille davor ^^. Das liegt dann wohl auch daran, weil Brillen immer mehr akzeptanz in der Technik finden werden. Ich denke da an diese Brillen wo Simuliertes in die reale Welt gerechnet wird. Das wird ja derzeit nur mit Kameras auf nem Bildschirm gemacht, aber diese Hersteller wollen schon ne Brille in diese Richtung entwickeln. Werbetechnisch, aber auch in Spielerischer Hinsicht, wie natürlich auch für die Touristik sehr interessant.
 
@satyris: OH man, wie kann man so einfache Dinge nicht vestehn. Wenn ein Film in 3D und 2D zur verfügung steht, läuft hier nur die 3D Version und die 2D eben nicht. Dafür ist die hälfte der Säle auf Digital 3D rumgerüstet worden. Ist btw kein minikino sondern ein Cinestar...
 
vergesst nicht, dass eure LCDs maximal "nur" HDMI 1.3 Drauf haben...
 
@crusher²: Ich glaub die HDMI Version ist das kleinere Problem. Dafür brauchts ein neues Panel oder zumindest eine andere Steuerungselektronik
 
nö, wieso? Was soll den an einem Pannel verändert werden? Es geht nicht anders! Sofern das Material auf der BD entsprechend vorliegt, und das wird es, ist 3d kein Problem.
 
@crusher²: lies bitte genauer. In der Presse Mitteilung steht ausdrücklich "[...] meaning that Blu-ray 3D products will deliver the 3D image to any compatible 3D display," heist, es muss sich um ein 3D-Display handeln und kein gewöhnliches.
 
"die zusätzlich gespeicherte 2D-Fassung " Na, was für ein Spaß. Derzeit belegen ca. 2-stündige Filme etwa 25-35 GB auf der Disc. Die 3D-Versionen sollen etwa 50 Prozent mehr brauchen. Dazu noch die 2D-Fassung, dann sind also 150 Prozent zusätzlich auf der Disc. Das wird dann wohl zu Lasten der HD-Tonspuren, Specials und Bildqualität gehen.
 
@satyris: Hallo! Die 3D Infos sind Zusatzinfos zu den 2D Informationen (die von nicht 3D Fähigen Geräten ignoriert werden) da wird nix doppelt abgelegt, daher auch keine 150% mehr Speicher. zZ sind 3D Filme auf Blu-Ray wirklich doppelt gespeichert. Einmal normal und einmal als Rot-Grün Version. Aber dass, wird sich eben ändern.
 
@imhoTEP: "Diese Geräte spielen einfach die zusätzlich gespeicherte 2D-Fassung der Inhalte ab." Also ich verstehe das so, dass dort noch eine weitere 2D-Fassung neben der 3D-Fassung abgelegt ist. Wie sollte denn der nicht 3D-fähige Player die MPEG4-MVC-Fassung wiedergeben können, wenn er das Format nicht kennt?
 
@satyris: Einfach mal glauben: The MVC standard achieved backwards compatibility by defining the bitstream so that a compliant H.264/AVC decoder can decode a single 2D view and discard the rest of the data, whereas a compliant MVC decoder can decode all the views and generate the 3D video. Quelle: http://www.nokiaresearch.com/files/3D_Video.pdf
 
Dann brauche ich aber erstmal noch einen Fernseher, der mir das ganze auch wiedergeben kann oder reicht da jeder normale LCD aus? Wenn ja lohnt sich das erstmal nicht für mich, weil extra dafür einen neuen Fernseher kaufen bringt es nicht.
Außerdem braucht man wahrscheinlich auch noch eine 3D Brille...
Aber ich finde das eigentlich ganz interessant. Werd ich mal verfolgen, ob sich das nicht doch lohnt=)
 
@Sonny Black: Ja, du wirst einen neuen Fernseher brauchen.
 
3D kann von mir aus kommen! War heute AVATAR 3D schauen im Kino. Hammer gemacht!!!
 
3D = Bullshit
 
Ich hab echt die Schnautze voll.
Nicht nur das man den PC andauert aufrüsten muss , nein jetzt auch noch Fernseher und BlueRayPlayer !

Kann mich Zero-11 nur anschließen "3D = Bullshit"

Alleine schon die beknackten Brillen..
 
Alle sitzen wie Blöd mit Brille vor der Röhre... Wie in den 80ern! Damals hat es schnell damit aufgehört, aber jetzt sind die Leute ja schlauer geworden?
 
@Sighol: Ne die Technik war einfach mist, warst wohl noch nicht in den neueren Kinos.
 
@John Dorian: Nein, Nichts hat sich verändert! Immer noch der selbe Mist!
 
LOL es hat nichts mit HDMI 1.4 zu tun, sondern euer Fernseher muss Die geeignete Herz Zahl haben. bei 3d Shutter brillen Pc Spiele brauch man zb einen 120 HZ lcd.
Gut das mein LED 240 Hz hat.
 
Schön :-) dank Avatar, die Leute sind auf den Geschmack gekommen was 3D anbetrifft.Der Film war auch für mich der Hammer was dies anbetraf.Nun ich finde es halt nur wieder traurig das schon wieder die Technik ausgetauscht werden muß, um in den Genuß von 3D zu kommen.Trotzdem dieser 3D Technik ein dickes Bussy von mir.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles