Facebook wirft genauen Blick auf Berlusconi-Seiten

Internet & Webdienste Nach der Attacke auf den italienischen Ministerpräsident Silvio Berlusconi will man bei Facebook einen ganz genauen Blick auf die Inhalte werfen. Die Betreiber wollen gewaltverherrlichende Inhalte nicht dulden, teilte die 'New York Times' mit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da hat der gute Silvio mal seine dicken "Medienimperium Eier" wackeln lassen :-)
 
Da sind mit ziehmlicher Sicherheit eben genau diese Gewalt verherrlichenden Seiten dran Schud! Bravo! Auf so etwas muss man erstmal kommen....
 
@MasterFaßel: innerhalb so weniger Worte so viele Fehler zu machen. Bravo! Auf so etwas muss man erstmal kommen...
 
Klar sobald einem wichtigen Politiker mal die Nase gebrochen wird sollen direkt Seiten gesperrt werden, das aber andere Menschen deutlich schlimmer verletzt werden, oder sogar Witze darüber gemacht werden, dass Menschen sterben interessiert niemanden.. aber Politiker sind natürlich mehr Wert! Ich bin natürlich gegen gewaltverherrlichung, aber nachher werden dann allemöglichen Seiten gesperrt, denn wie jeder weiß ist das ''Fisting'' ja ein großes Problem in der heutigen Zeit ,-)
 
@gigges: Italien ist für die EU, was Bayern für Deutschland ist...
 
@pubsfried: unentbehrlich?
 
@pubsfried: Der Vergleich hängt, Italiener sind die Ostriesen der EU
 
@gigges: Nase gebrochen? Es gibt da auch andere Theorien: xrl.us/x3berl :P
 
@futufab: Bayern gehört zu deutschland?Nene soweit kommt es noch das die lederhosen auch noch zu uns gehören :).Dann doch eher zu silvio das passt schon.Nicht umsonst meinen die bayern doch immer das sie .... ach lassen wir das.
 
@skylight: Ich habe kürzlich selbst nach Marmeladenbrot ins Gesicht geschnappt ausgesehen. Habe ich ganz ohne fremde Hilfe geschafft: man braucht nämlich für "auf die Fresse" nicht unbedingt Fremdhilfe, das kann man auch ganz allein hinkriegen! :-) Ich war einkaufen. Hatte eigentlich schon die Arme vollgepackt, dachte aber den Sixpack mit 1,5 Liter Wasserflaschen kriege ich noch irgendwie gepackt und mitgenommen. Ich angelte also bereits beladen wie ein Esel nach dem 9 Kilo schweren Sixpack, da riss beim hochheben plötzlich der Griff ab und ich guckte einfach nur blöde, wie mir meine eigenen Faust plötzlich von aller Last befreit "in die Fresse" krachte. Lippe ist aufgeplatzt und hat geblutet "wie sau". "Marmeladenbrot im Gesicht" Optik ist also auch ganz ohne Mailänder Dom in Miniaturausgabe möglich. Echte Männer können da aber nur drüber lachen, ist doch bloß ein Kratzer.
 
@Carp: Keine Angst, wir Österreicher nehmen euch die Bayern gerne ab, sind meiner Meinung nach die einzigen wirklich trinkfesten Deutschen :)
Wenn wir von Italien dann auch noch Südtirol bekommen, würde Österreich eine ganz nette Form annehmen xD
 
@pubsfried:
Und dann ab nächsten Sommer in die Toskana?
 
Ich las bei Spiegel.de, das bei Berlusconi zwei Zahnblomben rausgeflogen seien und die Nase nicht gebrochen, aber etwas angeknackst sei. Das Blut wäre vor allem von der aufgeplatzen Lippe gekommen. Was mir aber zu denken gibt: wenn 100.000 Menschen der Meinung sind, das Berlusconi "auf die Fresse kriegen" verdient habe, dann lässt das doch recht tief auf die Machenschaften des Herrn Berlusconi blicken. Irgendwo muss es da hinreichend Gründe für geben. Diese Zeitung hat Berlusconis beste Sprüche zusammengestellt: http://tinyurl.com/czog27 Kann man aber als Ausländer, also als Nicht-Italiener, wohl trotzdem kaum nachempfinden, wie sauer die Italiener wohl auf den Berlusconi sind. Und Zensur wird diese angesäuerten Bürger wohl eher noch mehr ärgern, denn Zensur wird die Bürger, die Berlusconi zur Verantwortung gezogen sehen wollen nur noch weiter aufbringen. Zumal Internet-Zensur immer in die Hose geht, für die verantwortlichen Politiker, denn solche faschistoiden Zensurbestrebungen fallen immer auf die Initiatoren von solch unwürdiger faschistoider Zensur zurück.
 
@Fusselbär: Wenn die Ablehnung gegen ihn so groß ist, stelle ich die gleiche Frage wie 1946 in Deutschland: Ja warum habt ihr ihn denn Gewählt?? Ihr wusstet doch was das für einer ist!
 
@IT-Maus: DAS frage ich mich auch immer, wenn ich den guten Herrn B. durch die Medien geistern sehe. - Die Mafia weiß anscheinend einiges zu bewegen in Bella Italia!
 
@IT-Maus: demokratie kann manchmal grausam sein, besonders wenn eine mehrheit meint sie dürfe über das schicksal einer minderheit entscheiden.
 
@IT-Maus: In Deutschland fragt man sich das ja mit der CDU auch immer wieder. Der Brüller ist ja da gerade, wer Finanzminister ist, ganz zufällig einer der hier aufgezählten Protagonisten: http://de.wikipedia.org/wiki/CDU-Spendenaff%C3%A4re Das hier darf ich auch keinesfalls vorenthalten: http://blog.fefe.de/?ts=b41dced6
 
@Fusselbär:

So sauer sind die Italiener gar nicht auf Berlusconi. Ich kann das natürlich nicht wirklich beurteilen, da ich immoment in Deutschland lebe, allerdings bekomme ich durch meine Sprachkundigkeit + Verwandten einiges mit. Dir Mentalität ist anders (Eine gute laufende Politik in den Städten wäre für den Italiener auch nichts: da kann man nicht drüber schimpfen und diskutieren), zudem wird über Berlusonis Verwerfungen nicht in dem Maße berichtet, wie im Ausland.
Und da passt das auch das kleine Sätzchen: Jeder Italiener ist ein Stück Berlusconi.
Natürlich nicht jeder, aber viele bewundern es halt, wenn ein über 60 Jähriger noch was mit 20 Jährigens Frauen hat.

Wie man das bewertet ist jedem selbst überlassen: als Urlauber hat der Umstand, dass vieles nicht korrekt läuft auch einen gewissen Charme.
 
Die Wurfgeschosse deuten auf das Ansehen, Einen Schuh gegen den Trottel aus USA, Touristennippes für den Notg e i l en alten Mafia-Bock
 
@IT-Maus: Und Laffo hatte doch ein Messer in den Hals bekommen, oder? Ist das jetzt besser oder schlechter?
 
Naja, es gibt ja sonst keine Probleme auf der Welt als so einen "tollen Menschen" in virtuellen Schutz zu nehmen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check