Australien: Regierung beschließt Internet-Filterung

Internet & Webdienste Die australische Regierung hat angekündigt, dass man die Pläne für eine umfangreiche Filterung der in dem Land zugänglichen Internet-Inhalte in vollem Umfang umsetzen will. Damit erhält erstmals ein westliches Land einen Internet-Filter im Stile ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich hab ihn schon :D

http://www.img-up.me/view/158 -
http://www.img-up.me/view/159
 
@seriousK: lol you made my day.. sehr geiler Filter. hab auch viele zu hause :D
 
Also ich habe auch einen guten Filter http://*
 
@Menschenhasser: Da fällt mir spontan der hier ein: http://german-bash.org/9266
 
@raketenhund: XD bin plötzlich darüber gestolpert .
 
Wohnt Zensursula nun in Australien und ist dort Politikerin? Oo
 
@EpicFail: Nee leider nicht. War sie vielleicht auf Dienstreise?
 
@Shadow81: Es kann natürlich auch sein, das Zensursula ihr Konzept der Zensierung des Internets von den Chinesen raubmordkopiert hat und nun an andere Staaten verkauft.
 
@EpicFail: die soll auswandern und Deutsche in Ruhe lassen. Edit: wäre wie der Lenin-Transport nach Russland, der das Land damals ruiniert hat.
 
Australien ist jetzt nicht nur geografisch eine riesige Insel. Jetzt machen sie sich auch noch informationstechnisch zu einer Insel. Verrücktes Volk... EDIT: Jetzt schnall ich das erst. Natürlich. Strafgefangene dürfen nur beschränkten Zugang zum Internet haben damit sie nicht auf dumme Gedanken kommen ^^
 
es hieß einmal: "wehret den Anfängen" - jetzt sollte es heißen: "wehret der Fortführung", denn das Zeitalter der erneuten Unterdrückung von vielen durch sehr sehr wenige hat bereits begonnen: climategate (gefiltert durch die Medien) - EU (schöngeredet durch die Medien) - sinnlose Impfungen (propagandiert durch die Medien) etc. pp.
 
@RuudschMaHinda: Du hast 9/11, die Mondlandung und Kennedy vergessen.
 
Wenn die Grünen da genauso Mitläufer sind wie hier, dann gut Nacht
 
Ist mir neu dass die Leuts down under was gegen Sex mit Tieren haben =D
 
Australien.. immer weiter entfernt es sich von uns... :_: *traurige Melodie spiel* xD
 
Australien.. immer weiter entfernt es sich von uns... :_: *traurige Melodie spiel* xD
 
Ich finde es gut, dsas ein westlich orientiertes Land sowass einführt. Man wird nämlich sehen, dass es nichts bringt und sich negativ auf die Demokratie auswirkt. Somit werden alle anderen hoffentlich davon Abstand nehmen...
 
@Nelson2k3: Träumer. Wenn es negative Auswirkungen hat, werden sie zum positiven hinzensiert und manipuliert. Man hat auch an der DDR gesehen wie sich Überwachung auswirkt und trotzdem haben wir Gesetze wie das obige. Es müssen schon millionen Menschen sterben bevor die Allgemeinheit für ein paar Jahre aufwacht...
 
@lutschboy: du kannst mir erzählen was du willst, aber früher oder später wird sowass auch in Europa eingeführt, da würde ich meinen A*** drauf verwetten. Und ich fände das richtig schei**e! Hoffe das man dann genug Ansatzpunkte hat um dem entgegen zuwirken.
 
Vielleicht sind Australier ohne solche Filter im Internet ja ebenso naiv und planlos unterwegs, wie Crocodile Dundee in New York City?
 
In der Menschheitsgeschichte haben solche Kontrollzwänge und Überwachungen immer zu Reaktionen, heftigen Reaktionen der Betroffenen geführt.
Das dicke Ende wird kommen und dann möchte ich kein Politiker, Manager oder Vorstandsmitglied sein
 
Die Australier haben wohl auch Haushaltsprobleme wenn sie meinen die Probleme mit der Ausblende Technik so kostengünstig beseitigen zu können ?
 
die haben denn knall eh nicht gehört da darf man noch nicht mal ein quad fahren ohne knastaufenthalt... haben schon öfter bekannte da gehabt die meinten sie würden sofort mit uns tauschen......
 
Australien muss mal ganz kleinlaut sein, was Missbrauch und Misshandlung von Kindern angeht: http://www.sueddeutsche.de/politik/177/494512/text/ England auch! Nicht ablenken mit sinnloser Leyensymbolpolitik, um Zensur zu fordern und fördern um die Augen vor Missbrauch und Misshandlung zu verschließen, sondern Kindesmissbrauch strafverfolgen!
 
Es geht doch nur im geringsten Teil um Pornografie. Was dahinter steckt ist doch das man nicht mehr erfahren soll wie das Ausland über Fehler der eigenen Regierung redet. Die Manipulation der Bürger durch Politik, Wirtschaft und Lobbyismus funktioniert doch viel besser, wenn wie bereits jetzt alles aus einer Hand kommt. Hier bei uns ist doch oft so, das man nur noch eine Tageszeitung hat, wegen des Regionalteils und oftmals hat dieser Verlag auch noch im Fernseh sich Anteile erworben, sodas doch vorgekaute, regierungskonforme Meinungen abgegeben werden. Glaubt den wirklich jemand das alles auf von der Leyen ihrem Mist gewachsen ist, dazu halt ich diese Person nicht für Kompentent genug. Sie muß wie üblich den Kopf hinhalten, das tut sie gerne, wird ja dafür gut bezahlt. Oder kann heute eine Verkäuferin plötzlich Bankdirektor werden, wohl nicht. Aber von der Familienpolitik weg werden ihr gleich Millionen Opfer zur Verfügung gestellt als Arbeitsminister. Naja wenn der Kriegminister auch Verteidungsminister heißt, wenn wundert da noch was
 
@Novalis69: Was? Alles aus einer Hand? Also wirklich! Noch nie konnte man sich zumindest hier im Land die Quellen frei wählen. Sogar einfältige Kommentare (!) kann man ohne Probleme lesen.
 
@tiadimundo: Bitte, Bitte vorher informieren es wäre für die Kritik dann besser. Lies mal bitte hier http://www.nachdenkseiten.de/upload/pdf/091214_Interview_Geren_Gueversin.pdf.
Eventuell siehst du dann so manches ohne die rosarote Brille, besonders ab Seite 4. Im übrigen danke ich für den Hinweis das ich einfältig bin
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte