Playstation 3: Sony zahlt noch 37 Dollar drauf

Sony Konsolen Als Sony die Playstation 3 in den Handel gebracht hat, soll das Unternehmen 306,85 US-Dollar Verlust gemacht haben - mit jedem verkauften Gerät. Das hat sich inzwischen geändert - die Gewinnzone rückt in greifbare Nähe. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kein Wunder dass die die Spiele immer so teuer verkaufen. Ist wie bei der Druckertinte. Der Drucker ist billig, die Tinte teuer. Nur ist es bei einigen Tintenstrahldruckern so, dass man theoretisch den Drucker auch wegschmeißen könnte wenn er leer ist, statt sich neue Tintenpatronen zu kaufen. Käme günstiger. Da ist der PS3 gott sei dank weit von entfernt.
 
@DennisMoore: Aber auch deinem Beispiel: "...theoretisch den Drucker auch wegschmeißen könnte wenn er leer ist, statt sich neue Tintenpatronen zu kaufen" haben die Hersteller entgegen gewirkt, da die Erstpatronen nie, bzw. nur selten ganz voll sind.
 
@EL LOCO: Das nennt man auch Lockvogelgeschäft. Nur bei SONY und MS hat man sich äußert kräftig verkalkuliert. Deswegen sagen einige auch das Ende der Konsolen vorraus, wobei man Nintendo nicht mit einbezieht.
 
@exqZ: Die XBox macht seit letztem jahr gewinn. Natürlich im Gesammtpacket, aber das reicht doch. Das die PS3 die letzte Konsole sein wird, die Gewinn einfährt wussten doch alle schon vorher.
 
@TobiTobsen: Das Ding ist durch. Da ist ja noch das Problem mit dem Milliardenloch, das gefüllt werden möchte, durch diese Aktion des Preiskampfes. Auch bei MS wächst das Geld nicht auf Bäumen, was viele hier denken :)
 
@DennisMoore: als das super nintendo so 1992-93 seinen durchbruch hatte war es völlig normal dass gute spiele zum teil deutlich die 100DM Grenze durchbrochen haben. wenn ich mal so gucke was heutzutage die 0815 games kosten, dann sind die billiger als damals. nicht zu vergessen die platinum games oder die spiele, die man sehr günstig in UK kaufen kann.
 
[OT] "[14:16]Australien: Regierung beschließt Internet-Filterung(0)" __> Na, vorsichtshalber doch nochmal Probelesen? ^^ EDIT: Alles klar, da isser wieder :)
 
@raketenhund: willst du nur posts sammeln oder hattest du einfach nur langeweile? was soll der post?
 
das glaube ich dann dohc nicht...
 
@Moe007: Wieso wird er geminust? Also ganz ehrlich 37 $ / Konsole ist noch ansatzweise Realistisch und über Spiele reinzuholen, aber Anfangs 306$??? Wie will man so einen Verlust denn bitte wieder aufarbeiten. Die PS3 Slim gibts ja nun auch nicht so lange.
 
@darkalucard: Das ist halt ne Mischkalkulation. Über Softwarelizenzen und Zubehör sollte das Geld wieder eingespielt aber am Anfang wurden halt Miese gemacht. investieren um zu akkumulieren :)
 
@darkalucard: Da sagen wir DANKE SONY mein Ernährer :)
 
@darkalucard: Wieso sollte das nicht realistisch sein? Die PS3 wird demnächst den Break Even erreichen. Die PS3 wird noch einige Jahre vor sich haben und dannn wird die Kuh gemolken. Die werden sich dumm und dämlich verdienen. Die PS3 geht weg wie warme Semmeln seitdem Sie günstiger geworden ist zudem hat sie mit Abstand die modernste Technik, was ihr auch den Sieg unter den Konsoles über kurz oder lang bringen wird.
 
@Purple1991: ich geb dir mal n plus, ka wieso du 10 minus hast
 
@Nippelnuckler: ach hier gibbet genug sony hasser die sich in den minus knopp verliebt haben. anders kann ich mir meine minus auch nicht erklären. ich mein was soll an meiner aussage falsch sein? gibt es hier echt jemanden der glaubt das sony mit fetten gewinnen in der anlaufzeit gerechnet hat? konsolen sind in dieser phase so gut wie immer mit verlust verbunden.
 
@Purple1991: Tolle modernste Technik mit ganzen 256 MB Ram _._
 
@Madricks: ist ein wenig knapp aber was soll's. meinste Gran Turrismo würde mit 256 MB auf dem PC genauso aussehen? Denk mal drüber nach. ihr könnt hier nicht jedesmal mit nem pc vergleichen, das läuft einfach nicht. guck dir mal die hardware der ps2 an und überlege wie mit so wenig power z.b. God of war realisiert wurde. da muss es doch bei euch klingeln
 
@schrittmacher: Mir ist es nicht nachvollziehbar, wie Sony bei den günstigen Rampreisen so geizig sein kann. Mein Pc verfügt über eine Grafikkarte mit 640MB. Ist zwar nicht mehr das neuste System insgesamt, aber für die PS3 reicht mein PC allemal. Wer ne Konsole so mager ausstattet, braucht sich nicht zu wundern, wenn sie nicht lange auf dem Markt bestehn kann.
 
@Madricks: vielleicht kann der Cell da nicht mehr adressieren. ich vermute da irgendwo eine limitierung
 
bin gespannt wann sie endlich mit Gewinnen anfange. Sony kann froh sein noch andere Sparten zu haben, die den Verlust der PS3 mit den gewinn von Kameras und Co. daempfen und am Ende der Firma dennoch einen gewinn bringen.
 
Danke SONY unser Ernährer :)
 
Den Break Even erreichen die durch die neuen Bewegungserkennungszubehörteile. Können sich also bei Nintendo bedanken^^

Aber mal ehrlich. Nen Produkt produzieren bei dessen Verkauf ich en Heidenverlust mache, will nich in meinen Kopf. Wahrscheinlich hab ich deshalb BWL nie richtig kapiert :D
 
@rockCoach: Das wird sich die nächsten Jahre rausstellen, ob das Konzept aufgeht. Der Zyklus von Konsolen ist lange. So ein Projekt aber vorzufinanzieren, ist taktisch mutig. Die Wirtschaftskrise konnte aber niemand vorher ahnen.
 
@rockCoach: Ist doch eigentlich ganz einfach. Man rechnet damit das jeder Kunde zusätzlich zu seiner Konsole noch so und so viele Spiele kauft. Entsprechend kann man den Spielepreis anheben und somit die kalkulierten Verluste bei der Konsole ausgleichen. Ist zwar riskant, aber bei so einem teueren Stück Hardware wohl kaum anders zu bewerkstelligen. Ich bedauere Sony ein bißchen weil manche der Konsolen nie Spiele sehen werden, sondern als Rechenknechte bei Polizeibehörden usw. ihr Dasein fristen müssen ^^
 
@rockCoach: Bei Konsolen ist aber nahezu "standard" das diese subventioniert verkauft werden, also mit Verlust. Der große Gewinn kommt dann über die Spiele/Lizenzen oder auch die Hardware! Für eine 120 GB HD (Xbox 360) zahlt man so ca. 80-90€ . Für mein Wireless Headset hab ich vor 1 1/2 Jahren 60€ bezahlt. Also arm werden die Konsolenhersteller in der Regel nicht :)
 
@I Luv Money: Alleine nur ein World of Warcraft erwirtschaftet pro Jahr soviel Umsatz, wie alle XBOX Spiele zusammen! Mit solchen Konsolen verdient man kein Geld und schon garnicht mit Spielen, die für Konsolen völlig ungeeignet sind. Konsole heisst für mich: PAD = Jumpín Run, Beatem UP, Autorennen und Sportspiele, Knobelspiele. Und siehe da, man akuft sich Ningendo. Oder spiele mit propitärer STRG wie Guitar Hero (Verkaufsrenner). Mit all den anderen Genres verdient man weniger bis fast garnichts. Weil wegen EpicFail Konsole.
 
@exqZ: *hust* Modern Warfare 2 verpasst? Rekordumsatz in einer Woche?
 
@zwei promille: *hust* Ja die bessere PC Version, mit 7 Mio verkauften Exemplaren, in einer Woche natürlich . Ist aber lächerlich im Gegesatz zu Blizzard, die jedes Jahr Rekordumsätze einfahren. Soviel wie die, verdient _defakto_ keiner mit nur einem Spiel.
 
Zu den 3,5 Milliarden $ miese (stand 2008), werden ein paar mehr 100 Millionen hinzukommen. Den Verlust wird Sony nie rausholen können. Wenn die bei der 4er wieder Scheiße machen, dann werden sie es gegen Microsoft sehr schwer haben. MS kann sich das im Gegensatz zu Sony noch erlauben.
 
@Xtremo: MS schafft das auch nicht. Womal ja auch beide schon an den Nachfolgern entwickeln wie krank und Unsummen verschlingt. Was wird diesmal als Verkaufsgrund angeben? BluRay V.2?, Online-Angebot extrem?, Grafik? Exklusivtitel only? Das meiste ist Plattformübergreifend. Also es steht ziemlich schlecht für Konsolen dieser Art :)
 
@exqZ: MS hat mehr Kohle als du denkst. Allein wieviel die in neue Technologien und Patente stecken ist ein Vergleich von 3,5 Milliarden gar nichts. Die haben auch schon viel Geld ins Leere verpulvert.
 
@Xtremo: 3,5 Mrd ist garnichts? Na das erkläre mal den Aktionären die über MS-Aktien verfügen. Die werden begeistert sein :D
 
Immer noch 37Dollar Verlust pro Konsole und dann 10 Milliarden Dollar Schulden...FAIL. Epic FailStation3
 
@deifottse: 10 Milliarden $ sind das schon?
 
@deifottse: quelle?
 
@Purple1991: quelle.de - musst dich aber beeilen, dort ist Ausverkauf!!! Ansonsten Jahresbilanzen durchschauen zb handelsblatt.de oder faz.de
 
Ich werde deshalb auch lieber bei der längst profitablen Xbox360 des Marktführers Microsoft bleiben, so wie die meisten hier.
 
@Mettigel ohne Senf.: Marktführer ist übrigens Nintendo. Unangefochten.
 
@Zephiris: Ja, aber nicht mehr lange *g*
 
@Mettigel ohne Senf.: Mhm, wenn man keine Ahnung hat... MS hat 28% Marktanteil, Sony die 1 Jahr später gestartet sind 23%, Nintendo 59% (vgchartz.com). In einem Jahr stehen die mit den Verkäufen warscheinlich gleich, wenn es so weiter geht wie in den letzten Wochen, mit dem Unterschied das Sony die bessere Hardware hat. MS ist weder von den Verkaufszahlen (Nintendo), noch von der Technologie her (Sony) Marktführer.
 
und das kostenlose PSN und die nicht so guten Verkaufszahlen der Spiele kommen auch noch dazu.
 
Gerade das Laufwerk ist so teuer. Meine erste PS3 (ja ich habe mittlerweile eine neue) hatte zweimal ein defektes Laufwerk. Das erste mal nach einem halben Jahr und jetzt 3 Wochen nach Ablauf der Garantie. Sonay meinte ich könne für nicht ganz 200 Euro ein Austauschgerät haben. Hier wollen sie ihr Geld weider rein holen so wie es scheint. Das Laufwerk jedenfalls ist ei nrecht teurer Schrott!
 
@HatzlHotzl: Die PS3 hat angeblich viele Ausfälle. Vorallem die Slim. Vom Kollegen ist die nach vier Wochen ausgetiegen und da wird über MS gemeckert. Der ROD tritt eigetlich sehr selten an, wenn man sich die verkauften Konsolen anschaut. Außerdem wird das Dingen direkt gegen ein neueres Modell eingetauscht. Naja, eine neue Technik hat zu Anfang immer Probleme. Egal, ob Konsolen, PCs oder in Autos. Jede Konsole hat Vor- und Nachteile.
 
@Xtremo: Ich habe auch ne 360ér, die hatte auch noch nie was. OK, ich schalte sie auch sehr selten ein weil ich mehr die PS3 bevorzuge. Ist halt persönlicher Geschmack. Jeder was ihm besser gefällt. Was mich aufregt ist das Sony nicht zugeben will das hier irgendwelche Produktionsmängel beim Laufwerk sind. Mir ist es auch völlig egal wie viel Milliarden sie im Minus sind, ich will Fairness. Aber die werde ich vermutlich nicht bekommen. Aber dafür weiß ich jetzt 100% von wem meine nächste Konsolengenaration kommt. Sicher nicht mehr von Sony! Entschuldigt bitte, aber mich regt das echt voll auf!
 
@HatzlHotzl:

Das Laufwerk-Problem liegt oft an der Empfindlichkeit des BR-Laufwerks.
Anscheinend liegt der Leskopf etwa 0,2 mm an der Disk ( bei Dvd 2-3 mm). Etwas Staub oder wackeln lässt die Dinger schnell ausfallen.
Ein Media-Markt Mitarbeiter sagte mir, daß die Ausfallrate des Laufwerks anscheinend bei 12 % läge ( Also etwa jeder 8te Kunde)
 
Bei HOME und dem revolutionären Sixxxaxxis Controller wurden ja auch Millionen in den Sand gesetzt....die machen auch alles falsch! Besonders bei HOME haben sie das MAul weit gerissen und jetzt kein Sterbenswörtschen mehr. This is waiting (auf Erfolg)
 
Demnächst wird das grausige, viertklassige Playstation Network doch zahlungspflichtig ( für DLC, Extracontent usw) um SONY vor dem sicheren Ruin zu bewahren. Die Sonydummbeutel werden sicherlich auch hier wie die Lemminge investieren und dann einen Weg finden, um Xbox Live zu dissen......
 
@Matti Niekakken: Kollege jubelt damit, dass er kostenlos das PS3-Network nutzten kann, aber ich sagte ihm, dass die Zeit kommen wird. Sony wird den Traffic nicht halten können. Sony holt sich die Extrakosten von den Entwicklern und diese werden die sich früher oder später von den Usern holen oder das Network wird komplett Gebühren verlangen. Am Anfang ist es nur wichtig User zu gewinnen. Alles nur Marketing.
 
so einfach kann man das mit dem Verlust ja nicht rechnen!! Das Teil kostet hier 299 EUR was nach aktuellem Wechselkurs 435 US Dollar sind! 1 verkaufte Konsole macht also fast den verlust von 4 verkauften Konsolen in den USA wett.
 
@Schweini: Du musst aber bedenken, dass dort andere Kosten auf einen zu kommen. Du kannst USA nicht mit Deutschland vergleichen.
 
@Xtremo: ja gut das war jetzt ne einfache Milchmädchenrechnung, aber ich bin mir dennoch sicher das die hier in der Gewinnspanne sind. Vielleicht nur ganz knapp, aber drinn.
 
@Schweini: Und mit diesem knapp aber drinn soll man jetzt bis zur PS4 das Mrd Grab stopfen können? Never ever.
 
@Schweini: Bezweifle ich, weil hier bis zu 45% an Steuern abgeführt werden müssen. Gewerbe-, Umstz- und Einkommenssteuer. Bei GmbH und AG müssen sogar 25% Körperschaftssteuer bei Gewinnen abgeführt werden und ich bezweifle, dass Sony in Deutschland Umsatzsteuerbefreit ist. Wenn du all das abziehst, plus die ganzen Nebenkosten, Lizenzen, Gehälter und und und, dann kann ich mir gut vorstellen, dass Sony immer noch drauf zahlt. Auch in Deutschland. Deswegen sage ich ja, du kannst USA nicht mit Deutschland vergleichen. Hier könnte der Verlust sogar noch höher liegen, aber ich denke mal eher, dass die 37$ allgemein bezogen sind. Alle anderen Länder hat man bestimmt mit einbezogen.
 
http://www.b2b-zentrum.de/angebot/949596/artikel.html
 
Bei den 66 Euro fürs BR Laufwerk rechnen sie wahrscheinlich auch die eigenen Lizenzgebühren, die sie für BR verlangen. Abgesehen davon... Spiele, Controller und anderes Zubehör verschenken sie ja auch nicht. Unterm Strich werden sie schon noch ihren Gewinn einfahren, sonst würden sie sie nicht verkaufen!
 
@silentius: ich bin immer noch erstaunt welchen weg sony mit der ps3 einschlägt. vom einstigen super-luxus produkt mit cardreader, bluray , zig usb ports und einer hochglanzoptik hin zu einem schmalen strich im gefühlten hartplastik. keine frage, der gamer wünscht eigentlich nur seine hardware, aber ich finde insbesondere bei der slim version hätte man die "alte optik" gegen aufpreis aufrechthalten können. der unterschied (optisch) ist schon wirklich gewaltig. ist so als ob man sich vom mercedes cockpit wieder in einen golf II setzt der aber den gleichen motor hat.
 
Sony ist selber schuld. Das BD-Laufwerk hätte man viel später als externes Gerät auf dem Markt bringen können. So wurde am Anfang mit der ach so tollen BD-Technik geworben, wo noch nicht einmal feststand ob sich BD oder HD-DVD durchsetzt. In meinen Augen hat nur Nintendo alles richtig gemacht. Einfach ein neues Design für den GameCube entworfen und eine neue Möglichkeit Spiele zu steuern entwickelt. So macht man Geld.

Was hätte ich mich weggeschmissen, wenn sich die HD-DVD durchgesetzt hätte.
 
@Ping timeout: ich bin mir ziemlich sicher, dass die absatzzahlen zumindest in der anfangszeit katastrophal gewesen wäre. ich kenne genug leute, mich eingeschlossen die die playsation überhaupt nur aufgrund des laufwerks gekauft haben. der HIFI-faktor den sony mit der ps3 als langezeit günstigerster und umfangreichster bluray player genosssen hat, sollte man nicht unterschätzen. und einen separaten extrakasten den man sich später danebenstellt kann ja auch nicht der idealweg sein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles