Analyst: DirectX 11 wird DirectX 10 schnell ablösen

PC-Spiele Glaubt man dem Analysten Dean McCarron von Mercury Research, wird im nächsten Jahr die Hälfte aller verkauften Grafikkarten die Multimediaschnittstelle DirectX 11 von Microsoft unterstützen, berichtet 'xbitlabs.com'. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Okay... um jetzt jede ueberschnellte Hoffnung einzudaemmen, seht euch zuerst das erste Wort in der Ueberschrift an: "Analyst"... okay?
 
@BlackFear: also wenn mir der analyst 2 kommene dx11 nvidia karten kauft, dann lös ich meine 2 gtx285 gern ab und geb ihm recht, ansonsten ist seine aussage fürn... naja, wie sein beruf schon sagt^^
 
@BlackFear: Naja, Vista mochte ja keiner und für XP wurde nie ein DX10 gemacht, weshalb DX10 nur schleppend Verbreitung fand.
Win7 dagegen mit DX11 mag jeder und viele XP-User werden auch umsteigen, und sogar für Vista gibt es DX11, also kann sogar jeder Depp sagen, dass DX11 sich schneller verbreiten wird als damals DX10, weil ja Win7 in den Himmer gelobt wird obwohl es ja eigentlich nur ein Vista 1.5 ist... :D
Richtig lustig fände ich es, wenn MS jetzt doch ein DX11 für XP rausbringen würde weil sie wissen, dass das DX nicht mehr der einzige Umstiegsgrund ist, da nur wegen dem DX10 die meisten sich kein Vista zulegen wollten und dies bei Win7 ja nicht so ist...^^
 
was heißt den hier entspannen... ich verstehe die leute manchmal echt nicht. der text oben liest sich, als ob nvidia schon karten liefern könnte und amd probleme hat... statt fakten zu schreiben.
nvidia gibts kein dx11 und amd ist auf dem markt, aber man muss sich mit langen lieferzeiten anfreunden.
ich höre fast überall immer pro nvidia raus. dabei habe ich gegen die nix.
 
Das ist ja eine ganz große Riesenüberraschung. Demnächst sollten sie solche halsbrecherischen Zukunftsprognosen in Überraschungseier verpacken, um den Absatz anzukurbeln.
 
Dann war die 5850 doch kein Fehlkauf :)
 
@Steffen1988: Allerdings. Wäre auch meine Wahl gewesen.
 
@Steffen1988: Ich hätte eher eine 5750 oder sowas in der Grössenordnung genommen, alles darüber verbrät mir zu viel Strom (wird ätzend heiss im Zimmer und mein Netzteil wird laut). Darum liegt meine HD4870 meistens irgendwo rum und es werkelt eine HD4350 im PC... sogar zum Spielen der meisten Spiele.
 
@3-R4Z0R: dann kannste mir ja deine graka vermachen :D also die 4870 :D
 
@3-R4Z0R: hmmm die 5770 ist aber dennoch sparsamer als meine alte Nvidia Karte. Das aber nur anbei. Welche großen Unterschiede bringt denn DX11 gegenüber dem Vorgänger mit. Gibt es da evt. ein Vergleichvideo?
 
DirectX 11: DirectX 10 wird Analyst schnell ablösen
 
Ablösen: wird DirectX 11 den Analyst schnell
 
Analyst: DirectX 11 ablösen wird DirectX 10 schnell
 
super dann haben wir alle DX11 und wieviele spiele nutzen jetzt DX10?
vllt. eine handvoll und bis die ganzen entwickler für DX11 coden, sind wir schon bei DX12, also hinkt die ganze sache immer etwas hinterher, also wo zu dann eine aktuelle Graka kaufen? Da bleibe ich lieber bei meiner jetztigen DX10
 
@Iceblue@C4U: das liegt nur an dem ps3 und xbox Dreck weil die Hardware Jahre hinterher hängt
 
@Iceblue@C4U: Ob DX10 oder DX11, moderne GraKas kann man immer brauchen. Wer will schon auf einem 22"er Zocken? FullHD, max. Details, 8fach AA (wenn möglich SGSSAA) und 16fach AF. Untere Verhandlungsgrenze. Irgendwie muss man den Konsolenspielern zeigen, was sie verpassen.
 
@Iceblue@C4U: DX11 bietet mehr als nur eine Plattform zur Spieleprogrammierung.
 
@wolver1n: Denken vorm schreiben. Die Xbox360-GPU verwedet Unified Shader (DX10) und kann HardwareTesselation (DX11) (die Konsole ist aus dem Jahre 2005 damals hat man beim PC noch lange nicht DX10 verwendet).
 
@ZECK: was für ein blödsinn... x-kiste 360 hat nur dx9.0c + sm 3.0+... nix mit dx10 oder dx11-effekten... [http://www.joystiq.com/2006/08/24/xbox-360-cant-run-directx-10-confirms-ati/]
 
Es ist immer wieder erstaunlich welche Offensichtlichkeiten die Analysten Woche für Woche aufdecken. Die verdienen echt zurecht soviel Geld *rolleyes*
 
@DennisMoore: Ich finds eher interessant, wer sich heutzutage heute alles "Analyst" oder auch "Experte" nennt oder so genannt wird. :)
 
@Lofote: Tja, da Analyst und Experte keine anerkannten Ausbildungsberufe sind, kann sich wohl jeder so nennen. Oder kann man eins von beiden studieren?
 
Die meisten neuen Spiele ünterstützen doch noch nichteinmal Direct X 10.
Siehe GTA IV, läuft noch auf Dirext 9
 
@Aspirin007: Und? Sollte es deshalb keine neue DX-Version geben oder sollten die Spielehersteller diese neue Version deshalb nicht nutzen?
 
ich bin noch unerfahren in dem gebiet. hab mich damit noch nie wirklich auseinandergesetzt. ist es wirklich so ein großer unterschied von directX 10 nach directX 11? spiele regelmäßig am pc. aber ob man jetzt unbedingt directX 11 haben müsste, ich weiß nich.
 
@Reeloop1983: Nein man kann noch viel mehr mit DirectX 11 als nur Grafik zu berechnen und das ist ein großer vorteil .
 
@Reeloop1983: Performanceverbesserungen (auch unterstützung für MultiCores), DirectCompute(5.0, es gibt mit 4.0 und 4.1 schon abgespeckte Versionen für DX10 u. DX10.1, dient für normale Berechnungen auf der GPU abseits der Grafik) und Hardware Tesselation(Veränderung der Polygonanzahl in der Hardware, sprich GPU). Also für den Gelegenheitsspieler ist es so, dass man auch locker mit DX9 noch auskommt, derzeit gibt es nur wenige Spiele die DX10 zwingend vorraussetzen. Und auch wenn man Spiele noch spielt, weil man SPAß damit hat, braucht man nicht unbedingte beste Einstellungen. Der Unterschied ist zwischen DX10 und DX11 praktisch nur mehr Details aufgrund der HardwareTesselation und unter anderem bessere Physik oder KI, die ja durch DirectCompute berechnet werden kann(diese Leistung wäre natürlich auch bei DX10 möglich, aber würde wesentlich mehr Leistung benötigen).
 
@ZECK: "diese Leistung wäre natürlich auch bei DX10 möglich, aber würde wesentlich mehr Leistung benötigen" - das war doch mal ein Satz :)
 
Kannst mal hier schauen: http://bit.ly/info/DX10_VS_DX11 . Optisch sind Direct3D10 und 11 gleich, solange man unter Direct3D11 keine Tessellation aktiviert. Direct3D11 ist aber (ohne Tessellation) schneller.
 
Ich werde auch erstmal bei DirectX 10 bleiben, so wie die meisten hier.
 
Ich sage das selbe vorraus wenn dx 12, 13, 14 usw rauskommen.
 
Bei Analysten muss ich irgendwie immer an Pornodarsteller denken....
 
würd ja gern eine kaufen nur leider is die HD5870 ÜBERALL ausverkauft -.-
 
"Analyst: DirectX 11 wird DirectX 10 schnell ablösen" - jaaa, aber nvidia sagte doch wo die ersten ATI DX11 Karten erschienen sind, dass es die ersten paar Jahre eh keine DX11 Spiele geben wird - DX10 wird sich ziemlich lange halten. Ich verstehe da jetzt nicht :( ... hat da müllvidia wieder müll erzählt? :(
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles