Spam-Versand vom Weltklimagipfel festgestellt

Spam & Phishing Mehrere Anti-Spam-Dienstleister haben in ihre Blacklists einige IP-Adressen des Internetzugangs am Tagungsort des Klimagipfels in Kopenhagen aufgenommen. Offenbar haben die Veranstalter keine Vorkehrungen getroffen, um einen Versand von Spam-Mails ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Üblicherweise werden Mail-Weiterleitungen über den Port 25 an der jeweiligen Firewall in Unternehmen oder anderen Organisationen blockiert [...] Überdies wäre eine Sperre des Port 25 eine Möglichkeit, um den Spam-Versand von Rechnern am Tagungsort des Klimagipfels zu unterbinden." ______________________Steht da was doppelt oder liegst daran, dass ich meine Monatskontaktlinsen schon seit 3 Monaten trage?^^
 
@Windows-User: Da der Port am Klimagipfel nicht blockiert wird, wäre es eine Möglichkeit, den Spam-Versand somit zu unterbinden. Und das was bei "üblicherweise" steht, trifft ja nun auf das Beispiel nicht zu. Somit ist da nix doppelt!
 
@s-e-b: Natürlich trifft das was bei "üblicherweise" steht auch auf das Beispiel zu, sonst wäre es ja nicht extra nochmal im letzten Absatz speziell auf das Beispiel bezogen worden. Ich finde noch immer, dass das zuviel des Guten ist.
 
@Windows-User: seid doch nicht so fies immerhin hat er seine monatskontaktlinsen schon 3 monate drin!! :D:D
 
@Windows-User: Das bei "üblicherweise" ist halt allgemein und konkret auf den Klimagipfel geht der Autor im letzten Satz nochmal ein.
 
@s-e-b: Ja schon klar, Mann. Aber, dass innerhalb von drei, ziemlich kurzen, Absätzen 2 Mal die Rede vom Blockieren des Port 25 zum Verhindern von Spam-Versand ist , finde ich trotzdem noch immer übertrieben.
 
@Windows-User: jo .. schlecht formuliert ist das schon. "überdies" schließt ja nicht nur das im letzten absatz genannte aus. man hätte auf jeden fall in einem satz direkt auf das, was man üblicherweise macht- und das, was geraten wird (in diesem fall das selbe - mehr oder weniger), eingehen können. ohne nen klugscheiss-post zu schreiben. aber recht hat er schon. liest sich ganz schön merkwürdig.
 
Die sollen sich mal die Rechner der Delegation aus... Nigeria ...ganz genau anschauen! ^^
 
Das sind bestimmt die Chinesen :)
 
Der Spamversand ist sicher nur ein Nebeneinkommen der Politiker...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen