Microsofts Download-Tool jetzt unter GPL erhältlich

Microsoft Microsoft wurde im November vorgeworfen, dass man die GPL-Lizenzbestimmungen beim "USB/DVD Download"-Tool verletzt. Nachdem der Konzern dies auch zugegeben hatte, stellt er das Programm jetzt unter der GPL zur Verfügung. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
besser spät, als nie :)
 
Nur mal so ne Frage am Rande...braucht man das wirklich? Ich würde kurzerhand ein externes Laufwerk anschließen, Win7 installieren und fertig.
 
@tommy1977: klar! weil ja jeder ein externes laufwerk hat,... ich finde das mit dem USBstick ist so bequem,... nur schade das dass tool nicht für alle CD´s funktioniert,... kennt da jemand einz?
 
@JesusFreak: Ähm...wenn ich schon ein Netbook habe, dann schaffe ich mir doch im Regelfall auch ein externes LW an...gerade wegen o.g. Problematik. Sehe das nur ich so oder auch andere.
 
@tommy1977: Ich habe so einen kleinen Laptop (acer 1810tz) und das optische Laufwerk brauche ich einfach nicht. Das würde auch das letzte sein was ich mir zulegen würde :) Und nur wegen einer Neuinstallation würde ich mir keins kaufen. Ich hab seit Vista kein Betriebssystem mehr neuinstalliert, das schnurrte über 3 Jahre und jetzt mit Win7 drauf geht auch alles wunderbar. Wer ein optisches Laufwerk braucht kauft sich eh einen großen Laptop. FÜr den Notfall ist die Sache mit dem USB-Stick ideal, aber damit werde ich mich auch erst auseinandersetzen wenn es soweit ist.
 
@tommy1977: sehe ich nicht ganz so,... wozu brauch ich denn noch CD´s? es gibt alles mittlerweile zum "legal" downloaden,... office, ein paar filme, sämtliche software,... und was es nicht gibt würde ich mir mit nen tool auf nen Stick kopieren,...
ich kauf mir ja kein netbook (um klein und portable zu sein, und noch nen klotz dazu "ja für mich sind auch die slimlinelaufwerke ein klotz" um dann wieder irgendwelche einschränkungen zu haben) was du sagst ist ja nicht Falsch,... aber das trifft auf dich und en paar andere zu, aber die große masse wird wohl sich almählich an das nichtvorhandene LW gewöhnen (wollen/müssen).
 
@tommy1977: Ja, das siehst nur du so. Mir fällt kein Anwendungsfall ein, wozu ich für mein Netbook ein externes optisches Laufwerk kaufen müsste. Selbst die Installation eines Betriebssystems geht doch viel besser und schneller über einen USB-Stick. Optische Medien sind eh eine aussterbende Technik. Ich gehe davon aus, dass die BluRay das letzte optische Medium sein wird. Die Dinger sind einfach zu unflexibel.
 
@tommy1977: Nein, genau nicht. Es gibt eigentlich nix was man nicht via USB Stick oder SD Karte installieren kann. Außerdem geht das ganze dann auch viel schneller.
 
@tommy1977: Installation über USB ist nicht nur für Netbooks&Co interessant. Nein... Selbst die langsmeren Kandidaten darunter sind immernoch schneller als ein DVD-Laufwerk. Und vorallem: du kannst so die empfindlichen DVD's vor Kratzern und watt-weiß-ich schützen. Mal ne Vergleichsinstallation auf meinem CQ70 gemacht.... Mittels DVD ca 30Minuten (bis ich den Deskto das erstemal sah) mittels USB-Stick ca 15Minuten.
 
@tommy1977: Die Zeiten der optischen Medien sind vorbei. Per Flashspeicher ist alles viel schneller und vor Licht geschützt und Kratzern und und und.
 
Reicht es nicht normalerweise aus, einfach den Inhalt des Installationsdatenträgers auf nen Stick zu kopieren und den bootfähig zu machen?
 
@darkalucard: doch, deswegen macht dieses Tool auch genau das, also USB Speicher bootfähig machen und Daten auf den Speicher kopieren.
 
@darkalucard: jupjup... ist vielleicht nen Aufwand von 3Min..... k.a. was länger dauert erst das Tool zu Installieren oder direkt per Konsole?^^
 
@Raiken: Zumal das Tool doch glaube ich ein Image braucht? Also Image Brennen (oder bei MS laden) + Tool dauert definitiv länger :) Aber naja ich denke für normale User ist es einfacher weil einen USB-Stick bootfähig machen ist ja leider immernoch (ein geringer) Umstand ^^
 
Also war der Open Source Community Manager von Microsoft für einen Monat auf freiem Fuß? Viel Spaß Microsoft ihn wieder in euer Keller einzusperren?
 
irgendwie muss ich einen Fehler gemacht haben.
Denn ich habe ohne dieses Tool win 7 auf ein USBStick kopiert und kann davon booten.
Einfach die Win7 DVD eingelegt mit vlite auf festplatte kopiert und das wiederum aufs Stick kopiert,es funzt!
 
Keiner merkt den üblichen Trick von MS. Man klaue Code, implementiere ihn in den eigenen oder schlimmer und setze damit den Standard - und wenn es durch den unnützen Codeplex ist. Nach einer Weile heißt es wie immer: MS hat es entwickelt. Ehrlich, diese Drecksbande kann es selbst unter "GPL" es noch nicht lassen. Ich finde es entsetzlich wie es versucht wird selbst GPL und OpenSource zu unterwandern und zu kontaminieren. Sieht das wirklich keiner? Wacht auf, Freunde!
 
@netmin: Dieser Apell ist unütz.
Man will nicht aufwachen und denken.
Deine Minusse zeigen es eideutig.
Zu mehr ist man nicht in der Lage.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen