802.11ac: IEEE arbeitet an Gigabit-WLAN-Standard

Forschung & Wissenschaft Der WLAN-Standard 802.11ac soll Datenübertragungsraten von bis zu einem Gigabit pro Sekunde ermöglichen. Eine Arbeitsgruppe des Institute of Electrical and Electronical Engineers (IEEE) hat nun mit der Entwicklung begonnen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gigabit-WLAN na toll.... wie wäre es wenn da erstmal die ping zeiten verbessert werden!Ich denke da an "OLSR-Freifunk" u. Co.! Die basieren ja auf WLAN und es vergeht so einige Zeit bis da mal ne Antwort im Browser erscheint!
 
@WilloX: ich hätt auch gerne eine eierlegene wollmilchsau
 
@LittelD: ja bitte hört auf zu forschen, dass ist ja unerträglich
 
@LittelD: Und ich dachte, ne Frau... na, die Geschmäcker sind eben verschieden.
 
@LittelD: Ich hätte gerne vorerst bessere Ping-zeiten, als höhere Übertragungsgeschwindigkeiten...
 
@Talk_to_Me: Bei Netzwerken mit vielen Nutzern ist ein schlechter Ping doch eigentlich normal?
 
@Talk_to_Me: benutz kabel ...? du kannst von einem system nicht alles verlangen ...
 
@WilloX: *grins*
 
@LittelD: warum nicht?
 
@CruZad3r: ....wird doch alles immer als super schnell verkauft!........
 
@CruZad3r: wie es im leben so oft ist , um einen vorteil zu haben musst du nachteile in kauf nehmen
 
@WilloX: Was soll den mit den PING Zeiten schlecht sein?
Habe einen PING von 1ms.
Probiere mal aus die Entfernung zur WLAN Antenne zu reduzieren, denn der PING erhöht sich immer dann wenn man aus dem Funkbereich kommt.
P.S. Meine Entfernung beträgt ca. 25m zum Access Point und eine Wand dazwischen.

Gruß Rüdiger
 
Was ich gehört habe wollte sie doch an einem "e" Standard arbeiten... Der soll den Stromverbrauch minimieren bzw. es jetzt so gut wie egal machen ob man WLAN an oder aus hat.. Das ist vor allem mit Smartphones sehr interessant da dort die Akkulaufzeit sehr von der WLAN Nutzung abhängt
 
@emitter: Da der von Dir erwähnte Standard eine ganz andere Ausrichtung & Zielgruppe besitzt halte ich es durchaus für wahrscheinlich dass an diesen beiden Zukunftstechnologien parallel geforscht werden könnte :)
 
@Stamfy: nein das geht auf keinen fall....
 
@Stamfy: WLAN und mobile Geräte gehören zusammen... Genau so wie Mobile Geräte und auf Stromverbrauch achten zusammen gehört...
 
Können die nicht erst einmal ein vernünftiges WLAN-n Gerät auf den Markt bringen, dass überhaupt die 100Mbit Marke auf vernünftige Reichweiten und vor allem stabil packt!
 
@Hitchkock: :) Eben! olle draft-n!
 
@Hitchkock: das neue modem von IEEE kann das doch. die haben vor einem jahr den "IEEE Premium n" rausgebracht. gebaut wird das Gerät von "Standard Productions", leider hat der Hersteller" Global Producer" den auftrag nicht bekommen.
 
@WilloX: Draft ist N nicht mehr. Die engültige Version des Standards gibts doch schon.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen