Mitarbeiter schädigen HP durch zu hohe Rechnungen

Recht, Politik & EU Drei ehemalige Mitarbeiter des Unternehmens HP wurden verhaftet. Laut einem Bericht der 'Sächsischen Zeitung', die sich auf die Generalstaatsanwaltschaft Dresden beruft, wirft man ihnen Untreue vor. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die kommen auch nie aus den Skandalen raus...
 
@DasFragezeichen: Großer Konzern, bedeutet auch viele Idioten...
 
Ich dachte erst die hätten Nachfülltinte verkauft :)
 
@Jack21: Der war gut *weglach*
 
Liebe Winfuture-Dudes: "Es sollen Scheinrechnungen ohne realen Hintergrund ausgestellt worden sein." Wäre eine passendere Überschrift in diesem Fall nicht "Mitarbeiter schädigen HP durch FALSCHE Rechnungen"?
 
Das machen (fast) alle Firmen!!
Selbst in unserem mittelständischen Softwarefirma..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen