E-Book-Reader "Nook" wird erst 2010 ausgeliefert

Wirtschaft & Firmen Obwohl die US-amerikanische Buchhandelskette 'Barnes & Noble' am heutigen Montag den Ladenverkauf des E-Book-Lesegeräts Nook offiziell gestartet hat, wird das Gerät frühestens ab 15. Januar ausgeliefert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
solange keine ausreichend große Auswahl deutscher (Fach-) Literatur zur Verfügung steht, bringt das alles leider recht wenig. Aber ich denke, dass das in den nächsten 1-2 Jahren alles kommen wird.
 
@elbosso: Allein schon für die tonnen von PDFs die man rumgammeln hat ist das Ding sicher klasse.
Wenn ich gerade mit der Rübe in irgendeinem Gerät stecke ist es deutlich hilfreicher das Manual auf einem eBook lesenzu können als mit irgendwelchem Papier zu kämpfen.
 
QUERTZ? Ich kenne nur QWERTZ und QWERTY...
 
@DasFragezeichen: na ja, hier steht, das es viele deutsche Tastaturen haben: http://tinyurl.com/yhhtbnx - warum nicht alle deutschen Tastaturen QUERTZ unterstützen steht dort leider nicht...:-)
 
@DasFragezeichen: Ist ein Tippfehler. Er meint Tastaturen aus Quartz.
 
@Layor:das ist kein tippfehler! mit "QWERTZ" sind die 6 Buchstaben ab Q in der ersten oberen Buchstabenreihe auf der Tastatur gemeint.
 
@FunnyHemp: Lesen? Es ging um qUertz nicht um QWERTZ...
 
Mal schaun. Wenn dann wirklich mal ein großer Markt für deutsche eBooks kommt hört sich der eigentlich ganz gut an.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen