Google Visual Search: Zukunft der mobilen Suche?

Handys & Smartphones Der deutsche Entwickler Hartmut Neven leitet ein Team von Google-Mitarbeitern, die ein neuartiges Produkt namens "Visual Search" entwerfen. Es soll die Kamera in Handys und Smartphones zur Suchmaschine machen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich versteh solangsam wieso manche Menschen eine solche extreme Angst vor Google haben. Jedoch ist diese Angst nun wirklich begründet`oder doch nicht?
 
@BlackFear: Google wird bestimmt nichts schlimmes mit deinen Daten machen. Aber was passiert, wenn die Daten in die falschen Hände gelangen? das wäre ne katastrophe
 
@BlackFear: Da Google das hier mitliest: NEIN ist sie nicht. *zwinker*
 
@BlackFear: Google ist lediglich extrem innovativ, geht mit der Zeit und treibt den Fortschritt an. Ja, Google ist ein Unternehmen, das Geld verdient mit den gesammelten Daten. Doch Google interessiert sich nicht für die Personen dahinter, sondern verkauft lediglich Statistiken! Und im Gegenzug bietet Google uns kostenlos wirklich erstklassige Dienste. Und wer Angst hat, der muss seine Daten eben wem anders geben. Ansonsten hilft noch NoScript, wenn man wirklich so paranoid ist.
 
@BlackFear: ich hätte angst, wenn man personen knipsen könnte und die dann erkannt werden... ^^
 
@moniduse: Sofern sie im Netzt auftachen...Werden wohl auch entsprechende Fotos von Ihnen gefunden.
 
Was passiert wenn ich meine Freundin fotografiere? Bekomm ich dann youp..... links :D?
 
@Komposi: Ne, die Fotos deiner Freundin werden dann automatisch mit 4fuckr synchronisiert... Aber nur, wenn Google Search anhand des Fotos erkennt, dass sie nackt ist.
 
Also ich kann mir nicht vorstellen, dass das vernünftig funktionieren wird. Bis auf einige eindeutige Ausnahmen, werden die meisten Ergebnisse nicht das sein, was man sucht. Denn erstens ist die Bildanalyse noch lange nicht so weit sowas zu leisten, und zweitens weiß Google ja nicht, woran ich gerade denke, wenn ich etwas knipse. Da kann es nämlich durchaus mehere verschiedene Richtungen geben, in die die Suche gehen könnte...
 
@borbor: Momentan würde ich dir zustimmen, alledings besitzt Google wohl mit die Besten Programmierer, die es auf diesem Planeten gibt. Dazu kommt, dass sie durch Picasa bereits Erfahrung sammeln konnten. Dort gibt es eine Gesichtserkennung, die schon recht gut funktioniert. Auch wenn die Technologie momentan noch nicht marktreif ist - ich denke schon, dass sie es irgendwann sein wird.
 
Bleibt die Frage was sich schneller machen lässt: "Rathaus Hamburg" eintippen oder Kamera laden, Bild fokussieren, speichern und dann eine 300kb große Datei hochladen.
 
@Mudder:
Es geht wohl eher um Dinge, die nicht durch einen Namen eingetippt werden können... d.h. du weißt nich, dass es das Rathaus ist. Also du siehst das Gebäude machst das Foto...hochladen blubb => Rathaus
 
@Mudder: Ich denke mal es geht hier auch gerade um Objekte wo du nicht sicher bist was es ist, oder wie genau es heißt. Foto machen und du weißt es.
 
Ohaaa...die Idee ist aber super neu...sucht mal bei Youtube nach: "Microsoft 2019" aber ich denke dass das super funktionieren wird, mit Musik geht es auch...eine 360° Aufnahme um jedes Objekt sollte reichen um zu erkennen was fotografiert wurde...
 
@bluefisch200: Solang die mein Haus auslassen... meinetwegen. Irgendwie übertreiben dies bei Google...
 
@SpiDe: Grundsätzlich ist die Idee genial finde ich. Bilderkennungssoftware wird sich mit der Zeit weiterentwickeln. Jedes Freizugängliche Bild im Netz nach Merkmalen abspeichern und dann deines Abgleichen. Ich finde die Idee toll. Und wenn man nicht leichtsinnig mit seinen Fotos und Daten im Netz ist, sehe ich auch kaum Risiken.
 
@TobiTobsen: Sofern Google die Privatspähre akzeptiert aber wenn sie das so machen wie bei Streetview glaube ich nicht daran :S
 
hahaha man merkt, dass der Typ ein Deutscher ist^^ "...you see somesing sat interests you..." :D
 
Ist der Name nicht von Bing geklaut ?

http://www.bing.com/visualsearch?FORM=Z9LH11

jaja google eben !
 
@something: frag mich auch warum visual search das is doch schon im browser suche mit bildern, dachte im tel heit das knipsen und info bekommen "argumented reality" o0
 
@something:
Der name ist geklaut und das wird vermutlich ein nachspiel haben so wie ich die grossen konzerne kenne^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen