Google personalisiert Suchergebnisse aller Nutzer

Internet & Webdienste Der Internetkonzern 'Google' will ab sofort auch die Suchergebnisse von allen nicht angemeldeten Nutzern personalisieren. Diesbezüglich soll die Suchmaschine lernen, auf welche Links die Besucher besonders oft geklickt haben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
WinFuture: Bei sowas bitte Kommentarfunktion deaktivieren. Ihr werdet sehen, warum...
 
@DasFragezeichen: warum?
 
@DasFragezeichen: Wieso?
 
@DasFragezeichen: Oh Mann, ein gut gemeinter Kommentar und der intelligente wf user wirft erstmal mit Minusen....das ist arm
 
@derüberwachungsstaat: das ist normal.
 
@DasFragezeichen: welcher intelligente wf user denn? :D
 
Schaut euch die Kommentare unter euch an, bevor ihr hier eure Minus verteilt. WinFuture: WAS FÜRN MIST SOLL DENN ÜBERHAUPT DIE BEWERTUNGSFUNKTION? EIN KOMMENTAR KANN DOCH NICHT BEWERTET WERDEN, WIE SOLL DENN DA EINE DISKUSSION ENTSTEHEN, WENN SICH EINE "DUMME" MEHRHEIT GEGENÜBER EINER KLEINEN PERSONEN STELLT?
 
@DasFragezeichen: Recht hast du!!!
 
Ich finds ne riesen Frechheit, wie Google auswertet, auf welche Links man klickt. Ich sag nur JavaScript und "onmousedown" ... beobachtet's mal in der Statusleiste!
 
@USA: niemand ist darauf angewiesen dienste von google in anspruch zu nehmen, es gibt genug alternativen, wer sie nicht nutzt ist selbst schuld
 
@USA: Was ist dein Problem? Ich bin froh endlich nur noch sinnvollen in meiner Suche zu bekommen.
0711 hat schon recht, wenn es dir nicht passt was google macht, dann such dir einen anderen Suchdienst.
 
@0711: Du nimmst beim Klick auf 90% aller Seiten Googledienste in Anspruch, ohne dass Du es willst oder merkst, noch nicht gemerkt? Dann installier mal "Noscript", wirst staunen.
 
@lordfritte: Obs sinnvoll ist oder ob Du dann personalisierte Werbung bekommst, wird sich zeigen..
 
@0711: Au 90% der ebseiten im Internet nutzt Du Googledienste, ob Du es willst, oder nicht. Installier mal "NoScript", wirst Dich wundern.
 
@USA: Es ist excellent was Google Innovatives leistet, nur so kann man Rechercheresultate verbessern. Wer keine oder schlechte Resultate wünscht, kann andre Suchmaschinen nutzen. Das negative Gewäsch eines Teiles von Web-User über die Google-Suchmaschine kennzeichnet deren Naivität und Unbedarftheit.
 
soso, gockel, ihr wollt personalisieren? gut, dann sag ich euch, was ich mir wünsche. wenn ich was suche, möchte ich keine preisvergleiche, keine shopping seiten, nix, bzw. nicht solange ich nicht explizit danach frage... alles andere was ihr für mich personalisiert und denkt mich damit zu catchen, klicke ich aus prinzip nicht an...
 
@Rikibu: Na genau auf das will Google doch bewirken. Willst du keine Preisvergleiche, klickst die nicht an, werden sie auch nicht mehr in deinem Suchergebnis angezeigt werden. Ist doch toll.
 
für alle die sie noch nicht kennen:
www . ixquick . com
http://www.ixquick.com/
 
@asdf.qwer: also so toll sind die suchergebnisse im vergleihch zu google bei deiner alternative ja nicht
 
Machen die das nicht schon ewig, nur halt ohne Umsortierung der Ergebnisse?
 
Anonymer Cookie - LOL
 
Mein Gott. Erschreckend wie manche Leute die Welt nicht verstehen. Google ist ein Informationskonzern mit Gewinnerzielungsabsicht. Natürlich sammeln die Daten, wenn es dem Geschäftszweck hilft. Es zwingt einen doch niemand www.google.de einzutippen. Dieses aufregen ist das lächerlichste was es gibt meiner Meinung nach.
 
Edit: -Text entfernt-

Hab ich etwas informiert, ich habe mich anscheinend getäuscht...^^
 
@pureFail: Und in welchem Fall hat Google bisher irgendwelche "Macht" verlangt? Wo hat Google irgendeinen Einfluss auf die "Politik" genommen? Niemand wird gezwungen irgendetwas von Google zu unterstuetzen. Wenn man nicht einmal diese anonyme personalisierte Suche moechte, kann man auch dieses abstellen. Wo ist da also das Problem? Zeig mir Dinge, die Google durch ihre "Macht" erledigt haben bzw. wo sie sich zu sehr aufgeplustert haben.
 
Edit: -Text entfernt-

Hab ich etwas informiert, ich habe mich anscheinend getäuscht...^^
 
@Jamie: Mhh darf ich dir mal ein Beispiel nennen. Allerdings erstmal nur Eins. "Kritische Seiten in China wurden von Google gesperrt" Zensur!!!!
Zusätzlich muss ich noch Betonen das es immer ein erstes Mal gibt. Gibst du dem Konzern im Laufe der Zeit immer mehr macht kann sie ausgenutzt werden. Und wenn es nicht heute ist dann vielleicht schon mit dem nächsten Firmen Cheff. Hitler ist das Berümteste Beispiel. Erst Arbeit für alle - Brot und Spiele. Später dann der 2 Weltkrieg! Ja wer hätte das gedacht. lol
 
Amazon ist da viel schlimmer. Da kräht kein Hahn nach!!!
 
@spanky2200: Amazon hat auch etwas, was scih Konkurenz nennt. Hatte schon einige Jahre nichts mehr bei Amazon bestellt.. und ich lebe noch :-) Wäre mir aber neu dass andere Webseiten exzessiven Nutzen von Amazon-Diensten machen...
 
@spanky2200: Wieso ist Amazon schlimmer. Amazon ist ein Onlineshop und Google eine Internetsuchmaschine. Worauf beziehst du also das "Amazon ist da viel schlimmer."?
 
Die Welt ist eine Kugel , Sie sollte keine Google werden !
 
gibt es eine alternative? zb. eine russische oder chinesische suchmaschine? :))
 
@landsof: bing ?!
 
hab jetzt etwas gegoogelt:) und es gibt tatsäslich russische und chinesische suchmaschinen, natürlich. Baidu und Yandex zb. hab die noch nicht ausprobiert.
 
Es wird Zeit das ich voll Ends auf Bing umsteige. Google ist zu mächtig und nutzt seine Position ziemlich doll aus. Und die meisten Nutzer sind noch ziemlich Naiv um das zu erkennen. (bzw Abhängig von einem Unternehmen)
 
@Der Auserwählte: Ich habe auch Bing getestet und für mich ist es auf jedenfall keine Alternative, die Suchergebisse waren viel schlechter. Allerdings muss das ja nicht auf alle Suchanfragen und Nutzer zutreffen, für mich ist es auf jeden Fall nichts. Bei Google hab ich Cookies komplett abgestellt, die Suchanfragen lassen sich für mich von Google also nur anhand der IP zurückverfolgen, die ich nicht allein benute und die auch öfters mal wechselt. Sei jedem zu empfehlen, dem dass mit Google und der möglichen Sammelwut nicht ganz geheuer ist, aber trotzdem nicht auf die guten Suchergebnisse verzichten möchte. Wer Google-Dienste nutzt, kann diese ja über die englische Seite nutzen und bei der deutschen die Cookies abstellen, so mache ich das (geht natürlich auch umgekehrt).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles