Haft wegen zufälligem Twilight-Mitschnitt im Kino

Recht, Politik & EU In den USA musste die 22-jährige Samantha Tumpach zwei Tage im Gefängnis verbringen, weil sie eher zufällig einige Minuten des Films "Twilight: New Moon" in einem Kino mitfilmte. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ist richtig so. wer zur distribution (egal in welcher weise) dieses films beiträgt gehört bestraft!
 
@BitteEinMinus: Ich hoff das war Ironie...okay, das war Ironie :D
 
@BitteEinMinus: Und bitte: HIER DEIN MINUS - Was ein geschwätz. Kann jedem passieren.
 
@BitteEinMinus: Dein Wunsch sei mir Befehl!
 
@BitteEinMinus: ich hoffe du verendest in deiner freundeslosen gegenwart, in irgend nem wow-grab. so ein schlechter beitrag hab ich noch nirgens irgendwo überhaupt gelesen. sollen sie DICH einsperren dafür, weil du die worte "distribution dieses films" nur schon erwähnt hast! 20 jahre knast weil du vorhattest einen film zu distribunieren! sperrt ihn weg, will ihn nie mehr sehn. :)
 
@BitteEinMinus: Ich versteh dich voll und ganz, deshalb gabs auch ein + :)
 
@BitteEinMinus: Schade, dass kaum einer deinen Scherz versanden hat, ich finde ihn gut. Von mir ein Plus.
 
@alle: danke funkstardeluxe & Goedelkurt, wenigstens zwei die mich verstehen! @$stealthfighter was ist ein wow-grab?bring mir deine jugendsprache bei.wo wir schonmal dabei sind.. es heisst schlechten beitrag, nirgends+irgendwo=nirgendwo und wenn man distribution schon verbalisiert dann heisst es distributionieren :)
 
@BitteEinMinus: ich weis doch, darum hab ich dir doch nplus gegeben. versteh deinen humor voll und ganz, hab nur versucht nbisl nachzuhelfen mit absichtlich falscher schreibweise, kekeke :D
 
@$stealthfighter: ok dann hab ich es falsch verstanden :D es fehlt einfach der sarkasmus-tag: http://img.runlevel6.org/W3C%20Twitter.png
 
@BitteEinMinus: Hahaha! +
 
@BitteEinMinus: auch von mir ein plus. das wf-user nicht die hellsten sind, beweisen gerade wieder mal die minusklicker ^.^
 
@Nippelnuckler: Vielleicht scheinst du auch nicht helle zu sein . Bitte lese seinen Nick .
 
@BitteEinMinus: das ist genau das,was das netz noch braucht...
NOCH MEHR SARKASMUS UND IRONIE!!
 
@BitteEinMinus: Tja, ich hab den Witz verstanden. Die paar 60 anderen, die dir ein Minus gegeben haben offenbar nicht. Was für humorlose Spinner...
 
@BitteEinMinus: exakt! besser hätte ich es nicht ausdrücken wollen. Das (-) hast Du Dir redlich verdient. Gruß futu
 
@BitteEinMinus: Recht hat er! Der blöde Film dreht sich für die doch eh nur um den Spacko
 
@BitteEinMinus: Ich stimm dir trotz dem Sarkasmus zu. Der Film is so ein dämlicher Trend. Gehört meiner Meinung nach verboten :). EDIT: Hups, der erste Post kam irgendwie nicht durch, dann hab ich mir nen neuen einfallen lassen und jetzt... sind beide da. Seltsam.
 
@BitteEinMinus: absolut korrekt :)))) da sollten +100 stehen. 100% frauenfilm
 
@BitteEinMinus: Die Feier ist nur eine Inszenierung der Datenpiraten! Die Polizei, Staatsanwälte und Produktionsfirma sollten sich nicht blenden lassen und die mehrjährige Haftstrafe durchsetzen.
 
@BitteEinMinus: 130 minus ... nicht schlecht, dürfte rekord sein. die welche VERSUCHEN WF zu lesen verstehen wirklich keinen spaß ... aber ich nehme an das sind hauptsächlich DEUTSCHE, also relativiert sich das ja. man beachte das fehlen des peinlichen [/ironie]tags
 
Sowas könnte in Deutschland nie passieren.
 
@Talk_to_Me: und ob das hier passieren kann, es wird sicher auch irgendwann passieren wenn die Hornissen mit uns fertig sind...
 
@Blaulicht110:
Früher hieß es "Wenn es etwas in Amerika gibt, dann gibt es das bei uns in 10 Jahren auch".
Heute durch die ja fast sofortige Informationsübertragung durch das Internet dauert es vermutlich nur noch 5 Jahre.
 
@Blaulicht110: ...Du meinst Heuschrecken, oder ??
 
@pubsfried: Denke das ist eher eine Anspielung auf die Zusammensetzung unserer momentanen Regierung. Hornissen sind auch Schwarz-Gelb.
 
@pubsfried: die Schwarz-Gelben Hornissen sind schon richtig, und die sind schlimmer als die Heuschrecken....
 
Dieser Film verdient nichtmal unerlaubt mitgeschnitten zu werden.
 
@ephemunch: LOL! http://tinyurl.com/yjm32ro
 
@$stealthfighter: http://tinyurl.com/yfebcy6
 
@ephemunch: EBEN
 
hä? Die haben ne Geburtstagsparty im Kino gemacht - wtf???
 
@Illidan: Frag ich mich auch grad wie das abgelaufen sein könnte...
 
@Illidan: Also ich verstehe das so, dass der Kinobesuch vor der Überarschungsparty gemacht wurde. Es heißt ja "DEN BEGINN einer kleinen Überraschungsparty zum Geburtstag ihrer Schwester festhalten". Während des Kinobesuchs haben wahrscheinlich andere Freunde zuhause bei der Schwester alles vorbereitet um sie nach dem Kino zu überraschen.
 
@DPX: "Als die Anwesenden Familienmitglieder das Lied "Happy Birthday" anstimmten, drückte die Betroffene auf den Auslöser ihrer Digitalkamera. Im Hintergrund der kleinen Feier liefen allerdings bereits einige Minuten Kino-Werbung und auch einige Szenen des Filmes sind auf der Aufnahme zu sehen.
" <__ das passt aber nicht zu deiner Theorie... vor allem gehören die alleine deshalb schon alle angezeigt :-)
 
Offensichtlich bestand keine Absicht des illegalen Abfilmens aber so wie ich die Contentmafia kenne werden sie versuchen Exempel zu statuieren.
 
@~LN~: Wahrscheinlich Todesstrafe
 
@coldplayer81: Was auch sonst... dieser von Grund auf bösen Person ist sonst nicht mehr zu helfen. Aber nun mal im ernst... dass ist doch einfach nur noch abartig...echt ne tolle Ueberaschung fuer sie an ihrem Geburtstag >.<
 
Die singen im Kinosaal "Happy Birthday" obwohl der Film schon laeuft? Das kommt mir ziemlich ruecksichtslos vor.
 
@exqZ: Du bist ein echter Gangsta.
 
@ephemunch: Nein nein er versteckt sich ja genau wie seine angeblichen freunde in der masse denn allein sind es ganz arme würstchen die bei einem "furz" schon weglaufen.Ist doch immer das selbe.Man braucht nur 2-3 vernaschen von so einer truppe dann laufen die anderen 5 zu mami :).
 
@Carp: Ha, das Problem ist nur, das wir genauso denken. Und meist tut niemand was. Nichtmal wenn wir zu dritt sind und die zu Zehnt. Alles schon gehabt. Glaub ja nicht das alle nix drauf haben. Man trifft immer mal die falschen, die nicht lange fackeln. Halbstark, das ich nicht lache. Schon wenn du mich vom weiten siehst, wirst DU bestimmt gleich weiter gehen. Hey maaan kann man das nicht auch anders Regeln...Diskussion..und ich bin erst 17.
 
@ephemunch: gangsta? früher nannte man typen mit solchem verhalten asozial...
 
@Valfar: wie bitte? die haben happy birthday gesungen? das ist doch auch geschützt !
 
@exqZ: Genau das meine ich ja mit halbstark :) 17 halt und wie du sagst auch du triffst mit deinen freunden mal auf einen meiner art :).Ja ich könnte dein vater sein vom alter und den rest denke dir einfach da muss ich mich nicht zu äußern.Solche möchtegerne werden gefrühstückt in solchen aktionen.Aber lass mal gut sein jüngelchen :)!
 
@Carp: nettiquette?
 
@$stealthfighter: huch ein fremdwort aus dem mittelalter *chrm*. Usenet kennt der Durchschnittsuser doch nur als contentsauger oder aus erzählungen von alten 'säcken' :) keep your head up. +
 
@Real_Bitfox: Er bezieht sich auf ein relativ stumpfes youtube video. Diesem kann man eigentlich schon fast einen gewissen sozialkritischen Aspekt nicht abstreiten,auch wenn es wohl hauptsächlich zum kurzen erheitern dient.
 
@Valfar: mann kann einen Kinosaal (inkl. Vorführung) für sowas auch mieten :P halt nicht als Hartz4 Empfänger das würde das Budget sprengen ...
 
Wenn die das Mädel noch ein bisschen Foltern, vielleicht mit Waterboarding, dann kriegen die doch jedes Geständnis aus der Kleinen raus was immer die wollen. Geburtsagsfeier geht ja gar nicht, die nächsten 70 Jahre kann die im US-Folterknast Geburtstag "feiern". Ach ja: fehlt nur noch Sippenhaft! Die Hollywoodmafia hat eben immer mehr Rechte als die normalen Menschen!
 
@Fusselbär: hehe (+)
 
@Fusselbär: "Wann kommt Mama wieder?", "Noch 69mal singen."
 
Richtig so! Das mitschneiden von Filmen ist verboten und wird vor jedem Film nochmals eingeblendet - richtig wenn Konsequent gehandelt wird
 
@Edelasos: ja, dann sollte aber verhältnismäßig geurteilt werden. und DAS, wäre dann maximal (da wohl jeder ne Karte gekauft hat), ein "du du du!!"
 
@Edelasos: war das ironisch gemeint? wieviele potentielle kinobesucher werden sich diesen film nun nicht im kino anschauen, wenn 4 minuten davon (inkl. leuten vor dem bild) abgefilmt wurden und dieser film nur privat im bekanntenkreis gezeigt wird? deshalb jemanden sogar noch 2 tage einzubuchten ist fast ein verstoß gegen menschenrechte.
 
@hamst0r: Naja...
Es geht hier doch um rechtliche Grundlagen, ob richtig oder nicht.

Wenn man es richtig macht, darf man keinen Unterschied zwischen ausversehen und absichtlich machen.

Wenn ich ausversehen den Pullover im C&A anlasse, dann ist das ja auch verboten...
Unwissenheit oder "ausversehen" schützt nunmal nicht vor der Strafe.

Ich bin Montag auch unabsichtlich zu schnell gefahren(Berg ab und so...)... Und wurde geblitzt... Kann ich auch nicht als ausrede dahernehmen :).
 
@hamst0r:

Nicht ironisch gemeint. was macht das für einen Unterschied? Verboten ist verboten damit ist die sache vom Tisch es geht nicht darum ob du 1 minute oder den ganzen Film aufnimmst sondern das du es gemacht hast! was am Wort verboten verstehn die Leute nicht?
 
@gonzohuerth: wie verhältnismässig?
 
@Edelasos:du kennst das wort nichtmal?
 
@sebastian2: @ Edelasos : ah unnd wenn du die kopie eines Fadens des pullovers erstellst ist das auch verboten ? Dein beispiel hinkt nur ganz leicht -.- zugegeben meins auch , aber mir fällt gerade nicht ein wie man Überhaupt auf die Idee kommen kann Diebstahl und Errinerungstück bei dem nichts entwendet nein sondern sogar dafür bezahlt wurde.
 
@dzdz: Ich weiß zwar nicht wen du ansprichst...

Ändert aber doch nichts dadran, dass die Aufnahme selbst verboten ist, egal wieviel nun zeitmäßig davon aufgenommen wurde...

Ist denke ich nicht mit einem Pullover zu vergleichen.
Da passt mein Blitzer Beispiel schon mehr, da wird man geblitzt, egal wie lange man schon zu schnell fährt :). Selbst wenn man gerade bremst...

Das ist halt das Problem, wenn es nur eine einteilung gibt. Woanders gibt es ja auch einteilungen, mord, totschlag, versuchter mord, - raub, diebstahl, versuchter diebstahl usw. usf.

Man muss es nicht gut finden, ich auch nicht.
Aber an den Gesetzen kann man nunmal so einfach nichts ändern.
 
Hinter der Überschrift fehlt das Fragezeichen...
 
Klar, sowas muß ja passieren. Sobald etwas totalitär und ausufernd ist, gibt es auch immer mehr Leute die an die Wand gestellt werden wegen Nichtigkeiten - wenn wir eins vom Faschismus gelernt haben, dann ja wohl das. Die Medienindustrie hat durch ihre Lobbyarbeit einen derartigen Extremismus ohne jede Bremse installiert dass sich vermutlich bald keiner mehr in Kinos und ins Internet trauen wird aus Angst seine nächsten Lebensjahre in Gefängnissen zu verbringen. Heil Industrie!
 
Die Filmindustrie behandelt , genau wie die MI, Ihre Kunden wie Verbrecher, wer sich sowas gefallen lässt und denen auch nur einen Cent gibt ist selber schuld. Boykott hilft!
 
@IT-Maus: Richtig, kene Geburtstagsüberraschungsfeiern in Kinos. Mal ehrlich, noch ist keine Entscheidung getroffen ist doch normal wie da reagiert wurde...
 
@mibtng: Sie war 2 Tage im Knast. Glaube kaum, dass ihr das jemand "ersetzt".
 
@mibtng: Die Überraschung ist gelungen. Ob aber der Angestellte und der Kinobetreiber sich damit einen gefallen getan haben, möchte ich bezweifeln.
 
Ein wenig Wahlkampf: Piratenpartei zur NRW-Landtagswahl wählen!
 
@Shadow27374: Selbst wenn ich dürfte, sicher nicht. Ich wähle schließlich eine Partei nicht wegen eines einzigen Themas und verschließe vor dem restlichen Programm, das, trotz seiner Dürftigkeit, weitestgehend dem der Grünen ähnelt, die Augen. Wenn die Piratenpartei in ein Parlament einzieht, muss sie schließlich mehrheitlich zu anderen Themen, als bloß zu Internet und Co., Stellung beziehen. Und bei den Ansichten die diese politisch korrekten HerrschaftInnen z.B. zur Zuwanderung haben, stehen mir die Haare zu Berge. Fazit: Für mich absolut unwählbar.
 
@Der_Heimwerkerkönig: blablabla. Ahoi Piraten!
 
@SuperDuperDani: stell noch deinen politischen Horizont unter Beweis. Wenn alles blablabla ist, dann brauch man garnicht zu wählen.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Du erwähnst im Text zweimal die PP hat mehr als nur ein Thema. Ganz am Anfang alldergings bist du der Meinung ist hätte nur ein einziges Thema. Du musst dich schon entscheiden. Nein mal ganz ehrlich das sieht für mich so aus als ob du dich nicht nicht wirklich mit der PP befasst hast. Ich weiß das macht ne menge Arbeit aber man lernt auch was über die anderen Parteien. So auch warum die Grünen nicht oder nicht überall geeignet sind. So geht es den Piraten in manchen Bereichen derzeit auch noch was allerdings ein Pluspunkt ist. Lieber wenige (aber deutlich mehr als nur eins) Themen und die dafür korrekt beherschen anstatt viele und von den meisten null Ahnung siehe die Regierungsparteien. Minister werden die da oben einfach so ohne in dem Berreich Ahnung zu haben. Genau das darf nicht sein dann lieber zwei Parteien mehr und dann die Ministerposten bewusst vergeben.
 
da wurde doch bloß eine Antilope vom Löwen gerissen. Ruhig bleiben, einfach weitergehen: der Schwarm wird einen schon höchstwahrscheinlich schützen.
 
so ein schwachsinn... haben nen trailer im kino von dem film gesehen, der ca. 5min lang war und wo die komplette story erzählt wurde.
und dann wird man eingebuchtet, weil man zufällig ein paar minuten mitfilmt?
den filmleuten ist jeglicher hang zur realität verloren gegangen...
 
Oh Man in Amerika wirst doch wegen jedem sche**** vor Gericht gezogen !
 
jetzt ticken sie völlig aus die amis
 
Es ist halt einfach die Frage wo man die Grenzen zieht: natürlich ist es in diesem Fall alles andere als angemessen irgendwelche Strafen zu verhängen...aber eine Kamera gehört auch einfach nicht mit ins Kino und wenn ich doch das ganze filmen möchte, feier ich eben woanders.
 
Demnächst werden dann alle Handybesitzer im Kino verhaftet, weil eine Kamera eingebaut ist und man damit ja filmen könnte.
Das hätte dann immerhin was gutes. :-)
 
warum ist die nicht davor zum kinobesitzer gegangen und hat das abgeklärt? wäre doch sicherlich dann ohne probleme gegangen.
 
...ich glaube auch an den Weihnachtsmann.
 
@jayzee: auch am osterhasen?
 
Bitte etwas Nachsicht mit den Amis, die armen wissen doch seit 9/11 nicht mehr was sie tun :)
 
@lubi7: die wissen SEHR GENAU, was sie tun !
 
@pubsfried: die wissen auch SEHR GENAU was wir tun, und jetzt auch was wir im Falle des Verdachts auf Terror-Beziehungen schönes auf unserem Giro-Konto haben... zur News: Jetzt müssten aus Solidarität alle andere 4 Minuten aufnehmen und am Ende zusammenschneiden, einfach aus Trotz. Aber warte ich finde Trotz ist auch Rotz... Ach weida gehts einfach! :)
 
@Satan_Gatez: Das mit den Kontobewegungen war schon seit Jahren so. Haette es den neuen Vertrag nicht gegeben, waere der Zugriff _nicht mehr_ moeglich. Durch den neuen Vertrag ist der Zugriff allerdings _weiterhin_ moeglich. Fuer uns hat sich also gar nichts geaendert. Erst informieren, dann meckern.
 
die amis ham echt ne macke. kein wunder dass deren gefängnise überquellen, wenn sie jede bagatellestraftat gleich mit gefängnis ahnden. l-ä-c-h-e-r-l-i-c-h
 
Wer feiert denn sein Geburtstag im kino und dann auch noch mit gesang...
Das sind genau die Leute die ich im kino so hasse, weil sie nicht leise sein Können xD Wer will schon auf seinen aufnahmen "Happy Birthday" Haben -.-
 
Und man hat die nicht auf dem Scheiterhaufen verbrannt? *miterhobenerfaustvindettaschrei*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles