Taiwaner hat World of Warcraft quasi "durchgespielt"

PC-Spiele Ein Mann aus Taiwan gilt als erster Nutzer, der das Online-Rollenspiel "World of Warcraft" faktisch durchgespielt hat - sofern dies bei einem Game dieser Art möglich ist. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na, herzlichen Glückwunsch. Das ist doch mal ein Lebensinhalt. Vielleicht kann man das auch später auf seinen Grabstein schreiben und alle seine Freunde werden sich daran erinnern. Moment... Freunde?
 
@xep624: sehr geil :)
 
@xep624: Virtueller Grabstein im Spiel vielleicht?
 
@xep624: Der Pizzalieferant wird zu seiner Beerdigung kommen. Bester Kunde, da er nie aus dem Haus ging und das Essen geliefert wurde.
 
@xep624: Ach die ganzen Erfolge erarbeiten zeugt wirklich von der Sturheit des wahrhaft Geisteskranken.^^

Aber es gibt durchaus Leute die das Spielen und Reallife miteinander verbinden können. Also gib doch einfach zu das Du zu schlecht für das Spiel bist^^
 
@rockCoach: Ja WoW hat nichts mehr von damals. Es ist gemacht für Gelegentsheistspieler, für mal Zwischendurch. Mit dem 3.3 Patch wird das ganze jetzt abgerundet. Gruppen-such-System, durchsucht werden alle Server, 5 Leute gefunden und zack man wird in die Instanz gebeamt. Zeitaufwand der Suche, nichtmal 5 Min und man ist in der Ini. Perfekt für Leute, die auf ein gutes Spiel nicht verzichten wollen, aber auch nicht soviel Zeit haben. Sehr schön.
 
@xep624: Der war klasse, danke das Du mich mit einem lächeln von der Arbeit in das Wochenende gehen lässt.
 
@xep624: ist aber nicht rein zufällig derselbe kerl, der letzte woche seine virtuelle freundin geheiratet hat oder? ^^
 
@xep624: Auch wenn du im Prinzip recht hast, aber wenn's ihm denn Spaß macht - wieso nicht? Gibt auch Leute die dick Karriere machen und darum keine Freunde haben, oder Leute die im Suff leben und keine Freunde haben, wenn man den Tod betrachtet ist doch jedes Leben irgendwie auf seine Art sinnlos gewesen. Ob man jetzt Jahrelang WoW gezockt hat oder im Büro gesessen ist - wer richtet schon über den Wert.
 
@lutschboy: für mich der beste Kommentar des jahres (ohne ironie) deswegen ein PLUS
 
auf dem Grabstein steht:
HIER LIEGT DER BESTE WoW- SPIELER DER WELT!
PC ZU VERKAUFEN!
 
@lutschboy: "wenn man den Tod betrachtet ist doch jedes Leben irgendwie auf seine Art sinnlos gewesen." Einstein würde gerne ein Wörtchen mit dir reden. Er hat Darwin, Galilei und Aristoteles mitgebracht. Goethe, Hesse und Shakespeare werden mit Lincoln, Hitler, Beethoven und Nero nachkommen. Columbus fährt sie per Schiff ein. Marx und Engels streiten sich im Moment noch mit Kant und Konfuzius ob sie dich ebenfalls sprechen wollen oder doch nur auslachen.
 
@Kobold-HH: Und der Windellieferant...
 
@xep624: http://www.southpark.de/alleEpisoden/1008?lang=en
 
@lutschboy: Also der Unterschied zwischen einem, der mit Freunden irgendwo in ner Kneipe sitzt, oder mit der Frau und Kindern die Zeit verbringt, oder seine 10 Stunden im Büro arbeitet, und einem der 16h pro Tag im Spiel abhängt ist doch ganz klar: der Spieler lebt sein Leben nur heute. Es gibt kein morgen für ihn. Was passiert, wenn der Server plötzlich abstürzt und sie Stundenlang nicht erreichbar sind? Oder wenn es irgendwann kein WOW mehr gibt? Es war verlorene Zeit im Nachhinein, bzw. er hat nichts davon später. Gar nix. Dass es ihm Spaß gemacht hat, das war nur weil er was zu tun hatte. Hätte er statt WOW irgendwas anderes gemacht, hätte ihm das auch Spaß gemacht. Deswegen ist das Argument: zocken weils Spaß macht und das durchgehend den Tag lang ist einfach verlorene RL-Zeit. (Meine Meinung). Der Typ mit Frau und Kindern hat noch morgen Leute, die ihn lieben und mit ihm die Zeit gerne verbringen und es ist fast sicher, dass es so bleibt (ok, gibts auch andere Schicksale). Der Typ im Büro hat Kohle angespart und kann sich ein Haus kaufen. Und der mit echten Kumpels, der weiß, dass auch sie noch morgen da sind und nicht sofort verschwinden, wenn sie mal selbst keine Lust zum Zocken haben. Also wie gesagt, ist jetzt nur meine Meinung.
 
@xep624: Wieso wird das immer so ins lächerliche gezogen. Mein Gott, soll er doch zocken... besser als die kleinen Gangster Kinder die jedes Wochenende mehrere Vodka Flaschen saufen, dabei kack Handy Musik hören und Passanten anpöbeln -..-

@lutschboy: Genau meine Meinung! :) Immer diese WoW-hasser die sich jede WoW news outen muessen
 
@NewsLeser: wenn der Server abstürzt, kriegt man Psychosetraumaschock. Arbeite mal im realen Leben als Softwareentwickler, am besten noch in ner Bank: da kriegste irgendwann auch ein Burnouttrauma. Wenn du dein Leben leersäufst, bleibt nicht nichts übrig, sondern Saufen. Kein schlechter Tausch, wenn das Leben zuvor Bänker war.
 
@lutschboy: Ich glaube auf diese Idee bin ich auch schon mal bekommen. Keiner kann in seinem Leben "alles" erreichen und wird irgendwas vermissen. Und dass Leute keine Freunde haben, dass das mehr Gründe haben kann ist klar.
 
@rockCoach: Mal ehrlich habe auch lange WOW gespielt, und bei dem Spiel geht es nicht im geringsten um können, wer die meiste Zeit investiert ist der beste.. So einfach ist das.

An WOW gibt es in meinen Augen nicht viel zu können, leider vergessen viele WOW Spieler das echte Leben.
Und Counter Strike und co ist gefährlich ???
Da würd ich mir mal gedanken machen....
 
Das ist ja so ähnlich, wie die letzte Stelle von Pi zu kennen.
 
@Mister-X: da fehlt mir ein q.e.d. :P
 
@Layor: Frag die Hand :)
 
@Mister-X: ne.
 
@Mister-X: die letzte Zahl ist 42 :)
 
@darkalucard: stimmt. hätte ich echt auch selbst drauf kommen können.
 
@Layor: Pi ist genau 3! http://tinyurl.com/yze28nm
 
@Mister-X: 3? Bei uns in der Schule auf den Tischen steht immer Pi = 4, auf einen sogar Pi = 5.

rofl :).
 
Und als Belohnung für's "durchspielen" gibt's einen gratis Aufenthalt in einer Entzugsklinik für PC-Süchtige ^^
 
toll der mann hatt ein (virtuelles) leben thaha sowas tut im herzen weh...
 
@fenz_18: du hast jedenfalls kein echtes
 
und wie viele Stunden hat dafür gebraucht? Wie viel Geld hat er dafür (monatlich) ausgegeben? Wann spendiert A-B das nächste (teure) WoW Add-On?? :-)
 
@futuretrunks: besser, als Geld für anderen Schrott auszugeben, wie Gehirnamputiergerichtsshowfernseher, Kleinpimmelhaberiphone, Kleinpimmelhabergeländewagen
 
Was meint ihr, wie viele Tauren Druiden nun in WOW erstellt werden..... Die Kiddies wollen ja alle so nen Roller... Roxxer... üüüber... Charakter.....
 
@Antiheld: also ich würde gerne lauter B. A´s aus der werbung im spiel sehen :P
 
@fenz_18: MIT DER IROKESEN GRANATE, HAHAHA B.A. hat das Spiel doch gehackt!!!
 
@darkalucard: hehe ja zu genial ... wenn WoW so wäre würde ich es auch spielen *gg* (und natürlich nur einmalig zahlen)
 
@fenz_18: die Irokesengranate gibt es
 
@Antiheld: Mist, ich hatte einen Elfen Druiden auf 80, als ich noch WoW gespielt hab...
 
@Antiheld: Hör bloss auf Druide zockt eh jeder obwohl der größte Teil schlicht keine Ahnung von der Klasse hat. ^^
 
@Fox123: Druide ist nicht einfach, richtig gespielt aber sehr gut - und eben wirklich die einzige Klasse, die alle vier Typen (Nahkampf-CC, Fernkampf-CC, Heiler und Tank) sehr gut erfüllen kann.
 
@tienchen: So hab ich es auch gemeint. Habe selber einen Heilerdruiden in Vanilla und BC gezockt und da war es manchmal echt in Arbeit ausgeartet den Raid bzw. seine Gruppe am Leben zu halten.
 
Nun, dann wird er jetzt sicherlich in ein tiefes Loch fallen, wo es für ihn in WoW ja nichts mehr zu entdecken gibt. Entweder er kauft sich schnell ein neues Rollenspiel oder er geht vorsorglich mal zum Psychiater. Ansonsten könnte das böse enden.
 
@DennisMoore: Genau, so wie Michael Schumacher nach Ende seiner Karriere in ein tiefes Loch gefallen ist, oder alle Rentner in ein tiefes Loch fallen und zum Psychiater müßen, oder der Kegelklub wenn das Turnier vorrüber ist kollektiven Selbstmord begeht. Auch wenn sowas abgefahren ist kann der Typ ne gesunde Psyche haben und lediglich ein besonderes ausgeprägtes Flair für WoW entwickelt haben. Gibt genug Leute die den ganzen Tag ihr Musikinstrument lernen oder für Olympia trainieren und wenn sie an der Spitze stehen nicht zusammenbrechen und in der Gosse landen.
 
@DennisMoore: ein Beamter fällt in ebensolches Loch wenn er in Rente geht: und ein Bänker wenn das Kokain alle ist.
 
Ihr werdet lachen, aber vielen Leuten fällt es sehr sehr schwer in Rente zu gehen und quasi in der Arbeitswelt nicht mehr gebraucht zu werden. Aber das ist eigentlich gar nicht das Thema, sondern eher dieser Typ, der es für mich eindeutig übertreibt. Man sollte bei solchen extremen Leuten sehr vorsichtig sein. @lutschboy: Sorry, aber durchschnittliche 14,6 Quests am Tag finde ich nicht mehr normal. Wohlgemerkt jeden einzelnen Tag im Jahr.
 
Jetzt ist es schon eine News wert wenn jemand ein Spiel "durchspielt" xD. Mag sein das er gut war, sagt mir nur das er zu viel langeweile hatte. Ist doch alles eine Frage der Zeit und des Geldes wie gut man bei diesem Spiel ist.
 
@Driv3r: Zeit in gewissen Maße JA, Geld NEIN -außer man is wirklich zu blöd zum sch***- ^^
 
@rockCoach: Ich denke schon das es so ist. Selbst wenn wir die Gebühren mal außen vor lassen, man kann sich ein Char auch "gut kaufen". Bzw. erweitern mit Items oder Gold.
 
@Driv3r: Anders als bei vielen anderen MMORPG's ist die Möglichkeit sich Dinge mit Echtgeil anzueignen nicht in World of Warcraft implementiert und Verfahren wie, Items bei Ebay zu ersteigern, nicht von Blizzard erwünscht und sogar per AGB illegalisiert. ___edit: Mal vom Geld abgesehen hast du Recht, es ist wirklich eine Frage von Zeit, viel Zeit. Aber auch eine Frage von Durchhaltevermögen, Selbstaufopferung, Teamgeist (alleine ist sowas nämlich unmöglich), Organisationsvermögen und und und... Und nur mal so nebenbei, ich spiele kein WoW.
 
Gibts eigentlich eine Seite wie "Last-News", "Nachrichten aus dem Archiv" wo WinFuture dann fündig wird, und via Copy&Paste uns neue* Artikel vor setzt?
 
@Liqiud: Ja ein Archiv gibt es, aber das mit Copy&Paste bildest du dir nur ein *g. Aber gab es das schonmal? Es hat echt schonmal jemand geschaft nach 5 Jahren WoW durchzuspielen? Unglaublich.
 
Was ist ein Dungeon und ein Quest in diesem Spiel?
 
@modelcaster: Ein Quest ist der Grund, warum du durch Dungeons gehst.
 
@modelcaster: Dungeons sind in WoW eigentlich Instanzen, also wo man mit 5, 10, 25 oder 40 anderen zusammen reingeht, wo es mehrere Bosse gibt und man diese alleine für den jeweiligen Levelgrad schwer bis (in der Regel) gar nicht schaffen kann.
Quests sind eben Aufgaben, die man von NPCs erhält á la "Töte 20 von den Viechern", "Bringe XY zu dem dort", "Sammle 30 Kräuter". Quests sind meistens alleine zu schaffen.
 
@modelcaster: Ganz einfach. Queste = Aufgaben: Dungeons = Instanzen (Gruppenspiel, wofür es auch Aufgaben(Queste) gibt.)
 
@tienchen: Wer nicht weiß was Dungeons oder Quests sind wird sicher Wissen was "Instanzen" oder "NPCs" bedeuten... :P
 
@lutschboy: NPC ist eigentlich ein Begriff der über MMOs hinausgehet, aber gut: Personen, die einem Aufgaben geben. Und Instanzen habe ich ja erklärt...
 
@modelcaster: das hast du nach 14 Tagen Probeaccount noch nicht herausgefunden?
 
Was macht er jetzt? .... Einen Twink
 
@matterno:

hat vermutlich schon alle charplätze belegt xD
 
@matterno: Twink? Ein junger Schwuler ohne Körperbehaarung? http://en.wikipedia.org/wiki/Twink_%28gay_slang%29
 
"Trotzdem ist dies durchaus eine bemerkenswerte Leistung." Oder eher ein Armutszeugnis?
 
mir drängt sich dauernd der begriff "opfer" auf wenn ich über leute in diesem zusammenhang lese.
 
Chuck Norris hat bis "unendlich" gezählt. - Zwei mal !!!
 
Was ich hier von "Opfer", "Armutszeugnis" etc pp lesen muss, ist schon ein wenig übertrieben.. Es gibt in jedem Spiel Pseudo-Pro-Gamer.. und wenn einer über 5 Jahre mit einem Charakter spielt, dann ist das gar nicht soo "Opfer-like" wie manche glauben.. dafür erfordert es nämlich nicht das er jeden Tag 12 Std. davor sitzt.
Er ist nur der 1. gewesen, aber im Ranking finden sich Tausende denen nur einige weniger mehr fehlen wie ihm.
 
@Liqiud: Er ist nur der 1. gewesen, aber im Ranking finden sich Tausende denen nur einige weniger mehr fehlen ALS ihm.
 
Ich habe das Ende vom Internet erreicht .
 
@Menschenhasser: -> www.ende.de
 
@mrpink: Chuck Norris hat bis zur Unendlichkeit gezählt. 2 mal!
 
@Menschenhasser: ich weiß, Chuck
 
für die horde:) hehe hab das game schon über 1 jahr nicht mehr gespielt. müsste mal wieder reinschauen:)
 
Das ganze "Spiel" ist ein Berechnungsfehler ... kunterbunter Kinderkram ...
 
390.895 Kreaturen... da braucht man ja bei Kal mehr um von lvl 61 auf 62 zu kommen :-)
 
@silentius: Er hat 405 Tage gespielt, das macht 966 Kreaturen am Tag... Verbraucht er bei jeder nur 5 Kalorien, muss er am Tag 10 Pizzen (!) essen! PCO
 
@pco: Interessanter Ansatz für nen Diätplan
 
@pco: Klasse, du solltest Ernährungsberater werden! :D
 
@silentius: das schaffe ich auch, wenn ich 3 mal serious sam tfe durchspiele... ,-)
 
@pco: DAS wäre nen Grund doch mal WoW zu zocken :>
 
zum glück bin ich ein normaler junger mann der fleissig arbeiten geht....
 
@djevil: na herzlichen glueckwunsch... du scheinst dein leben ja so zu geniesen :O
 
@-adrian-: so wie es momentan ist, ja! :)
 
@djevil: wenn du Arbeiten genießt und nicht Geld verdienen, kann ich deinen Chef informieren, wenn du möchtest
 
Wären alle Achievements nicht eigentlich zu wenig um es als "Durchgespielt" zu betrachten ?
Muss man dazu nicht alle Pets, alle Rüstungen alle Waffen Max Gold ein Twink mit jedem Beruf auf max ... . alle alles besitzen und gemacht haben ? oder ist das dann jeweils mit diesen Achievements abgedeckt ?
 
@TN:
nein ist es nicht.
alle pets -> dann hat mann >25% mehr als für den erfolg/achievement benötigt.
alle rüstungen alle waffen -> nein, aber davon ab, soviel inventarplätze kann mann nicht haben.
max gold -> nein
jedem beruf -> nein
beruf auf max -> nein.
du siehst, da fehlt sehr vieles :)
 
"405 Dungeons durchlief der Charakter außerdem." Nur? Also wenn ich meine gesamte Spielzeit nehme, dann habe ich mehr mitgenommen. Außerdem kann man so ein Spiel nicht durchspielen, auch quasi nicht.
 
Tja...so is das wenn mam keine Freunde und zu viel Freizeit hat xD
 
@[LC]Destroyer: erzähl mir mehr aus deinem Leben
 
Im richtigen Leben durchlief der Charakter auf seinem Erfolgsweg 4.425 DriveIn-Restaurants, rief 7.253 mal beim Pizzaboten an und hat dabei 58.753 mal sein Zimmer nicht aufgeräumt.
 
@Dr. Alcome: Und DAS nenn ich ein erfolgreiches Leben!
 
Macht sich top in jeder Bewerbung :D (Achtung Ironie)
 
@citrix: nicht wenn er den Char von seinem zukünftigen Boss gekillt hat :P (Ironie 2)
 
@MarcelP: Oder auch praktisch bei der Partnersuche: "Heroischer Krieger mit allen Archivements und fast 400k Kills, sucht Sie, Nachtelfin mit etrem langen Ohren, für gemeinsame Zukunft. Du solltest min. DSL haben, einen fetten Rechner sowie jede Menge geiler Waffen, mit denen wir dann gemeinsam die Nächte durchziehen.
 
@citrix: muhahaha. WoW - Die neue Singlebörse :P
 
@citrix: nee, Frauen stehen eher auf Arbeitslagerfans, die Geld haben
 
@ citrix: aber echt :-D

Der sollte doch eigentlich nen Preis für sein Lebenswerk kriegen?!
Blizzard, wie siehts aus?
 
WoW was ne NEUE News... das hat doch schon nen lange Bart!
 
falls es jemand noch nicht kennt...hier kommt ein ähnlicher typ vor: > http://www.southpark.de/alleEpisoden/1008 < (flash benötigt)
 
ö.ö hat wer sein xfire addi? =) den seine Stunden würd ich da gern mal sehen, wenn er xfire hat. x)
 
Taiwan? Die haben doch bessere Spiele, wie tw.kartrider.gamania.com ! xD
 
warum wird denn die dafür gebrauchte spielzeit nicht berechnet?
 
@toco: Der saß doch eh jeden Tag den ganzen Tag dran.
 
Warum geht der Link nicht?
 
@sinni800: schalt noscript aus, dann gehts
 
@selenbor: Hab Opera.
BTW: http://tw.wowarmory.com/guild-info.xml?r=Wrathbringer&gn=%E7%A5%9E%E6%A8%A3 .... Der Link oben stinkt, die wollten die taiwanesischen Zeichen wohl kopieren. Müssen aber URL-Encoded wie hier sein. Edit: UPS, war dem seine Gilde, hier: http://tw.wowarmory.com/character-achievements.xml?r=Wrathbringer&n=%E5%B0%8F%E7%81%B0
 
Zwiespalt: Glückwunsch aussprechen oder Mitleid spenden?
Soller erstmal Tetris durchspielen, dann reden wir weiter...
 
Wie hatte er denn Zeit den Pizzaservice anzurufen? Ah, ich weiß, die hatten bestimmt einen Charakter bei WoW eingerichtet: Pizza_Joe12 oder so ähnlich!
Sarkasmus? Ohja! :)
 
Ich spiele seit der Beta WoW. Mein Char hat 342 Tage auf dem Buckel und momentan mit das beste Equip, das es gibt. T9,5. 245ger Item-Level. Einiges stammt auch aus pdok 10ner. Demnach steht auf den Items Heroisch drauf. Ich Spiele kontrolliert, aber wie gesagt, über Jahre. Meine achievements stehen bei 7250 Punkten.
So, nun zu Euch, die, die der Meinung sind, jeder ist süchtig und vesumpft im WoW Dreck. Es geht auch ohne täglich 16h zu spielen als reine Freizeitgestaltung. Es macht Spaß und siehe da, fördert sogar das soziale Miteinander, da man in einer Geimeinschaft wie in Gilde und Raid lernt, aufeinander Rücksicht zu nehmen und für die verschiedensten Situationen, Verständnis aufzubringen. Manchmal würde ich mir diesen menschlichen Umgang, auch in der realen Welt wünschen. Natürlich gibt es auch den einen oder anderen, der Entgleist, aber das gibt es immer wieder einmal und überall, in jeder Situation. Ob es nun ein Manager ist, der in seiner Arbeit völlig übertreibt, eine Putz Frau, die beinahe an 6 Stellen gleichzeit arbeitet. So ist das Leben. Eines sei noch gesagt. Rücksicht, Verständnis und Mitgefühl für andere aufzubringen, die nicht so leben wie man es sich selber vorstellt, ist anscheinend in der heutigen Zeit das wertvollste, was unsere Gesellschaft noch zu bieten hat und das, tut Sie leider viel zu selten!
 
Leistung? naja ob man das unter Leistung zählen kann...eher peinlich nichts besseres zutun zu haben
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

60 Tage Game Time Card im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles