Controller-Klage gegen Microsoft, Sony & Nintendo

Konsolen Das kanadische Unternehmen Eleven Engineering produziert drahtlose Audiolösungen. Jetzt hat man eine Klage gegen Microsoft, Sony und Nintendo eingereicht, da die drahtlosen Controller der Konsolen gegen Patente verstoßen sollen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Fällt denen mal wieder sehr zeitig ein... ich bin ja dafür das die ihre Patentansprüche wenn dann sofort geltend machen sollten und nicht immer erst 5 Jahre später ôÔ
 
@daexo: sowas muss eingehend geprüft werden, damit man dann vor Gericht nicht mit haltlosen Argumenten dasteht. Außerdem müssen sie von der Verletzung erstmal Kenntnis erlangen
 
@zwutz: Nun im Text steht ja auch, dass die Unternehmen schon zusammen saßen und verhandelt haben. Die dauern ja auch nicht nur ein paar Tage.
 
Diese Firma versteht sich auf die drahtlose Übertragung von Audio-Signalen. Ich wüsste nicht in welchen Zusammenhang diese Technologie mit der, der Controller stehen soll. Hier versucht man eindeutig Kohle ab zugreifen. Es gibt aber auch Firmen die anscheinend berechtigt geklagt haben und bei denen sich dann außergerichtlich geeinigt wurden. Bin mal neugierig was hier dabei raus kommt ... Edit: hier übrigens ein Zitat von der Homepage:"Eleven's mission is to ship wireless audio solutions with industry-best Quality of Service (reliability) and Coexistence (friendliness to other wireless devices) while continually improving ease of integration, features and audio quality." Besonderst das "friendliness to other wireless devices" dürfte sich eindeutig auf Funk-Controller und ähnliche Technologien beziehen und damit nicht im eigenen Patent-Bereich, den es mit recht zu verteidigen gilt, beziehen...
 
@mwr87: Beim Standard X360-Controller kann man ja ein Headset anschließen ... das wäre dann Drahtlose Audioübertragung. Naja, wieder so eine Firma, welche selbst wahrscheinlich nichts zustande bringt und dann einfach große Firmen verklagt - lächerlich - sowas haltet nur die Entwicklung auf.
 
@horkmaster : So gesehen ist aber dann jedes DECT oder Schnurlos VOIP Telefon eine Patentverletzung ^^,
Das Patentwesen gehöhrt überarbeitet. Sicher, wenn jemand etwas entwickelt soll er ein Patent darauf erhalten. Die sollten aber nach Spätestens 5 Jahren auslaufen ...
 
@mwr87: Der wiie-Mote controller gibt Geräusche von sich wie z.b. wenn der Tennispall den "Schläger" trifft....

Oh! Moment mal. Wenn ich jemand anbrüll ist das auch drahtlose Audioübertragung. Muss ich jetz die Klappe halten wenn ich nich verklagt werden will?

Die sollten endlich mal explizite Angaben machen um was es genau geht und um welche Technik bei solchen sachen.
 
@horkmaster : Aha heisst es also das Datenverbindungen niemals Audio übertragen dürfen weil diese nicht als Daten zählen ?
 
@Menschenhasser: Interpretationssache
 
komisch das es die sachen nicht erst seit morgen gibt fällt den echt früh ein mit der klage scheint so als bräuchte man mal wieder geld
 
Oh man ! "2001 - 2004 " zugesprochen ?! Und jetzt erster Klagen ? Bissle komisch!
 
@Neostorm: Die angesprochenen Konsolen gibt es aber erst seit 2006/2007.
 
@satyris: Die XBOX360 Gibts schon seit Ende 2005.
 
Das Problem ist, das solche Firmen jahrelang versuchen sich mit den Firmen zu einigen.
Die Taktik von MS usw. ist diese Firmen lange zu vertrösten oder es im Boden versiegen zu lassen. Einige haben dann soviel kosten investiert dass es sie nicht mehr gibt. Darum auch die lange Verzögerung....
 
@admins: Joah. Microsoft hält das nämlich um einiges länger aus. Die klagen sich bei MS selbst in den Boden.
 
Echt lächerlich sowas. Wenn man es nötig hat, sich seinen Umsatz durch lächerliche Patentklagen zu generieren dann hat man etwas falsch gemacht. Schaut euch mal den Vorstand dieser Firma auf der Website an, das sind nur Rentner die vor ihrem Ruhestand nochmal richtig abkassieren wollen
 
@Turk_Turkleton: wie kommst du darauf dass das einzige Ziel dieser Firma darin besteht abzukassieren? Wenn ich etwas erfinde und andere nutzen so etwas gnadenlos aus dann würde mich so etwas auch gnadenlos verärgern. da ist eine ggf. anfallende schadensersatzzahlung ein hübscher nebeneffekt. ich wiess nicht warum es dieser firma dermaßen mißgönnt wird. ob sie im recht sind oder nicht wird sich doch vor gericht entscheiden. und wenn sie es sind, dann finde ich das völlig legitim. ob jetzt nach einem, 5 oder 50 jahren. wenn ich hier so manches posting lese dann könnte man patente ja auch gleich abschaffen.
 
@Frankenheimer: Das Hauptziel jeder Firma ist abzukassieren.
 
der dualshock ist für die ps1/2, bei der ps3 ist es der dualshock 3.
 
@LoD14: Ob jetzt Version 1,2 oder 3 bzw Siaxaxis ist doch wurst, wir wissen ja was gemeint ist. Die Kabellose Version ...
 
Bei der Wii läuft doch die Übertragung via Bluetooth. Wo ist also die Patentverletzung?
 
@Siniox: Bei den anderen 2 läuft sie auch per Bluetooth. Bei PS3 jedenfalls. Bei Xbox müsst ich noch mal nachgucken
 
Frag ich mich auch,....
 
Dieses Patentgetrolle wäre sinnvoll, wenn die Entwicklung 1:1 gestohlen worden wäre. Klar, damit verletzt man Patente. Aber es ist nunmal möglich, ein Ziel auf mehrere Arten zu erreichen und dabei die geschützte Technik nicht zu nutzen und ich traue keiner der drei Firmen zu, das sie die identische Technik verwenden wie der Kläger.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.