Street View: Google zeigt UNESCO-Welterbe

Internet & Webdienste In Zusammenarbeit mit der UNESCO stellt Google Bilder der Welterbestätten über die hauseigenen Dienste Google Earth und Google Maps zur Verfügung. Google will in den kommenden Monaten weitere Inhalte veröffentlichen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ist schön, kann sich ja kein Mensch leisten die alle in Echt anzusehen
 
Muss man die runterladen, oder wie kann man sich die ansehen?
 
@storm62: Du kannst dir die bei Google Maps angucken. Allerdings müsste man dazu erstmal wissen, wo die Welterbestätten sind.
 
@Stürmische Tage: UNESCO - Da werden Sie geholfen: http://www.unesco.de/liste-welterbe.html?&L=0
 
Die virtuelle Tour durch Stonehenge, gerade im Vollbild sieht klasse aus.
 
Sollte jetzt ja schneller von statten gehen, da die in Afghanistan und Dresden weniger zu tun haben...
 
Mal ketzerisch gefragt: Was macht eine Stelle auf der Erdoberfläche durch den Welterbestatus interessanter als andere Stellen?!
Wenn man den (für die UNESCO sehr blamablen) Streit um Dresden verfolgt hat, stellt sich schon die Frage, ob die teilweise aus politischen Ränkespielen entstandenen oder auch nicht entstandenen Einstufungen wichtig sind.
 
@Luxo: Gegenfrage, wie macht eine Brücke eine Stelle auf der Welt uninteressanter, als eine Andere? :)
 
@Potty: Irre ich mich oder stellst Du nicht eigentlich dieselbe Frage?!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!