Google stellt neue abgespeckte Homepage vor

Internet & Webdienste In den letzten Wochen testete Google diverse optische Veränderungen an seiner Suchmaschine. Zufällig ausgewählte Nutzer erhielten unterschiedliche Versionen, um so die beste Lösung zu ermitteln. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Damit will man den Fokus auf die Suche legen, so dass die Nutzer nicht durch unnötige Links abgelenkt werden"...lol ich finds lächerlich
 
@DF_zwo: Ich finde man merkt aber doch einen Unterschied, da nach dem Laden der Seite nur das Suchfenster erscheint. Man fokussiert nur die suche an und beachtet die anderern Elemente nach dem Nachladen nicht mehr so stark.
Ich finde die Idee gut :)
 
@Jack992: Persönlich muss ich sagen, dass mich die Links vorher weniger gestört haben als die jetzigigen die beim Erscheinen die Aufmerksamkeit von der Mitte wegziehen.
 
@DF_zwo: Geb ich dir recht. Wer bei der Google Seite Probleme hat diese zu bedienen. Der hat meiner Meinung nach im Internet nichts verloren. Einfacher geht es ja kaum noch.
 
@Drnk3n:
Es geht nicht darum die Bedingung zu ermöglichen sondern sie zu erleichtern. Less is more!
 
Ich finde es sehr gut, daß eine Seite nicht so überladen ist und man sich auf die Suche konzentrieren kann.
 
@neelam: Es ist und bleibt eine Suchmaschine *PUNKT* Google ist nicht umsonst so erfolgreich. Neben diesen ganzen kleinen und feinen Zusatzdiensten ist die Suche immer noch das Zugpferd und steht als Synonym für Recherche im Internet. Ich habe schon viele Suchmaschinen getestet und entweder waren mir diese zu unübersichtlich oder schlicht und einfach zu überladen. Kindergaten-Bing ist da wohl noch das harmloseste Beispiel. Kurzum...Google macht alles richtig, obwohl mich die dezenten weiterführenden Links nie gestört oder abgelenkt haben.
 
@tommy1977:

Bing ist Kindergarten? hmm...ich brauche nur noch Bing den es ist meiner Meinung nach nicht überladen sondern sehr ästetisch die Suche ist auch nicht schlecht und im Suchmaschinen Markt wird sich auch bald einiges ändern wie immer in der Technologiebranche wer dann schlussendlich die Nase vorn hat steht in den Sternen. überladen ist Relativ genauso wie Design usw :)
 
@Edelasos: Also mir ist Bing auch zu viel des guten. Ich fühle mich da irgendwie erschlagen mit.
 
@tommy1977 und Kalimann: Dann verwendet doch das Browser-Suchfeld. Das ist doch Minimalismus pur...
 
@Black-Luster: Erstens verwende ich das Suchfeld und zweitens habe ich weiter oben schon betont, dass mich die restlichen Links auf google.de nie gestört haben.
 
@Black-Luster: Nach dem Enter bin ich aber auch wieder beim erschlagenen. Bing besteht ja aus mehr als nur der Startseite.
 
@neelam: "Ich finde es sehr gut, daß eine Seite nicht so überladen ist und man sich auf die Suche konzentrieren kann." Was muss man den bei der Suche für eine Konzentration aufwenden? Suchbegriff eintippen und auf suchen klicken, fertig ist der Lack. Da kann die Suchseite auch nen paar Links enthalten, bisher habe ich das Eingabefenster noch immer ohne "Dextro Energy" gefunden!
 
Als ich vorhin google geöffnet habe, dachte ich, sie hätten Serverprobleme und der Rest müsste erst noch laden :D
 
@Samy: aha
 
komisch.. bei mir sieht es immernoch aus wie immer..
 
@SexySinner: "Google stellt neue abgespeckte Homepage vor"...lesen, deuten, verstehen. Versuchs mal in dieser Reihenfolge. :o)
 
@tommy1977: "Jetzt hat das Unternehmen im offiziellen Blog angekündigt, dass man sich für eine Veränderung entschieden hat, die ab sofort standardmäßig angezeigt wird." -> Änderungen werden AB SOFORT angezeigt. Wer im Glashaus sitzt...
 
@DiNozzo: ...hat lange Tageslicht. :o) Es steht da oben aber nix von der deutschen Version. Wer die Meldungen ein wenig verfolgt, der weiß, dass Änderungen erstmal entweder nur stichpunktartig oder bei den englischen Versionen der Dienste angezeigt werden, um das Feedback zu testen. Allerdings erhalte ich auch nach der Umstellung auf Englisch keine "neue" Ansicht. Ich vermute mal, WF hat hier nur eine unglückliche Formulierung getroffen.
 
@DiNozzo: Offtopic: Hat dein Nick was mit NCIS zu tun? ^^
 
@SexySinner: Wie wärs wenn ihr einfach mal den Cache, und die Cookies usw. löscht -.-
 
@tommy1977: Bei mir werden sowohl google.de/.at/.com mit dem neuen Layout dargestellt. Ergo hat der WF-Text schon recht.
@slurp: ja, war mal 'ne zeit lang meine lieblingsserie :)
 
Super. Als ob das riesige Eingabefeld nicht schon genug "Fokus auf die Suche" legen würde. Ich finds blödsinnig.
 
Was genau soll das bringen?^^
du fährst eig automatisch mit der Maus über den Bildschirm und dann erscheinen die Links ja gleich also eig Nutzlos meiner Meinung nach.
 
@Edelasos: google.com in die Adressleiste eingeben, die Seite lädt minimalistisch und der Fokus ist direkt im Eingabefeld. Da musst du nix mit der Maus klicken. Kannst du natürlich, musst aber nicht.
 
@Junktyz: Man fährt aber schon automatisch mit der Maus rum, wenn man wie z.b. ich oben auf den Home-Button klickt (www.google.de) und somit wird binnen 0.1s der Rest sowieso nachgeladen und die Seite sieht aus wie immer. Eigentlich ist das Ganze nur Spielerei. Besser wäre es z.B. gewesen, dass wenn man mit der Maus an die Randbereiche fährt, sich Leisten einblenden, wie z.B. der Vollbildansicht des Faststone Image Viewer.
 
@Edelasos: Es soll aber auch einige menschen geben die etliche sachen nur mit der tastatur erledigen.Was aber voraussetzt das man auch alle funktionen der tastatur kennt :).
 
Tatsache! Wär mir jetzt garnicht aufgefallen, NoScript sei Dank.
 
@monte: Du bist so cool mit deinem NoScript.
 
Ich raff nicht was die wollen, total nervötend das ausblenden der paar Zeilen. Muss ich nun auch noch komplett auf Bing umsteigen?
 
@Schrammler: wenn du schlechte suchergebnisse haben willst, dann ja.
 
Wer merkt sowas noch, wo doch jeder Browser die Suche integriert hat?
 
@JTR: Ja, der Gedanke kam mir auch schon. Ich weiß gar nicht, wann ich das letzte mal (heute nicht mitgezählt, wollte mir nur das neue Design angucken) auf der Startseite von Google war. Ich nutze nur noch die integrierte (Google-)Suche vom Browser.
 
Na gut, ist doch mal auch was. Auf jeden Fall finde ich das gut! User, die mit GPRS/EDGE surfen, freuen sich auf so was. Aber die paar Bilder/Skripte/Links machen die Sache auch nicht perfekt.
 
@Knollus: Hi, na ob das da was bringt? In der Regel wird der gesamte Webseiteninhalt im Hintergrund geladen, damit er bei Bedarf verfügbar ist und nicht erst just in time. Ist aber schon seit längerem so.
 
@DioGenes: Nö, wird nix bringen. Wie du sagtest, wird trotzdem der ganze Content geladen und einfach mit opacity ausgeblendet.
 
@Knollus: Da für diesen sinnfreien Effekt mehr Quellcode gebraucht wird, ist es eher eine verschlechterung.
 
Wen es nervt und Stylish installiert hat, kann hiermit das Fading unterbinden: http://tinyurl.com/yjk2rrs (Link zum WF-Forum)
 
@Slurp: ...oder nutzt einfach Opera 10.10. Zumindest hier an dem PC zeigt Opera alles wie gewohnt an, ohne neue Effekte und nur der IE lässt die Links etc. anfangs ausgeblendet. :D
 
Also wenn die ganzen Links wieder verschwinden würden, wenn man die Maus eine zeitlang (3 Sekunden oder so) nicht bewegt, dann wärs sicher cool, aber so auch mehr Spieleier als hilfreich.
 
Gut, ob es viel bringt sei mal dahingestellt, ich find die Seite auch trotz den ganzen Links schon sehr übersichtlich, und der Fokus liegt trotzdem auf dem Suchfeld. Was mir nur aufgefallen ist, mit Google Chrome wird trotzdem sofort alles geladen, mit Firefox funktioniert das ganze.
 
@KaMpFKeKz: Hatte ich auch erst gedacht... habe dann bei Chrome aber ALLE 'Privaten Daten' gelöscht, und dann wirds auch da so angezeigt...
 
@Need_you: hahaha, Chrome und "ALLE 'Privaten Daten' gelöscht". Gibt es hier überhaupt einen Zusammenhang? ^^
 
@Need_you: Joa, die "alte" Google-Seite lag wohl noch im Cache, mittlerweile klappts auch bei Chrome :)
 
Gerade durch diese Änderung fokussieren sie den Blick auf die anderen Links da man sich vorher dran gewöhnt hatte.
 
Naja, jedenfalls besser als blaue Buttons.
 
weniger ist manchmal mehr, insbesondere wenn man sich anschaut was z.B. aus web.de und Co. geworden ist. (wer sich noch erinnern kann...)
 
irgendwie witzig "mann soll sich auf die suche konzentrieren" !!!
1. wenn ich die seit google besuche dann suche ich was
2.google iss eine seite nur mit links zu anderen seiten da es eine suchmaschine ist.
3.ich benutz schon seit jahren die hauptseite nicht mehr, da eine suchfunktion, in jedem browser integriert ist.

also frage wozu design ändern?

aber less iss more stimmt schon.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles