Nokia entwickelt neues Userinterface für Symbian

Handys & Smartphones Auf dem Smartphone-Markt kann Nokia seit geraumer Zeit nicht mehr mit der Konkurrenz aus dem Hause Google, Microsoft und Apple mithalten. Die Finnen kündigten deshalb jetzt ein neues Userinterface für Symbian an. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wenn sie es so verwirklichen wie es klingt dann is das ne feine sache =)
 
@fenz_18: Ich weis nicht was daran toll sein soll... 3x schneller? Das ist lachhaft. Ich hab auf meinem Communicator (E90) ca 3000 SMS. Es dauert mitlerweile ca eine halbe minute bis er überhaupt den Posteigang aufgerufen hat. 3x schneller wäre dann 10 Sek. Immer noch zu lange. Ein Freund von mit hat nen Iphone und dort ca die selbe Anzahl an Nachrichten drauf... bei Ihm dauert es nicht mal 3 Sekunden bis irgendeine SMS oder geschweigeden der Posteingang geöfnnet ist. Das gleiche leidige Thema mit eMails... bei mehr als 200 eMails via IMAP dauert es ewig bis dieses Ding mal ne eMail aufmacht, Nachrichten gelöscht oder als gelesen markiert hat. Von mir aus kann dieser Symbian Misst in deren Labs verotten. Sollen sie doch bei Linux bleiben wie mit dem N900!
 
@djatcan: also mit sms hatte ich noch nie ein problem!! ich selbst habe ein n95 und habe auch an die 3000 sms darauf gespeichert und das dauert bei mir nicht mal 3sec bis alle sms geladen sind und das öffnen geht auch unter 4sec. also das wird wohl ein einzelfall sein xD... und das n900 ist zwar schön und gut aber es fängt gleich wie beim iphone an (sprich zusätzliche funktionen) und das ist meiner meinung nach schei***, das man erst nach updates oder sogar nur mittels heruntergeladenen programmen(vl. sogar zahlen) diese funktionen nützen kann ..... wie z.B. Videotelefonie oder stoppuhr und solche sachen , sie sind zwar nicht bessonderlich wichtig aber es sind die kleinen dinge die etwas ausmachen.. und solange sie soetwas nicht von anfang an machen werden die meisten kunden nicht zufrieden sein und darum werde ich mir das n900 nicht besorgen... das ist einfach nur ein test handy ob linux wirklich gut ankommt und ich kann mir das nicht wirklich vorstellen!
 
@djatcan: Wer sammelt 3000 SMS und mehr,Messis?
 
@D3vil: Jemand der dienstliche Sachen und private Erinnerungen gern aufbewart! Oder ist das ein Verbrechen oder was abnormales? Andere Leute sammeln Briefmarken! @fenz_18: aber selbst 3-4 Sekunden sind schon sehr lange, findest du nicht? Grade wenn man mal was sucht, und nicht genau weis in welcher SMS das Gesuchte drinnen steht, klickt man sich durch mehrere Nachrichten, und dann summieren sich 3-4 Sekunden Wartezeit schon mal leicht auf mehrere Minuten, wenn man nicht gleich fündig wird. Mir ist an einem Mobiltelefon wichtig, das es zuverlässig, stabil und schnell ist. Denn ich muss damit arbeiten können. Und wenn das N900 diese Sachen bietet, wäre es genau das richtige für mich. Auch wenn es die Funktionen meines Communicators nicht bieten kann, wäre es für privat sicherlich sehr tauglich. Es geht ja auch nicht nur um Nachrichten und eMails. Auch der Browser ist einfach nur ***** wenn man fast ne Minute wartet bis die Webseite voll geladen ist. Das bekommen andere Handies wesendlich schneller hin! Es sind die Kleinigkeiten in Sachen Unzuverlässigkeit die einem das Gesamtpaket verderben!
 
@djatcan: Also wenn du die SMS im Posteingang lässt, kann es solange dauern. Verschiebe sie in eigene Ordner und das Problem ist behoben - das hatte ich auch mal auf diversen Nokias
 
@D3vil: Hehe dachte ich mir auch gerade :-)

3000 SMS. Die Vergangenheit interessiert doch normalerweise nicht mehr :-)

Ich meine ein paar SMS zur Erinnerung, aber 3000 :-)
 
vor ein paar Monaten haben sie noch gesagt, Symbian wäre total fett geil und sowieso allen überlegen und Android wäre der größte Dreck. Nokia OS für Series 30, 40 und Nachfolger ist zweitausend mal brauchbarer als das Symbian das die entsprechenden Geräte verwenden.
 
@Nigg: mhh und wo genau in der News steht jetzt, dass Symbian abgelöst wird?
 
@Azthel: sie haben indirekt zugegeben das Symbian nicht schritthalten kann, fertig aus. Das ist aber keine "neue" Erkenntnis, das war 2007 auch schon klar.
 
Wird auch mal Zeit... die alte Oberfläche war ja mittlerweile total veraltet. Aber dass Nokia da jetzt erst drauf kommt... naja, schauen wir mal was sie draus machen.
 
Das freut mich als Nokianer natürlich die alte Oberfläche ist veraltet und nicht mehr Zeitgemäss desweiteren sollten sie an der Performece von Symbian wirklich mal bischen was schrauben!

hier ein Video zum Userinterface: http://www.golem.de/0912/71604.html
 
Wenn das auch auf älteren Symbian Handys möglich wäre, wäre das toll. Hoffentlich gibts ein Update auch für ältere Symbian Handys.
 
@zivilist: ja darauf warten alle aber die geben uns das bestimmt nicht, die von nokia sind richtig die geier, würde sogar auf 3rd geräten laufen! -.-
 
Hab mir nach langer Zeit mal wieder ein Nokia zugelegt (5800) und bin sehr zufrieden mit der Software. Noch nichts gefunden was mich wirklich stört.
 
bis dass dann endlich außen ist hat symbian weitere liebhaber verloren.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check