Windows 8: Stellenbeschreibungen verraten Details

Windows 8 Obwohl Windows 7 erst seit wenigen Wochen im Handel erhältlich ist, laufen bereits die Vorbereitungen für den Nachfolger. Im November veröffentlichte Microsoft sieben Stellenausschreibungen für das neue Projekt "Windows 8". mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ahm irgendwie hat die News keinen Inhalt.
 
@hrhr: Ich muss dir hier recht geben.
 
@hrhr: Dasselbe habe ich mir auch grad gedacht
 
@hrhr: Doch, wir wissen jetzt, dass es Windows 8 gibt, dass Tester und Entwickler für das neue Windows Update gesucht werden und dass Leute für Sicherheit und Zuverlässigkeit benötigt werden ^^ Spaß beiseite. Die Details, die verraten werden sollen in der News, was jetzt tolles Neues in Windows 8 kommt fehlen irgendwie. Oder sind "die Details" die Tatsache, dass Windows Update nun auch für inaktive virtuelle Rechner funktioniert? Dann wäre das "s" am Ende von Details ein wenig übertrieben...
 
@hrhr: Bild-Niveau.
 
@Snaeng: Warum beleidigst du die Bild ?
 
@hrhr: It's a Diestelberg.
 
@hrhr: Ja, auch diese News hat keinen Inhalt.
 
@hrhr:
Sie bestätigt mal wieder das MS zu groß geworden ist. Immer öfter weis eine Hand nicht was die andere Tut, irgendwelche Manager sagen irgendwas und andere müssen dann zurückrudern. Wird Zeit mal dieses Unkraut kräftig zu jähten, Apple!
 
@hrhr: Ein Hauch von Nichts...
 
Dann Bewerbe ich mich mal auf meine neue Stelle :-D
 
Die Großbaustelle neben Office 2010 ist aber bitte im Moment WinMo7, das hat meines Wissens nach sogar Ballmer bestätigt. Apropos, Herr Diestelberg, wann werden Sie endlich auf die eingesendeten Hinweise reagieren und nicht mehr Müll-News zu WinMo schreiben?
 
@m.schmidler: Da ich schon die Minus-Klicker kommen seh: Die letzten News, die von Herrn D. stammen waren einfach nur falsch, sowas ließe sich ganz leicht überprüfen. Und wenn man nicht einmal in der Lage ist, eine News mit zwei, drei Sätzen upzudaten um etwas richtigzustellen fällt das für mich unter Bild-Journalismus.
 
@m.schmidler: Denke auch nicht, dass es sich um den "Windows" Server 2008 R2 handelt, sondern um den "SQL" Server 2008 R2, da ja der Windows Server bereits veröffentlicht wurde.
 
@m.schmidler: Wieso? Bei BILD gibt es doch Richtigstellungen.
 
Was hat denn der Titel mit dem Inhalt der News zu tun?!
 
@zoeck: Finde den Kontrast zwischen "Stellenbeschreibungen verraten Details" und "Die Beschreibungstexte der jeweiligen Stelle verrieten oftmals diverse Details zur Windows-8-Planung, weshalb sie von Microsoft entweder entfernt oder modifiziert wurden" auch ziemlich amüsant.
 
@wf schonmal davon gehört, dass unternehmen durch stellenausschreibungen auch falsche fährten legen?
 
wahrscheinlich kommen jetzt gleich die ersten Kommentare "ich habe mir das gerade runtergeladen! Das ist doch eine ewige Spirale,
"Gelddruckmaschine".
 
Man konzentriert sich bei Microsoft auf Windows Server 2008 R2? Der ist doch zusammen mit Windows 7 rausgekommen!?
 
Kann 'Ars Technica' nicht abgemahnt werden, weil sie kein Urheberrecht an den Stellenausschreibungstexten haben und sie doch als Kopie widergeben?
 
Viel geiler als alles was ihr hier in dem Artikel geschrieben habt...darauf warte ich seit Jahren: " There are opportunities to work on a number of hard problems, including third-party application updating..."
 
So Kinder, hört jetzt auf Fernseh zu schauen und macht euch wieder an Windows 7 ran. Husch husch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich