Google News: Fünf Bezahl-Artikel gibt es kostenlos

Internet & Webdienste Immer mehr Nachrichtenmagazine wollen für ihre Online-Inhalte Geld verlangen. Für den Dienst Google News stellt dies ein Problem dar, da er im schlimmsten Fall überflüssig wird, wenn es keine freien Inhalte mehr gibt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Scherzfrage: Wann wird Winfuture kostenpflichtig...? -Wenn sie geklaute Artikel auch bezahlen müssen... HA HA HA
 
@BlackFear: wenn sie es schaffen brauchbare Artikel zu schreiben.
 
@BlackFear: Ab dem 21.Dezember 2012
 
@Layor: Oder wenn die Kommentare besser werden :P
 
@OttONormalUser: Die Kommentare passen sich den News an. :)
 
@OttONormalUser: Scheiß Artikel, Scheiß Kommentare. So läuft das.
 
@BlackFear: Leider kann ich hier im Büro keinen Ad-blocker benutzen, weil Plugins verboten sind...
 
@Layor: Schonmal an die User wie dich gedacht? Bist du jetzt auch angepasst?
 
@Driv3r: Es betrifft alle... Ausnahmslos... Auch die hellsten 20 Watt Birnen hier... ich glaube schon dass er weiss sich selbst mit zu pauschalisieren ,)
 
@michi!: 21. Dezember 2012? Nicht möglich, da soll doch schon längst die Weltuntergegangen sein :P
 
Das sind Dienste und Techniken, von denen viele noch nicht einmal was gehört haben. Was interessiert schon jemanden Google News? Das ist wieder der berühmte Sack Reis in China. Hier aber hat sich nicht einmal der Sack bewegt. Verstehe diese sinnlosen Meldungen nicht. Kann mir nur vorstellen, dass hier kommerzielle Nutzung kostenpflichtig werden soll, der einfache Internetuser wird schließlich keinen Cent für irgendwelche Nachrichten zahlen. Kann mit Google News auch wirklich nichts anfangen. Einfach nur schlecht, unübersichtlich, teilweise die kleinsten und unnützesten Meldungen, wo irgend eine Zeitung Lücken füllt. Wie viele Google Dienste auch dieser wohl einer der nicht zu vermissen wäre.
 
@muschelfinder: Google Alert nimmt Dir das Lesen der News weitestgehend ab.
 
@muschelfinder: Wie informierst du dich denn?

Nur auf einer Seite oder wie?

Ich persönlich finde es gut, dass es Möglichkeiten gibt sozusagen jede Newsseite zusammengefasst auf einer zu finden...

Und naja, wenn google news unübersichtlich ist...
 
Irgendwann kostet alles Geld im Netz, solange aber ARD/ZDF durch gez finanziert wird und ich dann dort weiterhin alle Neuigkeiten bekomme bin ich zufrieden. :) Für Bild/Gala whatever würde ich eh kein Geld ausgeben^^
 
@fastforward: Und wer sitzt im Rundfunkrat, und bestimmt was finanziert wird ? Typen wie Stoiber und Beck ! Klar bekommst Du noch "Neuigkeiten", die sind jedoch schon so weit zensiert, wie vom Rundfunkrat gewünscht, und DU bezahlst auch noch dafür, sehr sinnvolle Newsquelle. Da ist mir Google News aber lieber, und vielfältiger !
 
aber erst kommt der Google Grid und Googlezon
 
@HeavyM: ist das sowas wie Goozilla vs. Googlezon?
 
Oho ... und wie ermittelt Google ob man schon einen kostenlosen Artikel angesehen hat? IP-Adresse oder Cookies? Oder braucht man einen Google-Account? Wenns Cookies sind, bin ich schon auf die ersten Plugins für Firefox gespannt, die diese Einträge wieder zurücksetzen ^^
 
@DennisMoore: Das wird wohl auf IP-Adressen Basis laufen, so wie bei RS etc. Was dann wiederum bedeutet, dass alle, die z.B. von einem Uni Campus etc. darauf zugreifen wollen, es nicht können, da es hunderte Nutzer mit der selben IP gibt und nur max. die ersten 5 eine News lesen dürfen.
 
und bei IP gibt es ja auch genug proxies :P
 
@Natenjo: Die mehrzahl der deutschen haben doch eh keine feste IP. Router neustarten und schon geht der Spaß von vorne los....
 
@djatcan: Wenn der Router so eingestellt ist, das er sich ohnehin jeden Tag resetet, würde es jeden Tag von vorne los gehen. Reicht doch... Das mit den Ip's ist schon lange keine gute lösung mehr.
 
@Natenjo: wenn du bösartig die IP wechselst um kostlos an News zu kommen, haut Google dir auf die Fresse!
 
@Natenjo: Was bringt es dir denn, wenn du über einen Proxy die News auf Google aufrufst? Die IP-Adressen vom Proxy werden doch genauso nach max. 5 Zugriffen gesperrt. Kannst ja mal ausprobieren, über einen öffentlichen Proxy was bei RS, etc. runterzuladen. Fehlanzeige, denn es gibt tausende mit der gleichen IP, die auf die selbe Idee wie du gekommen bist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.