Windows-Update verursacht 'Black Screen of Death'

Windows Ein im Rahmen des letzten Patch-Days veröffentlichtes Update für Windows verursacht ein Problem, das den Computer unbrauchbar machen kann. Nach der Installation und einem Neustart erhält man einen "Black Screen of Death", also einen schwarzen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Copy and Paste fail?
 
@MarZ: Epic Monster News Title And Content Godlike Fail.
 
@Nigg: Nix Fail. Der Bildschirm dreht sich beleidigt um und spricht nicht mehr mit dir. Du bekommst quasi nur noch die Rückseite zu sehen und daher heißt das "Back Screen of Death". Man!
 
Ein schwarzer Bildschirm - ein ganzes Wochenende!
 
Da steht on/off - soll ich da drauf drücken oder was?
 
@knuprecht: Scheisse mit der scheisse hier!
 
@Raiden-2: JETZ GEHT ER !!!!!
 
@pubsfried: 200 Puls hab ich... bald! :-)
 
@Nigg: ich zünd dir den helm an !
 
@Nigg: Ich schmeiß die Scheiße ausm Fenster!
 
oh nein... Sogar in der Überschrift n Schreibfehler und im Text nochmal...
 
@JasonLA: oh nein, was bedeutet "n"? Ist das eine math. Variable?
 
I want me Screen back^^
 
Ich mag diese unpassenden Titel nicht, es müsste eher heißen "Prevx Sicherheitssoftware verursacht Black Screen of Death nach einem Windows Update"
 
@cathal: Dann würde es aber nicht mehr stimmen. Egal ob Du es magst oder nicht.
 
@Adorno: Wieso? ich verstehe die News so das der Fehler nur mit der Prevx Software auftritt. Da die normalerweise nicht zu Windows gehört tritt der Fehler ohne sie also nicht auf. Die Überschrift verheißt aber das jeder betroffen sei.
 
@cathal: Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Es passiert eben nicht ausschließlich nur mit Prevx Software, sondern ist auch mit anderen Anwendungen möglich.
 
@cathal: Sehe ich genauso
 
@cathal: Dann würde die News aber auch nicht mehr in das beschränkte und veraltete Layout passen... Winfuture kürzt Newstitel ja gerne ab, damit die auf Krampf noch reinpassen.
 
@cathal: deswegen "Vor allem Sicherheitssoftware soll verstärkt davon betroffen sein. Nicht nur die Tools von Prevx machen Probleme."
 
@cathal: so lese ich es auch. Die Überschrift deutet eigentlich an, dass man nach einem Windows Update einen schwarzen Bildschirm bekommt.

Aber das passiert ja anscheinend nur, wenn man diese Prevx Software einsetzt
 
@cathal: Stimmt allerdings. Prevx sind schuld, während der Titel den schwarzen Peter an MS schiebt.
 
ist ja lustig, arbeitskollege hat dieses problem auch auf seinem laptop...er wollte den schon einschicken weil er dachte der laptop sei kaputt...ohh man weiss nicht was ich davon halten soll
 
Ich bleibe liember beim Bue Screen of Death!
 
@Adorno: Ich persönlich finde, die sollten mal den Grenn Scren off Deas einführen.
 
@Slurp: Lieber einen "Multicolored Screen Of Death" -> http://goo.gl/3wWuUg
 
@DPX: 3 Jahre später? Ernsthaft?!
 
@Slurp: Ist mir nicht aufgefallen. Grund war weil ganz unten 2 Leute was geschrieben haben :O :P
 
Hallo WF, was soll denn ein Back Screen sein?
 
@brunner.a: kennst du den garnicht? Das ist der mit der Backware!
 
@Nigg: Ist dann Backup-Ware auch Aufbackware?
 
Irgendwann werden berichte auf bild.de mit "das ist ja unterstes winfuture niveau" kommentiert werden ... ne echt leute ... ihr schafft es kaum einmal eine objektive überschrift oder nen artikel ohne rechtschreibfehler zu bringen. zudem könnt ihr nicht inhaltsgetreu ins deutsche übersetzen, geschweige denn mal was so zu schreiben dass es nicht von einem 14-jährigen kommen könnte. wisst ihr von was ihr lebt ? davon dass die seite und das kommentar system recht übersichtlich ist und dass ihr mit euren kaputten überschriften die leute dazu bringt sich im forum zu befetzen. ich würd mir mal gedanken darüber machen ...
 
@hrhr: Im Anbetracht des Auftrittes und die Mühe die man in Werbung steckt, steckt hinter Winfuture nichts weiter als ein bekannter Name den man zu Geld macht. Jeder Betreiber, der auf Winfuture was halten würde, hätte schon ein ein kompletten renew angestrebt. Es wird so lange so weiter gemacht, bis hier irgendwann steht "out of Service".
 
@hrhr: Deine Shift-Taste ist kaputt! Aber ansonsten gebe ich dir recht. (+)
 
@satyris: ja, muss mal ne neue kaufen :) wenigstens wurde jetzt mal der fehler in der überschrift korrigiert ...
 
@Kalimann: Dem kann ich leider nur zustimmen. Schade, denn man könnte aus der Plattform hier so viel machen.
 
@hrhr, Kalimann usw.: Wie wäre es dann mit einer Bewerbung als Redakteur bei Winfuture ? Ihr seid ja alle so gut und intelligent.
 
@hrhr: und solange das Niveau so niedrig ist bleibt der Werbeblocker auch an, basta !
 
@ephemunch: Eine Anhebung des Niveaus ist seitens der Betreiber nicht gewünscht. Nur eine Niveaulose Community zieht Masse und damit Geld an.
 
@pubsfried: lol mein adblockzeichen hab ich komplett aus der ui vom fuchs verbannt xD
 
@hrhr: Man kann immer Leute zum Befetzen bringen, egal mit welchen Überschriften. Bei Heise zum Beispiel sitzen kompetente Redakteure. Dennoch sind die Foren voll von "Ich hass Windows weil's nicht Linux ist"-Trollen.
 
Tja, diverse "Sicherheitslösungen" sollte man eben doch mit angemessener Vorsicht "geniesen".
 
'Black Screen of Death' verursacht Windows-Update
 
Und wie soll man bitte sehr ein Fix einspielen auf ein Rechner wo der Bildschirm "Black" ist? Die Anleitung ist wohl ein Witz.
 
@dicks: Ich denke mal, dass der Bildschirm nicht komplett abgeschaltet, sondern nur mit nem schwarzen Overlay belegt wird. Deshalb wird ja auch gesagt, man soll mit STRG+Alt+Entf den Save-Screen aufrufen. Der legt sich eigentlich immer über alles andere. Ansonsten gibts ja immernoch den abgesichteren Modus.
 
@dicks: Unten steht mein Kommentar mit der Lösung.
 
@dicks: Erstmal Rechner zurücksetzen? Also mal ehrlich, das war einfach.
 
@mcbit: Naja nicht wirklich zurücksetzen nur die letzte Konfiguration und das ist wohl das Update :)
 
@babumbil: Falsch. Mit der Sytemwiederherstellung kannste auch an einen früheren Zeitpunkt zurück setzen. Das setzt natürlich voraus, dass man die Systemwiederherstellung auch eingeschaltet hat. Wers nicht hat, hat wohl nen problem.
 
@dicks: Im abgesicherten Modus starten und gut is.
 
Und welches Update genau ist nun eigentlich daran Schuld? Es können ja nicht Alle sein!
 
@DarkKnight80: Doch! Die sind alle böse! Bloß nicht updaten!!! Macht nur den PC langsamer, verursacht Sicherheitslücken und müllt den PC voll!
 
@Snaeng: Haha. Sehr gute Form des Sarkasmus
 
@Slurp: Grins, soviel Sarkasmus ist da gar nicht dabei. Manche glauben das wirklich.
 
BSOD bleib BSOD ... egal ob Schwarz oder Blau :)
 
@horkmaster : Vielleicht auch Beige, oder Braun (der sogenannte Naziscreen xD)?
 
Was lernt man draus? Nur wirklich windowskompatible Sicherheitssoftware verwenden! Die windiwseigene Firewall ist sicher und funzt definitiv, MSE ist zwar nicht integriert, ist aber auch sicher und macht keine Probleme.
 
@Kirill: Ich setze übrigens auf Kaspersky Workstation und da ist es auch. Ergo, hat also nichts mit denen zu tuen!
 
Ich verwende bis auf einen Virenscanner gar keine so genante "Sicherheitssoftware" und habe ebenfalls keinerlei Probleme.
 
Ich werde deshalb auch beim sehr stabilen MacOS 10.6 aka Snow Leopard bleiben, so wie die meisten hier.
 
@Mettigel ohne Senf.: und ich tank weiterhin nur für 20 EUR (wollte auch so intelligent sein wie Du)...
 
@Mettigel ohne Senf.: Stabil und hässlich.
 
@Mettigel ohne Senf.: man merkt, dass Du den Text oben nicht verstanden hast.
 
@Mettigel ohne Senf.: Als ob man MacOS nicht mit Drittanbieterprogrammen zerschiessen kann. Troll dich.
 
@Mettigel ohne Senf.: Dir ist schon klar, dass solch ein Kommentar dich auch unter deinen Appleptikerkollegen blamiert?
 
sobald das Bild schon schwarz ist :)

DIE LÖSUNG->

Beim starten einfach F8 drücken und die letzte funktionierende Konfiguration starten.
Jetzt sollte alles wieder gehen. Nun verhindert man noch, das die Aktuellen Updates nicht installiert werden und jut ist.
 
Verhindern, dass sie nicht installiert werden? Dachte, das ist genau falsch?
 
@Besserwiss0r: Nur das Sicherheitsupdate hab die KB NR gerade nicht im Kopf war aber auch nur eins.
 
@babumbil: Updates nicht einzuspielen ist eine schlechte Idee. Besser: du deinstallierst die Software, die den Rechner aufhängt (dieses Prevx wasauchimmer)
 
Scheint aber ein Problem zu sein, was durch "Prevx" verursacht wird.
 
Hatte heute auch einen Black Screen nach nem Update. Habe resetet und WIN 7 bietet dann eine löschfunktion der Startvorgänge an. Danach geht es wieder.
 
haha! Bei mir sieht Windows immer noch so aus wie Win95. Grau in Blau. Den Black Screen of Death hab ich aber auch. Nach dem Herunterfahren. lol Sry, aber Schadenfreude muss sein. :PPP Wer sich zu viel Plugins Installiert muss sich später nicht wundern wenn es Probleme gibt. btw. Prevx = nie gehört. Werbung???
 
Wie soll man den Patch installieren, wenn der Monitor "black" ist und nicht mehr booten will?
 
Und Windows 8 ist NICHT betroffen? :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles