Nächste iPhone-Generation wird offenbar getestet

Handys & Smartphones Laut einem Artikel von 'MacRumors' sollen erste Beta-Tester von Apple die kommende Generation der iPhones unter realistischen Bedingungen testen. Grund zu dieser Annahme sollen Statistiken der Applikation "iBART Live" liefern. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na das schreit doch schon wieder nach ner Strafe für jemanden, der diese Information verbreitet hat...
 
@sibbl: Wieso?
 
@sibbl: Diesmal waren es Dritte, die es per Zufall entdeckt haben, zumindest habe ich es so verstanden. Hoffentlich wiederholt es sich nicht, wie damals bei der Selbstmord-Apple-Geschichte.
 
@davidsung: Wie? Hat sich einer wegen 'nem iPhone umgebracht? Ich fass es nicht...
 
@~quelle~: Nein, das hat niemand.
 
@el3ktro: Doch, es hat sich ein Mann umgebracht, weil er eines der Test-iPhones verloren hatte.
 
@el3ktro: Der Druck der Unternehmen auf ihn war zu groß. War doch in den Medien damals. Wundert mich, dass du das gar nicht mitbekommen hast.
 
@el3ktro:
Bei vielen ist noch nicht so richtig angekommen was Apple überhaupt ist und deshalb werden Nachrichten über Apple gerne klein geredet. Das wird sich in Zukunft gehörig verändern.
 
@Doctoree: erleuchte mich
 
@0711: Apple besteht in Wirklichkeit aus Illuminaten!
 
@gueste: Falsch! Auch Illuminaten haben ihren Stolz :-))
 
Hammer wie die Leute immer rechachieren und versuchen jeden Funken zum Feuer zu machen :D
 
@DUNnet: Nunja, vor dem Erscheinen des 3G gab es ein ähnliches "Verhaltensmuster", erst tauchte das Ding in Statistiken auf, ca. in einem gleichwertigen Zeitraum, und dann wurde es vorgestellt.
 
@DUNnet: man schreibt: recherchieren
 
"Somit liegt die Vermutung nahe, dass sich eine neue Generation des iPhones in Arbeit befinden könnte." Welch Erkenntnis! :O
 
@USA: Ich hab gedacht, das 3G bleibt das letzte bis zum Ende der Zeit ...
 
@ayin: joa bis 2012 ist ja nciht mehr sooo lange :)
 
@USA:
Und morgen findet dann jemand raus, dass es wohl im Juni rauskommt, weil das der Produktzyklus des iPhones ist. Nur Leuchten auf dieser Welt :D
 
@GlennTemp: dem gibt es nichts hinzuzufügen :)
 
Dumme Frage von einem Außenstehenden: Bleibt die Kompatibilität denn erhalten, wenn immer mehr iPhone-Generationen auf den Markt geworfen werden? Hat man da mit der allerersten Generation irgendwann Probleme, in Hinsicht von "Voraussetzung ist 3G oder höher"?
 
@davidsung: Nunja, bedingt (das neue iPhone wird wohl 4G heißen, da 3G und 3GS schon im Handel sind). Das 3GS und der iPod Touch 3. Generation bringen einen neuen Grafikchip (OpenGL ES 2.0 fähig) und einen besseren Prozessor mit als die älteren Generationen. Die alten Geräte können somit neue Spiele nicht darstellen, sofern diese auf OpenGL ES 2.0 zugreifen würden. Bisher gibt es im App Store aber keine großen Spiele, die 3GS-exklusiv sind. Bei Programmen muss man sich diese Frage eher nicht stellen, wobei natürlich auch hier bei großartiger neuer Hardware eine Inkompabilität entstehen könnte. Sollten Programme jedoch exklusiv für eine Generation sein, würden den Entwickler viele Kunden der alten Generationen und somit Einnahmen wegfallen. Daher achtet man meistens schon auf Kompabilität.
 
@unbekannt: Wieso sollte es 4G heißen, das wäre schwachsinn. 3G ist nun mal UMTS und nicht dritte iPhone Generation.
 
@davidsung: besser für Apple wenn sich jeder Anbeter jedes Jahr ein neues Model kauft und ein Gerät von Apple ist das doch wert. An den "-" wirst Du sehen das ich recht habe :))))))))
 
@unbekannt: Gibt es echt noch Leute, die es immer noch nicht kapieren??
Wie JD schon geschrieben hat steht das 3G für 3. Gen Mobilfunkstandard (also UMTS) und nicht für die 3. Gen des iPhones!
 
@Turk_Turkleton: Gerüchte besagen allerdings auch, dass das neue iPhone LTE unterstützen soll, ob das jetzt sinnvoll ist oder nicht sei dahingestellt, doch dann wäre die Bezeichnung "4G" gerechtfertigt, in jeder Hinsicht. Wenn Apple einen großen Schritt machen will und nicht nur ein runderneuertes 3GS auf den Markt bringt, ist das auch nachvollziehbar.
Aber nichtmal Verkäufer (vor allem die) blicken bei den Gerätebezeichnungen nicht immer durch. Und wenn Apple will, wird es das Geräte "4G" nennen, mit oder ohne LTE, Marketing geht vor Technik
 
Das ist ja eine Riesenüberraschung dass es ein neues iPhone geben wird. Ich dacht Apple wird dieses erfolglose Smartphone einfach aufgeben ... omg ... geile News ...
 
@hrhr: erfolglos? fahr mal n tag ubahn in münchen dann weißte wie "erfolglos" das (dämliche) iphone ist.
 
@O-Saft: das war doch ziemlich offensichtlich ironisch gemeint von ihm, dass das umsatzstärkste handy aufm markt nich erfolglos is, wird er wohl selber wissn...
 
@O-Saft: bei euch muss man die ironie wohl rot unterlegen, damit ihr sie findet, was?
 
iPhone, - was ist das ? (*duck und weg*)
 
@O-Saft: Diese LEute sind für mich einfach nur Digitalproletarier
 
@O-Saft: Also Marktführer sind sie nicht .
 
@fh4ever: naja, offensichtlich hin oder her, erstens trau ich das hier locker welche zu, zweitens hat er selbst sich ja nicht nochmal zu wort gemeldet :P
 
@O-Saft: war natürlich ironisch gemeint :) hab selber ein iPhone und es gibt nix besseres :)
 
"Nächste iPhone-Generation wird offenbar getestet" - tolle Aussage. In der Regel müsste es eigentlich so sein, dass bereits sogar an der übernächsten Generation gearbeitet wird, denn die fangen ja nicht erst mit dem Entwickeln einer neuen Generation an, wenn ein Gerät auf den Markt kommt.
 
Super und die Autobauer an einem Elektroauto der 230. Generation...
 
Was gibts bei iPhone's überhaupt zu testen? An Innovation und Technik sicher nicht der Überflieger stellt sich eigentlich nur die Frage, wieviel treudoofe Apple- und iPhone-Käufer man bei dieser Generation zum überteuerten Exclusiv-Vertrag und -Kauf bewegen kann.
 
@Hellbend: Nunja, da nun mehr und mehr Mobilfunkanbieter das iPhone anbieten, auch innerhalb des gleichen Landes, sollten die Preise attraktiver werden, denn Konkurrenz belebt das Geschäft. Bei dem Rest geb ich dir Recht, viel Innovation kann nicht mehr kommen, die hat es schon, jetzt muss an der Technik an sich geschraubt werden.
 
Meine güte werden die Apple User ausgenommen .
 
...MS arbeitet an Windows8 und VW arbeitet am Golf VI-Nachfolger - wer hätte das gedacht....Weder Fotos noch neue Details, wofür ist also diese News gut ???????????
 
@pubsfried: Ich geb Dir grundsätzlich recht, aber wenn JEDE News nur nach ihrer Berechtigung hin geprüft würde, käme sicher mal nen Tag gar keine, und dann wäre der Unterhaltungswert auch weg. Nicht jeder ist nunmal auf diversen News Seiten up to date, manche lesen das sicher gern auch mal nebenbei. Der selbe Artikel steht ja auch auf iphone-ticker.de und dort beschwert sich keiner :)
 
vor einiger zeit war die rede davon das die nächsten iphones mit rfid chips ausgestattet werden. wie siehts damit aus?
 
@QUAD4: Wenn sie das Ding mit RFID Reader ausrüsten, könnten sie ja auch gleich ein Feuerzeug und natürlich einen Flaschenöffner integrieren. Schade eigentlich dass dieses teil iPhone heisst, im Test das telefonieren damit aber am schlechtesten war ^^
 
@silentius: ja, vogelgeräusche zu erkennen ist wohl wichtiger.. naja für mich ist iPhone n Überteuertes Poser gerät mehr nicht. Gibts genug bessere Alternativen und wobei man auchnoch geld spart.
 
@silentius: Nee, ein Feuerzeug ganz bestimmt nicht, schließlich gibt Apple keine Garantie auf defekte Geräte, die Rauchern gehören. Andererseits könnten die so natürlich massig Geld sparen, indem sie die Kunden sogar noch zum Rauchen animieren...
 
@hARTcore: Was wäre denn einer dieser besseren Alternativen?
 
@el3ktro: Es gibt genügend... Apple hält sich eventuell für die Spitze der Schöpfung, aber es gibt da noch anderen Marken die "Gute" Mobiltelefone bauen. Nokia gehört nicht dazu *duck*
 
Als ich die Überschrift las, dachte ich erschrocken: Wurden die letzten NICHT getestet?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles