Schädling zielt auf Zugangsdaten von Skype ab

Viren & Trojaner Die Sicherheitsexperten der Firma 'Trend Micro' wurden auf einen neuen Trojaner namens "Troj_Vilsel.EA" aufmerksam. Dieser Schädling soll es in erster Linie auf die Zugangsdaten der Nutzer zum VoIP-Dienst Skype abgesehen haben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Super! der selbe Sch**** wie bei MSN. Hoffentlich verseuchen sich solche Programmierer auch mal ihre eigenen Systeme. Ich wünsche es Ihnen von Herzen!
 
@djatcan: genau wie bei anderen Phishing-Versuchen.... mit einwenig gesundem Menschenverstand kannst du sowas erkennen und somit gleich entsprechend handeln....
 
@Stefan_der_held: Jops, rein spasseshalber infiziere ich von Zeit zu Zeit ne VM und schau wie lange ich brauche bis der Schadcode komplett gelöscht ist. Das übt :-D
 
Und welche OS, Browser etc sind betroffen?
 
@John-C: Sowas gibts nur für Winows :)
 
@exqZ: aber auch nur, weil so viele menschen windows nutzen. da ist die erfolgsaussicht erheblich größer.
 
@moniduse: Und einfacher. Mit XP sind noch viele unterwegs und von den sind 99% mit Administratorrechten am surfen. Das heisst, freie Bahn mit Marzipan.
 
@exqZ: 99% bezweifle ich: in Unternehmen sind weit weniger mit Administratorrechten unterwegs, was den Gesamtdurchschnitt erheblich nach unten zieht.
 
@exqZ: Ich hab xp mit admin rechten und? Richtig, is sauber! Ich betreue vista/7 rechner ohne admin rechte! Und was fand ich da schon? richtig, viren!
 
@zivilist: bei den großen vielleicht. Fast Überall wo ich beruflich in Unternehmen zu tun habe (SMBs) surfen Sie lustig mit Admin Rechte.
 
@Billy Gee: ist klar, deiner meinung nach ist win xp mit admin rechten also sicherer als vista/win7 mit uac? und am 24ten kommt der osterhase...
 
@I Luv Money: loooool :)
 
@I Luv Money: WOW.. ich bin erstaunt wie weit manche Leute in die Zukunft blicken.. .. .. .. OSTERSONNTAG: Sonntag, 24. April 2011
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen