EU plant besseren Schutz bei Online-Reisebuchungen

Recht, Politik & EU Die EU-Kommission will die Verbraucherrechte von Reisenden besser schützen, die ihren Urlaub über Internet-Angebote buchen. Die bisherigen Gesetze sind noch nicht auf neuere Entwicklungen eingestellt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hab zwar noch nie online gebucht, aber das klingt doch mal recht gut... Hoffentlich machen die das dann auch!
 
@michi!: joar klingt gut. aber eigentich ist es auch jetzt schon gut so wie es ist. mein onkel reist viel aufgrund seiner arbeit und er bucht seine tickets immer online. bis jetzt hat er nie probleme gehabt
 
klingt gut. hatte auch keine Probleme bis jetzt beim Online buchen, aber neue Regeln zum Schutz sind immer gut^^
 
Warum braucht man dazu bis Herbst 2010? Wenn es darum geht, die Rechte der Bürger einzuschränken, sind die viel schneller.
 
Ist ja cool, online-reisebuchungen sollen besser geschützt werden, aber die bankdaten der eu-bürger werden fröhlich in alle welt verteilt
 
@reaper2k: genau das wollt ich auch schreiben, nachdem ich die überschrift gelesen habe!
 
@reaper2k: schlussfolgering? scheiß auf ssl verschlüsselung? würde ja den reisepreisen zugute kommen, denn dann müsste man keine zertifikate, server usw. mit ssl usw. mieten...
 
mehr sicherheit ist immer eine gute sache. ob dieses ziel wirklich erreicht wird eine andere...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen