Microsoft macht Silverlight auch iPhone-kompatibel

Multimedia Der Software-Konzern Microsoft reagiert auf die hohen Anteile der iPhone-Besitzer an der Nutzung von Webangeboten mit dem Smartphone und will seine Silverlight-Technologie kompatibel zu Apples Gerät machen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wir müssten flugblätter überal wo Apple draufsteht austeilen auf den steht
"Wir wollen Flash & Co auf unserem Iphone haben"
wer dafür ist gibt mir ein +
 
@schmiddi1992: Mal als FlashMOB angehen, vor der Apple Niederlassung in DE :D
 
@schmiddi1992: Ich wäre eher für Flugblätter wo drauf steht: "Folgt dem Beispiel Apple und boykottiert Flash".... Ich hoffe das Apple noch lange standhaft bleibt.... Und nein, ich möchte keinen Ausschaltknopf für Flash sondern Druck auf Adobe bzw. viel mehr auf die Entwickler damit die endlich nicht mehr diesen propritären Mist einsetzen.
 
@Rodriguez: Und was willst Du statt dessen? Wenn man dagegen ist, dann sollte man auch eine Alternative anbieten können.
 
@Timurlenk: HTML5, CSS3, Javascript..... So wie es bereits in Safari Mobile auf dem iPhone möglich ist :)
 
@Timurlenk: Ganz einfach: freie Alternativen!
 
@Rodriguez: Welches für Animationen mal so was von ÜBERHAUPT NICHT taugt. Und Javascript aufm Safari Mobile? Das ich nicht lache, Webseiten ruckeln doch nur deswegen. Da taugt aber Silverlight schon mal eher wie Flash. XAML ist offen und könnte durch alles interpretiert werden.

Aber dass die adaptive Streaming vom IIS7 nutzen wollen versteh ich nicht. Die interaktiven Silverlight Applikationen sind doch dann hinüber.
 
erwähnt sollte noch werden, dass dies offiziell von Apple genehmigt wurde.....
 
Ich frage mich wozu alle diesen sinnlose Flash haben wollen?!?! Eine sinnlosere Resourcenverschwendung gibt es nicht. "Außen hui dahinter pfui!" Und wer wer ein handy oder Smartphone braucht um sich Flash im WWW anzuschauen, der kann einem nur leid tun.
 
@Willforce: in welchem Format sieht du YouTube Videos auf deinem Rechner? Oder ist YouTube auch etwas was niemand braucht...?
 
@netwolf: Auf dem iPhone gibt es ein YouTube-App. Und auch wenn du nicht mich gefragt hast: Ich sehe auf meinem Rechner YouTube völlig ohne Flash an (Safari+Click2Flash). Wenn du YouTube mal völlig ohne Flash sehen möchtest: http://www.youtube.com/html5 (moderner Browser nötig, also nicht IE)
 
@netwolf: Auf sowas hab ich direkt gewartet. Um Videos abzuspielen muss man kein Flash benutzen. Und um auf deine frage einzugehen. YT ist für das WWW auch kein muss. Diese Resourcen kann man auch besser nutzen. 90% der Videos sind doch nur Datenmüll auf deren Servern. Aber wenn die einzige Beschäftigung darin besteht nur Videos im WWW anzuklotzen, tut es mir Leid. Ich kann ohne Probleme auf die Videos verzichten.
 
@netwolf: MP4
 
Bei jeder News zu Silverlight kommen wieder 100.000 Sinnlose Posts über Flash... Beide haben nichts miteinander zutun. Silverlight ist das Gegenstück zu Adobe Air, NICHT zu Flash, aber kapieren tut oder will das anscheinend keiner. Nichts desto trotz, ist Flash die Pest. ^^
 
@tekstep: Es mag zwar das Gegenstück zu Flash sein, ist aber letztendlich nur eine andere Verpackung für die selbe Pest.
 
@Willforce: Kann es sein das du ein "nicht" in deinen Satz vergessen hast (-> nicht das Gegenstück), aber mit der Pest hast du Unrecht. Ich würde es eher als Ebola oder so bezeichnen. :)
 
@tekstep: Ja hast recht. Aber ich mach jetz kein Edit deswegen. :)
 
"Dies wird damit begründet, dass beide Technologien zu viele Ressourcen benötigen und der Akku bei der mobilen Internet-Nutzung so recht schnell leer wird" ... Was geht Apple das an? Ich finde der User sollte entscheiden ob er das in Kauf nehmen will oder nicht. Apple entscheidet mir eindeutig zu viel selbst, statt es dem Kunden zu überlassen.
 
@DennisMoore: Ich als Kunde kann doch entscheiden: pro oder contra Apple
 
@Da_Anda: jo definitv contra apple...

auf windows mobile wird es doch bestens vorgezeigt: dort gibts flash lite und alle flash seiten gehn, akku laufzeit unterschied geht gegen 0
 
@Ludacris: Hab jetzt endlich mein HD2 ... Was war nochmal ein iPhone? Ich glaube das habe ich beim Auspacken des HD2 glatt vergessen :D
 
Dass Apple sogar dem Silverlight-Kram nicht abgeneigt gegenübersteht, steht hier leider nicht! Das kann man nur anderenorts erfahren. Und das wundert mich. Andererseits ist es gut, dass MS auf Apple zugeht und in gewisser Weise Respekt zeigt (oder weil man dadurch viel Kohle verdienen kann). Zur Zeit ist Silverlight für mich persönlich noch kein Thema.
 
@tk69: Apple ist auch nicht der Vollversion von Flash abgeneigt, nur gegen diese unbrauchbare Lite Version mit der man nur einen Bruchteil des Flashzeugs darstellen kann. Sprich, entweder alles oder gar nichts.
 
Die sollten lieber ne Linux Version rausbringen..
 
@TamCore: Das gibts doch nennt sich Moonligt
 
@vectrex: Moonlight is aber nich von Microsoft. Wenn Silverlight sich wirklich durchsetzen soll, muss MS ne Linux Version entwickeln. Es bringt nix, wenn Silverlight in Version 4 vorliegt, aber Moonlight in der Entwicklung nich hinterher kommt.
 
@TamCore: Warum sollte MS das tun? Moonlight ist praktisch eine 1:1 Kopie davon. Adobe Air gibts für alle 3 Systeme (Win, Mac, Linux) ist sogar noch mächtiger und von dem hört man aber trotzdem noch weniger, zumindest hier auf Bildfu.. Winfuture. ^^
 
@TamCore: Ich finde es reicht, dass Microsoft die Moonlight-Entwickler von Novell (und natürlich die freien Entwickler) untersützt.
 
MS sollte verdammt noch einmal leiser werden und ihre 0815 Produkte, nicht mehr bewerben müssen, diese verlogene Aufzwingerei...
 
@Sighol: Heul doch und schau weg.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich