Firefox 3.6 Beta 4 mit weiteren Verbesserungen

Browser Noch vor Weihnachten wollen die Entwickler aus dem Hause Mozilla den Browser Firefox 3.6 veröffentlichen. Mit der heute freigegebenen vierten Betaversion nähert man sich der Fertigstellung deutlich. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hier die Release Notes: http://tinyurl.com/yjk5qnu
 
@RedBaron: Danke! Hier noch ohne TinyURL: http://www.mozilla.com/en-US/firefox/3.6b4/releasenotes/
 
firefox = geiler browser!
 
alert(firefox):
 
unterstützt die deutsche 3.6er Version auch 64bit? Ich glaube für die 3.5er gibt's die nur in Englisch?
 
@Avzusfly: Was will man mit einen 64bit browser?
wo ist der sinn?
 
@schmiddi1992: Bietet mehr Sicherheit weil Plugins wie Adobe nicht laufen *crazy*
 
@Avzusfly: Bisher läuft doch jede Version unter 64Bit. Oder meinst hier eine direkte 64Bit Version des FF?
 
@Avzusfly: 3.5 == "Shiretoko" und nur inoffiziell und in englisch, 3.6 offiziell und mit Sicherheit auch in deutsch
 
@F98: Gibts da irgendwo vorabversionen zum Testen?
 
@schmiddi1992: Um keine 32-Bit-Bibliotheken mehr mit sich rumschleppen zu müssen!! Wie oft noch? Wenn das ganze System auf 64-bit läuft und nur für eine Anwendung unnütz Speicher und Leistung verschwendet werden müssen, da diese auf 32-bit läuft, dann ist das fortschrittsfeindlich. @Avzusfly: Notfalls: Selbst kompilieren. :-)
 
@Avzusfly: Mit dem 64bit Firefox funktionieren keine Add-ons und keine Plugins (von Java mal abgesehen). Eindeutschen kann man Firefox per Sprachpaket.
 
@Ronin: Wenn mehr Leute endlich auf die 64Bit Plattform umschwenken, dann gibts auch mit Sicherheit 64Bit Plugins für Firefox. Schön wärs, wenn schnell AdBlock, NoScript, FireBug und Flashgot verfügbar wären.
 
@schmiddi1992: ja du heini du setzt sicher auchnoch Windows 3.11 ein mit 16 bit gelle... ohne Worte sowas
 
@F98: was haben die Addons damit zutun?? Denen ist das doch meines wissens völlig egal ob man ne 32 oder 64 Bit Compilierte Version einsetzt.
 
@sqrt: Was macht denn das „Adobe-Plugin“???
 
Finde Personas klasse. Ist wie bei Opera. Dort kann man auch bereits sehen wie der Browser nach der Installation aussehen wird. Und nach der Installation entfällt der lästige Neustart.
Schön auch die Unterstützung der <video>-Tags. Sah ich neulich schonmal in Aktion. Ich denke MS muss sich mit seinem IE 9 sputen, wenn sie nicht schon wieder Meilen hinter den kommenden Releases von FF und Opera hinterherhinken wollen.
 
@Niclas: Schön daß dir Personas gefällt, aber man muß sich schon ernsthaft die Frage stellen warum ausgerechnet etwas ohne jede Funktionalität hart implementiert wird, während wirklich nützliche Funktionen nur als Extensions implementiert werden.
 
@Johnny Cache: Danke für's Minus. Natürlich gibt es weitaus bessere oder nützlichere Features, dennoch gefällt mir Personas. Darf ich das hier nicht sagen ???
 
@Niclas: Nö, persönliche Meinung wird bestraft. Kümmer dich nicht drum. Hast aktuell zwei plus. :-)
 
Firefox ist zwar nur ein Internet Browser, aber für mich ist das wie ein Geschenk Gottes zu Weihnachten :)
 
@Vista NT: Amen. Für mich ist meine Familie und Gesundheit ein Geschenk Gottes. Wie groß doch die Unterschiede sind.
 
@Blubb-blubb: Das stimmt wohl. ^^
 
@Blubb-blubb: Da siehste mal wie unterschiedlich dessen Geschenke doch sind. Du bekommst eine Familie und Gesundheit während andere gerade mal einen lausigen Browser bekommen... kein Wunder daß so viele Atheisten gibt. :)
 
@Johnny Cache: Atheisten sind die besten .
 
@Johnny Cache: Atheisten sind Realisten und glauben nicht an Science-Fiction-Figuren, die von irgendwelchen ... erfunden wurden...
 
@Menschenhasser: High five!
 
Ungläubige werden zumindest in den Hauptreligionen nach dem Ableben weniger furchtbar bestraft als Andersgläubige. Und da man ja nicht weiss wer der eigentliche Supergott ist, würde ich an eurer Stelle die Ungläubigkeit vorziehen! Nicht das sich sonst hier einer bis in alle Ewigkeit als Verkäufer in nem Applestore wiederfindet....
 
@Avzusfly: Atheisten glauben, dass es keinen Gott gibt, also genauso realitätsnah oder realitätsfremd wie Gläubige!!!
 
@XP SP4: Nein, sie glauben eben NICHT, sie glauben an garnichts. Sie passen sich der Realität an, das heisst sie sehen die Dinge so, wie sie eben wirklich (realistisch) geschehen, und nicht so wie sie angeblich geschehen werden wofür keinerlei Beweise vorhanden sind...
 
@Avzusfly: Falsch! Das sind Agnostiker!
Das, was XP SP4 sagte, stimmt.
 
warum steht im changelog von Mozilla "More than 140 bug fixes from the last beta" und hier 129? Wegen Personas.... es gibt einfach wichtigeres als schon Theme Switcher... aber naja FF wird immer schlechter.
 
@Maetz3: Billiger gehts nimmer. Erklär mal? Was wird immer schlechter? Im Gegenteil, Firefox wird mit jeden x hinterm Punkt besser. Alle anderen Probleme sitzen vor dem Monitor. :-)
 
Wann wird endlich mal der Bug beseitigt, dass wenn man auf einen Downloadlink klickt, der Browser schon runterläd bevor man den Speicherordner ausgewählt hat. Das geht mir tierisch auf die Nerven. Dann laufen Videos in auch immer stotternd, bei 10 Mbits netto sollte das auch nicht sein. Kann natürlich auch an Adobe und dem Shockwave oder Flash liegen. Trotzdem arm, das gilt es mal zu verbessern.
 
@muschelfinder: solltest vielleicht besser aufpassen was du runterlädst :) Viren ick hör dir trapsen *gg bei mir startet diese FireFox Version endlich wieder schnell so wie es sein sollte!
 
Kein Mensch braucht diesen Personas Schwachsinn! Hat mal jemand ernsthaft die Performance von Firefox 1.0 mit 3.x verglichen? LAHM. Ich bin mir im klaren darüber das Firefox 3.x viel mächtiger ist, aber für solche "tollen" Features sollte man nicht von seinen Prinzipien abweichen, immerhin gab es damals auch kaum Extensions.
 
was soll den an Personas neu sein? Ich dachte, das sei seit 3.0 bereits integriert? auf 3.5 läuft es auf jeden Fall bei mir auch schon geraume Zeit. Inklusive der Vorschau...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter