WebOS-Nutzer beklagen Probleme mit Online-Backup

Andere Betriebssysteme Im Internet sind zahlreiche Beschwerden von den Nutzern des Palm-Betriebssystems WebOS aufgetaucht. Die Benutzer beklagen sich darüber, dass momentan das automatische Online-Backup nicht ordnungsgemäß funktionieren soll. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ja genau ich speicher auch meine wichtigen kontakte und memos online irgendwo ab.Wo auch sonst wenn nicht im www.Also manchmal frage ich mich wirklich.Und dann wundern sich immer wieder so viele menschen woher die ganzen daten denn so kommen.
 
@Carp: Verschlüsselt kann man dies ja tun. Was mir jedoch zu dumm daran wäre, ist die Übertragungsgeschwindigkeit. Schließlich gibt es User, denen bereits USB 2.0 zu langsam ist. :)
 
@EL LOCO: je weiter die technik, desto mehr beschwert man sich über die geschwindigkeit. wer regt sich denn nicht auf, wenn er zu viel geld für eine gute cpu ausgibt und ein betriebssystem zu lange ladet oder einige spiele nicht gut laufen. man hat viel bezahlt also will man auch das beste feeling, was aber unmöglich ist von der technik/hardware her.
 
@s3m1h-44: Was macht das Betriebssystem? :o)
 
@s3m1h-44: Ich habe ein gutes feeling bei meiner Hardware. Wer nicht gerade das billgste PC Modell bei Otto kauft, wird sicher auch nicht unzufrieden sein. Aber dein Kommentar passt nicht zur News. Was USB 2.0 angeht... es ist langsam. Selbst normale Festplatten sind viel zu langsam für moderne PC's. Leider haben die wenigsten von uns die Möglichkeit 4 SSD's im RAID 0 + 1 zu betreiben. Sobald man sich das leisten kann, stimmt auch wieder der Speed :-D
 
ist wie immer Anbieterabhänigi würde ich sagen....GlobalDataProtect hat bei mir noch nie Probleme gemacht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen