Scientology-Hacker wurde zu Haftstrafe verurteilt

Recht, Politik & EU Der 19-jährige Dmitriy Guzner aus dem US-Bundesstaat New Jersey wurde wegen seines DoS-Angriffs im Januar 2008 auf die Webseite der Scientology-Sekte verurteilt. Er soll ein Jahr lang hinter Gitter. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nieder mit Scientology!
 
@zaska0: Oh, ein Tom Cruise Fan.
 
@Legastheniker: Lol. Kann ich gut mit leben. :)
 
Anscheinend ohne Bewährung oder ? Einfach nur lachhaft sowas... die machen mit dem Urteil mehr kaputt als sie gutes tun... schon allein im Sinne des Angeklagten... nunja cest la vie... irgendwann werden die Regierungen auch ihre Rechnung ablegen müssen...
 
@skrApy: Eigentlich wurde er milde bestraft was positiv ist. Die Anforderungen von Scientology wurden nicht erfüllt. Er wurde eigentlich in dem Sinne nur bestraft Gesetze ueberschritten zu haben. Also kein wirklicher Erfolg für Scientology, ich finde eher das Gegenteil, denn für mich wirkt dieser Junge nun eher wie ein Märtyrer.
 
@skrApy: Das Urteil ist ja noch milde. Und Recht und Gesetz gelten für alle gleichermaßen, egal wie moralisch korrekt oder inkorrekt etwas sein mag, es zählt, zum Glück, das Recht und nichts anderes. Schade, daß sie ihn erwischt haben, ja, aber dann muß er eben auch die Konsequenzen für sein Handeln übernehmen.
 
Ich hätte ihn freigesprochen. Aber in Amerika sind die eh alle etwas gaga, wenn es um Religion (in welchem Sinne auch immer) geht.
 
@Memfis: Was heißt da Religion? Scientology ist keine Religion. Ich hätte ihn auch freigesprochen... Oder ihm ne lächerlich kleine Strafe gegeben...
 
@Air50HE: Erstens, Scientology ist in den Vereinigten Staaten als Religion anerkannt. Zweitens seid ihr deshalb keine Richter, denn es geht hier nicht um Willkür sondern um Gesetze. Egal wie das moralisch bewertet werden mag, glücklicherweise entscheidet die Juristerei nach dem Recht, und diesmal steht dieses auf Seiten von Scientology.
 
@bgmnt: Dass es in Amerika anerkannt ist, weiss ich. Ich betrachte Scientology jedoch als Sekte und nicht als Religion - und ich denke, da wirst Du sicher auch nicht anderst denken.
 
@Air50HE: Religion ist die Suche des Menschen nach Gott. Jesus ist die Suche von Gott zu den Menschen.
 
@Air50HE: Sind es nicht alles Sekten?
 
@Air50HE: Scientology ist eine Firma und keine Religion.
 
@Memfis: straftat != religion.
 
@Memfis: Wenn man jemanden inhaftiert, der Menschen Gewalt androht, Bombendrohungen ausspricht und groß angelegte DoS-Attacken startet ist man gaga? Der kann doch froh sein, das er nur 1 Jahr einsitzen muss!
 
@elysium: zwischen dem was er selber getan hat und dem was andere die er (nur) dazu verleitet hat auch was zu tun getan haben gibbet aber nunmal Unterschiede..
 
@MaloFFM: Wie Dr.House treffend formulierte: Religion ist Placebo für die Massen!
 
@pcbona: Und Placebo anstelle von...?
 
"4chan-Forum" ...Rule $1 & $2 ... :)
 
@FallenLeave: Gilt auch für dich :p
 
@FallenLeave: the game
 
@BlackFear: wusste gar nicht das soviele "/b/ros" hier sind :D
 
@FallenLeave: you just lost.
 
@FallenLeave: /b/tards trifft es eher.
 
@Air50HE: FFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUU
 
"Die Anwendung illegaler Aktionen im Kampf gegen Scientology ist im Anonymous-Netzwerk, das als sehr lose Organisation aus dem 4chan-Forum heraus entstand, und seinem Umfeld durchaus umstritten." - </ironie>Was Scientology macht ist ja völlig legal. </ironie> Die sollten mal die "Ausbeuterfirma" verbieten, in Deutschland genauso wie auf dem rest der Welt!
 
@granworld: Soweit ich weiß gehören dumme Menschen dazu, die bei der Sache mitmachen. Man sollte also eher dumme Menschen verbieten, denn Scientology ist wohl nur einer von vielen Auswüchsen der mit diesen sein Geld macht.
 
@granworld: dann bitte auch alles andere kostenpflichtig esoterische verbieten wie Anrufhoroskope, Selbstfindungsgrüppchen etc.
 
@modelcaster: Selbsthilfegruppen sind bei deiner Auflistung noch das einzig sinnvolle. Aber das die kostenpflichtig sind ist mir neu. Ich stimme dir zu das man Anrufhoroskope und so und natürlich diesen quatsch mit in die Zukunft schauen bei 9live und anderen verbieten sollte. :-)
 
@web189: Hey, jeder hat das Recht dumm zu sein! :)
 
Jaja wenn man was illegales gegen Scientology unernimmt, wird man bejubelt, wenn man jedoch was gegen das Christentum,Islam oder andere verbrecherische organisationen unternimmt, wird man für etliche jahre weggesperrt. Verkehrte Welt.
 
...eine Orden sollte er bekommen....
 
@DavyJones: richtig! alle macht den kriminellen! stellt statuen auf für mörder, diebe und betrüger! nieder mit den rechtssystemen dieser welt, anarchie für alle, mord und totschlag an die macht! oh man wie wenig manche leute die fähigkeit zum nachdenken haben...
 
@DavyJones: Ja, Orden für Asoziale wird es auch noch irgendwann geben.
 
scientoley ist ein terror verein, keine glaubensgemeinschft...sie ist auch ein haufen von kindesmißhandlern. diese sekte ist genauso gefährlich und rücksichtslos wie JEDER terrorist ala bin-laden. die führer gehören in eine GESCHLOSSENE psychatrie für den rest ihres lebens...allein in einem raum! das ziel der sekte ist einzig das ausbeuten von ihrem mitgliedern, das versklaven der menschen. die führer der sekte sind genauso verachtungswürdige geisteskranke verbrecher wie kinderschänder!
 
@MxH: junge, lass die drogen weg...
 
@MxH: Und das weißt du alles so genau woher? Genau, Hörensagen.
 
@MxH: Empfehle den Besuch eines Psychiaters. Falls das Geld für die Praxisgebühr fehlt, sammeln bei gleichartigen.
 
Ich würde gerne wissen wer diesen jungen Mann so verblendet hat.
Ein Jahr Gefängnis tut weh.
Mir fallen da viele Dinge ein die er mit seiner Power hätte tun können.
Für sich seine Familie und seine Freunde.

Was wollt IHR ihm denn für einen Rat geben?

Mach weiter so?

Ist das alles was IHR zu sagen habt!!

Er hat wenigstens was gemacht auch wenn es das falsche war.

Aber ihr seid Feiglinge die Lügen und Haß verbreiten.
 
@Blaubarschbube: Mit wem redest du? Dein Anfang war gut. Aber die letzten beiden Sätze stiften etwas Verwirrung.
 
@wolftarkin: "mit seiner POWER hätte tun können. Für sich seine Familie und seine Freunde." - klingt wie einer von der S....
 
@Blaubarschbube: Empfehle den Besuch eines Psychiaters. Falls das Geld für die Praxisgebühr fehlt, sammeln bei gleichartigen
 
Der hat nen Orden verdient dafür und keine Verurteilung!
 
Müssen dann die Hacker auch in den Knast, die neulich beim rechtsradikalen reingegangen sind?
 
Was sollte diese Aktion? wem ist damit gedient? Wer nimmt denn hier das Recht in die eigene Hand? Was immer du anderen vorwirfst, wenn du die selben Mittel benutzt bist du nicht besser. Wird mit Scientology nicht ein Feindbild aufgebaut, daas nur ablenken soll von denen, die uns das alles eingebrockt haben. Denk doch mal drüber nach und der den sie jetzt verurteilt haben, der hat viel Zeit darüber nachzudenken! Hoffentlich hilft es ihm und auch all den anderen die noch nicht erkannt haben wo die wirklichen Machtzentren dieser Welt sich befinden und in wessen Hand sie sind.
 
Entgegen der Behauptung böser Menschen, alle Menschen seien böse, gibt es viele gute Menschen. Vielleicht hatten Sie das Glück, einige solche kernnen zu lernen.
In Wirklichkeit wird die Gesellschaft von Männern und Frauen mit guten Absichten in Gang gehalten. die Angehörigen des öffentlichen Diesntes, die Opinionleader, diejenigen, die in der Privatwirtschaft ihre Arbeit leisten - sie alle sind in ihrer großen Mehrheit Menschen mit guten Absic hten. Wären sie es nicht, hätten sie schon längst ihren Dienst aufgegeben. Solche Menschen sind leicht angreifbar: Gerade weil sie anständig sind, treffen sie keine übertiebenen Schutzmaßnahmen. aber von ihnen hängt das Überleben der meisten Menschen in einer Geslelschaft ab.
Der Gewaltverbrecher, der Propagandist, die Sensationsmacher der Massenmedien - sie alle versuchen unsere Aufmerksamkeit von der alltäglichen aber unerschütterlichen Tatsache abzulenken, dass die Gesellschaft überhaupt nicht funktionieren würde, wenn es nicht die Menschen mit guten Absichten gäbe. Man übersieht leicht die Tatsache, dass die Menschen mit guten Absichten diejenigen sind, die die Welt in Gang und die Menschen auf diesem Planeten am Leben halten, denn sie überwachen die Straße, leiten die Kinder an, messen das Fieber, löschen Brände und reden mit ruhiger Stimme vernünftige Dinge.
Dennoch können diese Menschen angegriffen werden, und es sollten wirksame Maßnahmen empfohlen und ergriffen werden, um sie zu verteidigen udn vor Schaden zu bewahren, denn Ihr eigenes Überleben und das Ihrer Familie und Freunde hängt von ihnen ab.(L.Ron Hubbard) aus Der Weg zum Glücklichsein
 
@alexander jacob: Amen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles