WinZip 14.0 Build 8688 - Bekanntes Packprogramm

Packprogramme WinZip, ein Klassiker unter den Packern, bietet nicht nur zahllose Funktionen wie das Ent- und Verschlüsseln eines Archives, das Versenden via E-Mail und die Unterstützung von zahlreichen Formaten, sondern kann gleichzeitig mit einem gesonderten, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
So ein Schund! Der trostlose Inge-Meysel-Packer unter den Packern kann einpacken...
 
Boah, seit V12 gibt es eine Funktion, die u.a. die Komprimierung von Bildern erlaubt. Das nenne ich News! Hab schon lange nix mehr von cFos gehört.
 
@Thomaswww: da gibts auch ne neue Version 5.0 :D hatte ich auch eingesendet aber iwie kam keine news dazu oder ich hab sie verpasst oO
 
WERBUNG!!!!
 
@kfedder: Klebst du an deinen Klamotten, wo man den Hersteller lesen kann, eigentlich auch ein Schild dran, mit dem Schriftzug "WERBUNG!!!!", oder machst du dir da nicht so in die Hosen?
 
@klein-m: Kfedder halt. Der schreibt immer so einen Scheiss. Auf solche Kinderkommentare würde ich erst gar nicht antworten.
 
@deppenhunter: Es macht doch aber Spaß, den Kiddy-Spiegel umzudrehen. :-)
 
"Die Versionsnummer 13 hat man offenbar aus Gründen des Aberglaubens übersprungen." - als wenn winzip selbst nicht schon genug aberglaube ist -.-
 
@britneyfreek: Genauso hirnrissig wie bei Office 2010.
 
@Pac-Man: Solltest für Unwissende erwähnen, dass 2010 Microsoftintern Version 14 wird und 2007 12 war.
 
@Mister-X: Möglicherweise weil Office 2008 (13??) nur für den MAC ist. k.a. Was da für ne Nummer hintersteckt
 
nicht so gut das Ding, 7zip und WinRar sind besser
 
@lesnex: ich selber benutze möglicherweise einen von den beiden packern aber tortzdem muss man solche aussagen begründen, damit es an niveau zunimmt in winfuture-kommentarbereich.
 
@lesnex: haben die auch Windows7 support? Glaube nicht! :P
 
@s3m1h-44: jop. für mich ist das erst einmal der preis, der bei winzip keine lebenslangen updates beeinhaltet. dann noch der standard/pro unterschied und außerdem das altbekannte hinterherhinken, was kompatibilität zu formaten betrifft. schade eigentlich. :/ wobei winzip - wie nero, und genauso überladen :P - einige weitere funktionen beinhaltet.
 
7zip reicht mir voll und ganz, dazu ist 7zip noch freeware :D
 
omg, das gibts immernoch =-O?
 
7zip reicht locker zum rar dateien entpacken.
 
wie jeder ausrastet und sagt "7zip ist besser" oder "winrar ist besser".
 
@s3m1h-44: Joa, die vergessen nämlich alle den PowerArchiver. :D ^^ *duck*
 
@s3m1h-44: Ich verstehe auch nicht warum auf diesem guten Programm so unsachlich herumgehackt wird. Für "Powerarchiver" gibt es nichts besseres und ich füpr mein Teil finde die GUI immer noch am besten von allen Packern. Deshalb arbeite ich gern mit WinZip!
 
@Homer34: Ich verstehe nicht, wie man ein Programm wegen eines (marginal) besseren UI anderen Programmen vorziehen kann, die deutlich besser packen und mehr Formate beherrschen.
 
@Aspartam: Ein schick polierter Wagen sieht halt besser aus als ein rostiges PS-Monster. Wer wenig Erfahrung mit Computern bzw. der Materie "Packprogramm" hat der wird auch mit zip und WinZip gut arbeiten können, denn es ist einfach. Wer jedoch mehr möchte sollte sich vielleicht doch mit grafisch etwas weniger aufpolierten Programmen beschäftigen die statt einem Designer lieber ein Programmierer mehr beschäftigen.
 
@Aspartam: Und wenn man kein anderes Format braucht bzw will? Die Leute vergessen gerne, dass 7z und rar bei weitem nicht so verbreitet sind (und ich sprech jetzt mal 'global' OS uebergreifend und lass die Warezkiddies rechts liegen) wie zip (jaja..bitte keine Diskussion jetzt ueber tar.gz).
Im Zeitalter von multi Terrabyte HDs spielt der Packvorteil von rar/7z gegenueber zip eigentlich keine Rolle (nun gut...warum dann ueberhaupt noch archive....eben zum Archivieren....eine Datei anstelle eines Folders mit tausenden Files...).

Ich hab diverese UIs ausprobiert und bleibe bei Winzip, da ich bei allen anderen jeweils die ein odere andere Funktion vermisst habe. Die Updatepolitik von Winzip (jede neue Version darf neu bezahlt werden) finde ich allerdings uebertrieben. Gegen Winrar hab ich nichts und nutze die dll aus programmiertechnischen Gruenden. Ebenfalls aus Entwicklungsgruenden von 7z die SDK (Oh Gott was fuer ein Dr***).
 
@Aspartam: Geschmäcker sind da verschieden und das ist auch gut so. Marginal würde ich den Unterschied nicht bezeichnen. Ich persönlich komme mit der 7-Zip GUI überhaupt nicht klar und es fehlen Funktionen an allen Ecken und Kanten. Im Zeitalter von TB Festplatten spielt die Komprimierung so gut wie keine Rolle mehr. Es geht vielmehr darum viele Dateien in eine Datei zu packen :-)
 
@s3m1h-44: Kann dir nur zustimmen. @Aspartam, so welche Formate beherrscht es dann nicht was z.B. WinRar kann und wie ist den die Packrate bzw. der Unterschied? Vergleiche bitte mal die Zeit beim Entpacken da hinkt 7Zip z.B. hinter allen nach! WinRar finde ich z.B. sehr gut und ist auch mein Favorit, aber WinZip ist genau so gut nur etwas anders in der Bedienung. 7Zip ist eine gute gratis Alternative, kommt aber in Bezug Performence und Funktionsumfang niemals an die beiden anderen ran. Ich sag dies nicht einfach nur so, sondern teste alle in regelmässigen Abständen und bleibe dabei auch sachlich und unvoreingenommen.
 
Ihr seid echt langweilig, nur die dummen Windows-Hintergrundbilder anstatt ein bisschen pr0n ultrakomprimiert zu verpacken!
 
@Pac-Man: LOL !
 
ich habe nur eine frage, warum ist winzip fast 14MB groß und winrar ca. 1,5MB wo ist der große unterschied?
 
@Cihat: schlecht programmiert, BMP Bilder ... such dir was aus.
 
@Cihat: In der Größe.
 
@Cihat: Spricht doch für sich, oder?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles