Google schaltet Voice-Vorgänger "GrandCentral" ab

Internet & Webdienste Das Internetunternehmen Google teilte am gestrigen Samstag den Kunden von GrandCentral via E-Mail mit, dass man das bisherige Angebot bis zum Jahresende vom Netz nehmen wird. Grancentral wurde 2007 von Google übernommen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Davon hör ich das erste mal, naja vielleicht integrieren sie sowas ja in Google Talk.
 
@XMenMatrix: ich glaube kaum, dass Google Talk überhaupt noch weiterentwickelt wird. Es ist immerhin nicht mal extra bei den Applikationen des Chrome OS mit aufgeführt.
 
@Menschenhasser: Tja ... kann man die Konkurrenz nicht besiegen, kauft man sie auf :) Google kann ja...
 
Google Voice ist aktuell nur in der USA verfügbar. Daher ist das für DE derzeit noch nicht wirklich interessant.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen