Twitter will nun nicht mehr wissen, was du machst

Social Media Der Mikro-Blogging-Dienst fragt seine Nutzer zukünftig nicht mehr, was sie gerade tun. Bisher stand stets die Frage "What are you doing?" über dem Eingabefeld auf der Startseite. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
OMG! Bei Wikipedia wurde ein Doppelpunkt gegen einen Punkt ersetzt! News!!!
 
@Screenzocker13: Das wäre mal eine News wert......
 
@Screenzocker13:
Dieser Satz wir ziiieeemlich oft gelesen. Öfter als alle Doppelpunkte bei Wikipedia zusammen.
 
@Screenzocker13: full ack :)
 
@Screenzocker13: Und in China ist gerade ein Sack Emails umgefallen! News!!!
 
Wenn da anstatt Twitter Google, oder MS stehen würde, wäre mir lieber.
 
@EL LOCO: alles twitter oder was
 
@EL LOCO: Keine Angst, bekommst du sicher bald: Google kauft Twitter. Oder Microsoft kauft Twitter. Kannst du dir raus suchen, welche der News dir lieber ist.
 
"Die Umstellung soll wohl zukünftig dafür sorgen, dass die Nutzer Belanglosigkeiten über ihren Tagesablauf berichten." - wer Belanglosigkeiten mag, ist dann dort wohl gut aufgehoben ,)
 
Ich stelle mir gerade vor wie so ein Twitterblog von einem Pornostar aussieht. löl
 
@Da Gummi: ... oder du siehst dir einfach einen an: http://twitter.com/jennajameson
 
wayne! Bildzeitung lässt grüßen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads