Antivir startet CHKDSK bei Neustart von Windows 7

Windows 7 Zahlreiche Anwender von Windows 7 und Antivir beklagen derzeit in verschiedenen Foren ein Problem im Zusammenhang mit CHKDSK, dem Kommandozeilen-Programm zum Prüfen auf Fehler im Dateisystem, bei Neustarts des Betriebssystems. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schnell den Bug beseitigen, bevor da noch jemand ungewollt Fehler in seinem Dateisystem entdeckt!
 
@gueste: Nächste Newsmeldung: Amerikaner verklagt Avira. Der Amerikaner George W. B. verklagt Avira aufgrund eines Fehlers, der seinen PC dazu veranlasste, bei jedem Neustart die Dateiprüfung automatisch zu starten. Er sagte, sein Computer lief bis zu dem Zeitpunkt einwandfrei bis die Meldungen der Dateiüberprüfungen kamen und ihm dutzende fehlerhafte Dateien anzeigten. Dies sei ein so großer Schock für ihn gewesen dass er sich nun nicht mal mehr traue den Computer einzuschalten. Als Schadensersatz forderte er nur 32 Milliarden Dollar und ein Haus an der Karibik. Dies sei laut seinem Anwalt mehr als gerechtfertigt.
 
@Impact™: Die Meldung ist ein Fake! Geoge W. B. würde es nicht mal schaffen, den PC anzumachen, geschweige denn Antivir zu installieren.
 
@gueste & @Impact: Geil!
 
@gueste: Her Bush hat sicher wesentlich mehr drauf als 3/4 der Leserschaft hier.
 
@modelcaster: Eine kleine sicherlich unvollständige Aufzählung, was Bush nicht kann: http://politicalhumor.about.com/library/images/blbushsegway.htm Auch beim Fahradfahren ist der Bush gescheitert: http://www.totalbike.com/news/article/874/ Nach 7 Jahren ausgerechnet in seinem Job war aber das hier der Brüller: http://www.huffingtonpost.com/2008/08/10/president-bush-not-so-goo_n_118037.html
 
@modelcaster: Wer spricht denn hier von "Bush", außer dir??? :P
 
@modelcaster: das stimmt, der hat wesentlich mehr auf seinem Gewissen.
 
@gueste: Nun weiß ich endlich worans liegt! Es mag vielleicht schon sinnvoll sein, aber bei jedem Neustart (z.B. nach installieren von Updates etc.) den Check, der doch einige Zeit in Anspruch nimmt ..., nervt!
 
@modelcaster: Da wäre ich mir nicht so sicher.
 
Komisch, ich hatte diesbezüglich noch nie Probleme...

Naja, hier zeigt sich eben wieder, dass RC > Final... xD
 
@XP SP4: wunderbar das mein W7 RC noch bis März geht :)
 
@XP SP4: Bist du Perfekt?
Alles ist Updatebar!!
 
@Wlimaxxx: Ich date auch immer schön up...^^
 
@XP SP4: Bei mir hat er das auch nur 1x nach einem manuell angestoßenen Produktupdate gemacht. Aber seitdem nicht mehr.
 
Gleiches Problem... habe bei fast jedem Neustart (diverse PCs und Notebooks) das o.g. Phänomen... schön zu wissen, woran es liegt.
 
ich habe dieses problem auch, nicht bei jedem neustart aber doch relativ oft. ich habe windows7 professional. sind eigentlich alle versionen davon betroffen?
 
@xorcist: ich hab die ultimate.. es ist aber nur bei ungefähr 50% aller neustarts so.. jetzt weiß ich wenigstens auch wo der haken ist^^
 
@xorcist: ich nutze windows 7 ultimate und habe auch das problem. also auch andere versionen betroffen :)
 
@xorcist: Ja hab es auch öfters mit der HP.
Dachte schon..... aber gut zu wissen was der wirkliche Grund ist :-)
 
@xorcist: Hatte das auch mal. Hab Windows 7 Ultimate.
Dachte schon, kann nich sein, weil ich eigentlich immer ordentlich mit meinen Datenträgern umgehe :-)
 
@xorcist: War auch mega geschockt als ich das jetzt zum dritten mal hatte. Aber gut zu wissen das das allgemein so ist. Habt ihr Original oder gecracked? Vielleicht tritt der Bug ja nur im zusammenhang mit der gecrackten oder originalen auf.
 
Ach deswegen ist das? Und ich dachte schon meine Festplatte fängt an zu spinnen, was mich aber gewundert hätte. Das "Problem" habe ich nämlich seit dem RC von Windows 7 immer wieder mal gehabt. Beim fertigen Windows 7 dann genauso. Sehr oft kommts allerdings nicht vor. So ca 5 Mal pro Monat.
 
@Der_Heimwerkerkönig: und ich hatte das problem mit win 7 ultimate noch nie hab antivir und cod6 drauf .... scheint von system zu system abhängig zu sein.
 
@xerex.exe: Jupp wie so oft nicht auf jedem system ist genau wie
der bug mit dem verschwinden der desktopsysmbole.Manchmal verschwinden sie von geisterhand manchmal beim umbenennen oder sie tauchen wieder auf.Naja da werden ja noch ein paar bis ein paar mehr updates folgen bis das alles etwas runder läuft.
 
@Carp: Das mit dem Desktopsymbolen habe ich so ähnlich. Wenn ich nen neuen Ordner oder verknüpfung etc. auf meinem Desktop erstelle, erscheinen sie meistens garnicht. Sondern irgendwann wenn ich 10 ordner erstellt habe.
Naja
 
@Flooceemely: Bist du nicht der einzige denn es hagelt von ansagen wie diesen.Evtl soll es ja ein feature sein das die plötzlich verschwinden :).Nein spaß bei seite das müssen die ganz schnell beseitigen denn das sind sachen die dürfen nicht passieren.Ich kenne es vom umbenennen her bei verschiedenen rechnern die ich in den fingern hatte mit 7.Umbenannt und zack waren sie weg!Und nein leute nix mit ansicht desktopsymbole anzeigen blablabla.Nein die versschwinden einfach !Manchmal tauchen sie auch urplötzlich auf .Ich sag ja das dauert noch bis das mal alles rund läuft.Es gibt so vieles was nicht will unter 7 das es schon erschreckend ist.
 
Ich hab auch einen Workarround: Antivir deinstallieren => anderen Virenscanner benutzen. Seitdem Antivir meine Original-Exe von C&C Generals als Virus erkannt und deswegen gelöscht hat nutze ich es nicht mehr, auch diverse andere Freunde hatten ziemliche Probleme damit.
 
@Impact&$153:: Nsch Jahren der Antivir-Nutzung bin ich wegen ähnlicher probs auf Avast umgestiegen. Antivir hat stark nachgelassen.
 
@Impact&$153:: Hab mit Antivir auch nur Probleme und Fehlmeldungen gehabt, und als ein Bekannter von mir mal einen echten Virus hatte, deaktivierte dieser Antivir ganz einfach, also der Selbstschutz scheint auch sehr schlecht zu sein.
 
@lutschboy: Das tollste ist aber immer noch, dass es nur Viren sucht und sie zwar korrekt erkennt, aber nicht löscht.
 
@Pac-Man: Kann ich so nicht bestätigen. Ist zumindest in der Professional-Version einstellbar, das er auch löschen kann. Bzw. stelle ich es netzwerkweit über die Managmentkonsole so ein und es funktioniert :)
 
@bakerking: Ja, das ist ja auch der Unterschied zur Free-Edition :D
 
Das Problemist das ein Trojaner bzw Virus im IWNet umhergeht.
Anti Vir schlägt oft Alarm beim Spielen von COD6 !
Somit ist COD6 bzw das "ganz Tolle" IWNet das eigentliche Problem !
 
Kenne leute, die hatten das beim RC. Wäre aber nich auf Antivir gekommen. Man lernt halt nie aus. Die Betroffenen, die ich kenne, haben auf Win7 geschimpft wie die Rohrspatzen.
 
@mcbit: Ja klar, haste dir den Hoax selbst ausgedacht oder glaubst du das wirklich?

Edit: aha, dann wohl doch schnell deinen Post editiert?
 
Jetzt wird mir so einiges klar! Dake für die info winfuture, weil ich bin davon betroffen. Und ich dachte eine meiner festplatten haben was :(
 
@stockduck: Aber wenn man denkt die hdd's haben einen defekt dann checkt man die doch mit dafür spezifischen tools ab oder etwa nicht?!
 
@Carp: Meine 2 Platten hängen auf einem LSI-Raid-Controller (RAID1), somit ist das nicht so einfach. Die HDD-Tools erkennen das Raid natürlich nicht.
 
Es sei gesagt das dieses Problem auch bei Kaspersky auftritt.. Anscheinend lösen die aktiven Virenscanner auf manchen Rechnern das NTFS Event 55 aus: Die Dateisystemstruktur auf dem Datenträger ist beschädigt und unbrauchbar. Führen Sie auf dem Volume "C:" den Befehl "chkdsk" aus. - Dadurch startet dann auch Chkdsk bei jedem Systemstart, weil auf der Platte das DirtyBit gesetzt worden ist.. Fehler ist im Kasperskyforum gemeldet, leider gibts bis jetzt keine Lösung.
 
@TheUntouchable: mach mir keine angst :> win7 prof 64 und kaspersky internet security 2010 drauf, bisher (!) ists noch nicht vorgekommen ^^
 
Bei einigen hat es geholfen den Windows Defender zu deaktivieren.
 
ich habe zu dem Problem gelesen,dass es im Zusammenhang mit Word 2007 und dessen Autospeichern Funktion zusammenhängt.
Habe selbst Win7 64bit und Vista64bit, habe jeweils bei beiden die Autospeichernfunktion bei Word 2007 vorübergehend abgeschaltet,

und das wars seit dem meldet sich das Chkdsk nicht mehr.

Und das nun schon seit Tagen nicht mehr, liegt wohl nicht nur an Avira.Hab auch die Kombi 64bit, Word 2007, Avira und COD 6.
 
Ich weiss schon warum ich diesen Dreck von Avira nicht nehme...
 
Es gilt wie immer: Windows nie ohne Servicepacks! Die Zuverlässigkeit wächst mit der Anzahl der Servicepacks, demnach ist besonders Freitags das Windows mit den meisten Serviepacks zu feiern !11
 
@Fusselbär: Was hat das jetzt mit dem Thema zu tun? Oder ist das eine Antwort auf irgendwas?
 
mhh ich hab noch nie das problem gehabt
 
AntiVir hat bei mir auch schon das Vertrauen verloren. Hatte es 6 Jahre erfolgreich benutzt, dann nach einem Hotmailhack habe ich zum Testen den Norton IS 2009 installiert und dieser hat mir 77 Viren/Trojaner/etc. gefunden. Ich selbst arbeite im Verkauf von CE und seither versuche ich dieses AntiVir nicht mehr gutzustellen. Ich hoffe Sie kommen wieder auf Ihr Niveau, das Sie mal hatten, bevor die zahlenden Versionen kamen. Norton funzt übrigens bei mir tadellos! Bin erstaunlich zufrieden damit.
 
@Chaos82: ich war mit Norton 2009/ 2010 auch zufrieden bis ich feststellen musste, dass es die größte Netzwerkbremse ist (wie viele andere AV-Programme auch).
Ich kam in meinem Gigabit LAN auf einen Datendurchsatz von maximal 45MB/sek. Mit Avira fluppt alles mit ca. 80-90 MB/sek durch die Leitungen.
Bin immer noch auf der Suche nach einem anständigen AV Programm, das nicht so dermaßen die Bandbreite in den Keller drückt.
 
@Chaos82: Das kann ich bestätigen. Norton hat in den letzten Jahren gewaltig aufgeholt. Die Programme laufen einwandfrei und machen keinerlei Probleme. Man kann mit ruhigem Gewissen sagen, dass NAV und NIS 2010 die besten Programme sind. Kaspersky kann nicht mehr mithalten. Das Runterladen der Updates nimmt viel Zeit in Anspruch. Das Scannen lahmt ebenfalls.
 
Mich wundert das garnicht, HBEDV hat schon immer Minderwertige Software Hergestellt und das wird auch immer so bleiben.
 
@Zorro: Den Eindruck hatte ich auch schon so oft. Verwende jetzt Avast.
 
AntiVir wird mir die letzte Zeit wirklich unsympatisch. Erst wochenlange Update-Probleme, jetzt so nen Kram... und seit Jahren Überempfindlichkeit, was False Positive auslöst.
 
@Slurp: AntiVir war immer nur zweitklassig, trotz angeblich hoher Erkennungsrate, es kommt eben aus Deutschland.
 
@franz0501: Die Erkenungsrate gilt nur als hoch, weil in fast allen Tests nicht die Standardeinstellungen verwendet werden - und meist auch nicht die kostenlose Version von AntiVir. Bei den Einstellungen, die fast alle Tests verwenden, ist übrigens auch die Systemlast nicht mehr gering sondern eher mittelmäßig. Das sind jedenfalls meine Erfahrungen aus diversen Testergebnissen.
 
Komisch bei mir wird ständig die Pentagon Homepage angezeigt seit ich Call of Duty installiert hab. Wattn nu los
 
@PhantomX318: Ist ein bekannter Bug in der NSA Backdoor.
 
Anti-Vir hatte ich schon vor 5 Jahren Probleme.
Benutze Avast, seitdem geht alles.
 
@phoenix0870: Kann dir nur zustimmen. Ich halte AntiVir für maßlos überbewertet. Würde Avast oder MS Security Essentials empfehlen.
 
Was, schon wieder so ein offensichtlicher Fehler? Da ist ja der eine Gast-Account-Bug von OSX nichts dagegen...
 
@tk69: Oh doch. Hier liegts ja an dem Zusammenspiel von 2 Programmen und dem Betriebssystem, während bei OSX eindeutig nur Apple schuld war :)
 
@SuperGURU: Ok, hast recht. Obgleich die Winwelt - angefangen vom Ballmer - doch immer herumprahlt, wie kompatibel sie seien, Win7 sei das Beste, das Maß aller Dinge... Naja, egal.
 
@tk69: Ist ja nun wirklich nicht die Aufgabe von Microsoft Windows 7 kompatibel zu AntiVir zu machen, oder? Ist schon irgendwie andersrum. Apple macht sein OSX ja auch nicht kompatibel zu Adobes Software.
 
lool jetzt wollt ich grade win7 neu aufsetzen aufgrund dieses problems ^^ avira und cod:mw2 drauf :)
 
Seit dem letzten Produktupdate Anfang der Woche habe ich den Fehler nicht mehr. Wie siehts bei euch aus?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Avira Antivirus Pro günstig kaufen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles