Nur wenige Handy-Hersteller sind kundenfreundlich

Wirtschaft & Firmen Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat die wichtigsten zehn Handyhersteller bezüglich ihrer Kundenfreundlichkeit analysiert. Samsung schnitt dabei am besten ab. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Klar, weil se nur Geld wollen, wen interessiert schon Kundschaft.
 
@Mister-X: Sobald das Geld bezahlt wurde, ist der Kunde nur noch ein Störfaktor. Da ist es egal ob Handyhersteller oder jeder andere Industriezweig. Und um noch eines draufzusetzten bindet man diesen Störer mit Knebelverträgen noch 2 Jahre um in langsam ausbluten zu lassen...
 
@Kobold-HH:

Welcher Handyhersteller knebelt jemanden für 2 Jahre? Ich kenne keinen. Dafür kenne ich jede Menge Provider die das machen.

CU
redjack
 
@redjack: Siehe es mal im globalen Kontext und nicht nur bei Handyherstellern.
 
@Mister-X: die analyse leute wird samung selbst beauftragt haben
 
@Kobold-HH: Das sehe ich anders. Ein Unternehmen, das etwas auf sich hält, wird zumindest VERSUCHEN, auch Bestandskunden bei Problemen zu helfen. Denn man muss gerade in hart umkämpften Märkten wie dem Mubilfunkmarkt bedenken, dass zufriedene Kunden die nächsten Kunden von morgen sind und eventuell auch über Mundpropaganda neue Kundschaft anlocken. Unzufriedene Kunden kann sich wohl kaum ein Unternehmen wirklich auf Dauer leisten. Wo halt gerade große Unternehmen Probleme haben, ist nunmal oft bei den Mitarbeitern. Je größer die Support-Abteilung(en) ist/sind, desto schwieriger wird es, jedem MA auf die Finger zu gucken, ob er auch wirklich kompetent und freundlich ist.
 
@Kobold-HH: Hier geht es aber nur um Handyhersteller und nicht um ALLE Industriezweige. Wobei ich sagen muss, dass Du da auch total unrecht hast. Telefon, Internet, Handy... in allem habe ich im Schnitt als 5 Provider und mehr durch. Nicht alle wollen nur dein Geld. Bei manchen mag das stimmen, aber deswegen kann man nicht gleich alle Industriezweige über einen Kamm scheren.
 
Mein nächstes Handy wird eh ein Samsung sein, tolle Sache =)
 
@Yukan: Nunja, vielleicht guter Support, dafür unzuverlässige Produkte (Handys) das ist leider meine Erfahrung aus 2 Samsungzyklen.
 
@Yukan: ich würd eine hardware-kaufentscheidung aber nicht vom support abhängig machen :)
 
Ich hab seit ein paar Wochen einen neuen Handyvertrag mit einem Samsung... :]
 
@XP SP4: Ach wirklich? Wie interessant!
 
@XP SP4: Wow wie aufregend !- könntest Du nicht noch mehr darüber zum Besten geben ?
 
@XP SP4: am besten sagt du uns jetzt noch wo du wohnst, wie du heißt, wie alt du bist .....
 
@XP SP4: Wow... Das ist aber schön für Dich! Ich habe letztes Jahr ein Samsung-Handy bei ALDI gekauft - OHNE Vertrag! Nur die Samsung-Software von deren Webside ist sehr übel programmiert...
 
Und so eine Analyse sollte man mal bei Ebay, Skype und Paypal machen. Ein so grosses Loch kann man gar nicht graben, ind das diese Unternehmen landen!
 
@mgg2000: Du erwartest Spitzen-Support für etwas, was es im Falle von Skype kostenlos gibt?
 
@ReBaStard: Seit wann kann man kostenlos Festnetz-/Mobilnummern über Skype anrufen?
 
@mr.return: Der Großteil nutzt Skype ja auch von Skype-2-Skype und das ist kostenlos.
 
Der Reparaturservice sollte in so einer Analyse mit einbezogen werden.
Hab noch nie so 'nen schlechten Reparaturservice wie bei Samsung gesehen. Gerät mehrfach eingeschickt. Nach dem ersten mal defekter als vorher. Nach dem Zweiten mal neu eingebautes Display müll. Inzwischen wird seit 3 oder 4? Monaten auf eine Gutschrift gewartet. Ich brauche in den seltensten Fällen die Hotline oder den Kontakt per E-Mail. Wenn dann gehe ich zu meinem Händler und der hat das zu regeln. Bei solchen Wartezeiten kann ich auf den Hersteller verzichten wenn ich dann dauernd mit nem Müll-Leihhandy rumlaufen darf.
 
@waterwalker: Ich hab eher schlechte Erfahrungen mit ASUS und nem P750 von denen gemacht. Kaputtes Gerät eingeschickt, danach Kratzer am Gehäuse. Reparatur reklamiert, neues Gehäuseteil bekommen, mit Kratzer an anderer Stelle. Später Gerät wieder kaputt, die Kratzer gleich mit moniert, Gerät unrepariert, aber mit kratzerlosem Gehäuse zurückbekommen :). Dafür aber SPITZEN-Service von Amazon, die das gerät dann wandelten, und ich nach 1 Jahr Gebrauch den Neupreis erstattet bekam.
 
@ReBaStard: Ja, kann Dir nur zustimmen. Habe mir ein Nokia bei Amazon bestellt. Beim Anrufen brummt es im Hörer. Der Rückschein und Adressaufkleber sind schon ausgedruckt. Die interessiert das noch nicht mal was damit ist. Einfacher geht es nicht. Ach so, das nächste Händy ist schon unterwegs und ich habe 30 Tage Zeit das kaputte zurück zu schicken. Das ist Service.
 
Für den Originaltext und die komplette Reihung:
http://www.disq.de/studien.html
 
@Nuramon: danke! Hab auch vergeblich nach einer Quelle gesucht...
 
ich hab ein bb bold und musste noch nie denn kundenservice anrufen oder anschreiben .....will damit sagen die bb telefone oder rim sind so gut verarbeitet das die kunden erst garnicht anrufen müssen.... neben bei mal gesagt gmx hat denn aller schlimmsten kundenservice
 
@lilalilifee: nur sagt DEINE meinung noch nichts über die quali der marke aus! ich brauchte seit 1991 weder den kundendienst noch den reparaturdienst von über 15 handy verschiedenser marken. darunter auch mehrfach solche von herstellern die grottenschlecht abschnitten in den tests. tja. aber ICH hatte nieeee probleme. also ist der test falsch *kopfschüttelt*. eine meinung allein macht noch keinen trend!
 
@dropi: da geb ich dir recht ... da muss ich passen
 
Also ich habe eine frei lizenz für ovi maps und habe die original sms gelöscht und hatte den key für den spätren fall nicht mehr. ich habe mich per email gemeldet und den noch mal zugesendet bekommen innerhalb von 3 tagen! Kopförer + display wurden auch schon im cp innerhalb von 2 tagen gewechselt! meine jetzigen kophörer bekommen vom täglichen gebrauch auch schon wackler wieder, und die weden sie bestimmt auch die tage tauschen! Kann mich über mein handy anbieter seit 10 jahren nicht wirklich beschweren :)
 
bei apple länger als 3 wochen oO das finde ich aber ganz schön happig !
je nach dringlichkkeit meiner anfragen wäre ich da aber bächtig möse bei den endkundenpreisen.
 
@4711: Die bieten kostenlosen Telefonsupport. DAS ist etwas, wo sich verdammt viele Unternehmen mal Gedanken drüber machen sollten. Diese Abzocke beim Telefonsupport ist eine gehörige Schweinerei. Das dann für E-Mailsupport nicht soviel Geld bzw. soviele Mitarbeiter bereitgestellt werden ist doch nur verständlich. Wer eine E-Mail schreibt, wenn er auch kostenlos anrufen kann, ist selber Schuld.
 
Ich werde mir nie wieder ein Samsung kaufen. Ich hatte das 7110 pilot. Es war nicht möglich den Standbywert auf über 50 Std. zu bekommen. Damit meine ich nicht, das ich es nicht auf über 50Std. bekommen habe, sondern die 3 verschiedenen Werkstätten. Ich hab es 3x eingeschickt und auch ein anderes konnten sie nicht auf über 50 Stunden bringen. Schlimm war das. Ich hab ihnen gesagt, sie sollen es mir so einstellen, dass es länger hält und mir das schriftlich geben. .... haben mir dann mitgeteilt, dass sie das nicht können, da ein Softwareproblem vorliegt, was von ihnen nicht zu beheben sei, da es kein Softwarefehler in meinem Gerät sei, sondern in der Firmware. Sie sagten mir dann auch, dass Samsung ihnen keine INformationen bzw. Updates gibt und dass sie die ganze Werkstatt mit dem 7110 und dem Innov voll liegen haben, da da die gleiche Software drauf sei.
Habe es dann zurück geschickt, dass es nicht den Herstellerangaben entsprach. Der von Samsung meinte, ich solle mir einen Anwalt nehmen, wenn der Verkäufer es nicht zurück nimmt. Das nenne ich nicht gerade Service. Hab darum gebeten, dass Samsung bitte alle Daten von mir löscht. Nach 2 Wochen hab ich noch mal angerufen und meine Kundennummer angegeben. Die hatten die Daten noch. Hab dann gesagt, dass wenn sie meine Daten nicht augenblicklich löschen, ich wirklich einen Anwalt nehmen müsse. Die waren nicht nur unsachlich, sondern auch noch unfähig. Ich hatte einfach nur ein Handy was nicht den Angaben entsprach: mehr nicht. Eine Lösung war nicht seitens Samsung nicht möglich.

Ich habe aber nicht mit dem Verkäufer diskutiert, sondern direkt mit Samsung. immerhin waren es Samsung Vertragswerkstätten.
 
@Remotiv: Meist ist es nicht wichtig welches Gerät Du kaufst sondern wo Du es bestellst. Auch wenn es einige nicht hören wollen, ich habe mir ein Nokia bei Amazon bestellt. Nokia hat gute Produkte und faire Preise, die man dann auch noch bei Amazon günstig bestellen kann. Gut habe ich jetzt pech gehabt mit meinem Handy. Wie aber schon weiter oben geschrieben, das nächste Handy ist unterwegs und wird spätestens Samstag eintreffen und das kaputte kann ich innerhalb von 30 Tagen kostenlos zurück schicken. Und sollte mir es dann noch nicht gefallen, dann kann ich es innerhalb von zwei Wochen kostenlos zurück geben. Das ist Service.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles