Modern Warfare 2 bricht alle Verkaufsrekorde

PC-Spiele Der Publisher Activision Blizzard hat in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass der Ego-Shooter "Call of Duty: Modern Warfare 2" diverse Verkaufsrekorde gebrochen hat. In den ersten fünf Tagen konnte man mit dem Spiel rund 550 Millionen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bei uns im Haushalt glatte 3 Mal vorhanden:-) Ich liebe das Spiel, zwar nicht den etwas kurzen SP, aber der Multiplayer - himmlich
 
@achim89: Ist das ein Buchstabenrätsel?
 
@achim89: Meine Ratte ist auch mal über die tastatur gelatscht, als ich ne Mail schreiben wollte. Aber das Ergebnis war lustiger:-)
 
@tommy1977: Vermutlich werden wir es nie erfahren...
 
@mcbit: ja, toll, aber das sind die Aussagen laut Activision !
dat sollen die erstmal beweisen!
Erzählen und vielleicht selbst grosse Kontigente an ihrem eigenen Spielen kaufen kann jeder.
Zudem frag ich mich, alle die so genörgelt haben wegen dedicated server etc. haben sich wirklich selbst verarscht und das Spiel trotzdem gekauft, hab ich mehrfach gelesen in Foren.
ich nicht ich bleibe dabei es nicht zu kaufen.
ich spar mir das Geld für Battlefield Bad Company 2.
und die die genörgelt haben und gesagt haben das sie es nicht kaufen und die petitionen unterschrieben und sich das dann doch gekauft haben sind für mich sowieso popokriecher.
veräppelt euch ruhig selbst.
so doof muss man echt sein!
 
@deReen:
Also ich weiß nicht was ihr da für Probleme habt, ich kann das wunderbar verstehen was "Achim89" damit meint :)
 
@Homeboy23do: Wegen DIR wird Activison Blizzard pleite gehen...
 
@mcbit: Ich finde, so viel Unterstützung hat das Spiel nicht verdient... 3x60€? Ne. Es ist zwar super, aber man kanns auch übertreiben.

@Winfuture: Wie viele Titel wurden denn jetzt genau verkauft? Wichtigste Info fehlt mal wieder?!
 
@Michi.G85: Nein, 2x60 (XBOX360) und einmal 50 (PC). 1x ich, 2x meine Söhne.
 
yeah und ich gehöre dazu ^^
 
@Jeffray: Sorry mir sind gerade die Kekse ausgegangen und kann dir jetzt keinen geben!
 
"...2,2 Millionen Menschen spielten gleichzeitig..." Es geht hier um die Konsolenversion...die spielt man nicht, sondern nutzt man.
 
@tommy1977: ähm moment hab ich was verpasst?Geht es hier nicht um ein SPIEL? meisnt du mit der Konsolenversion die Version für sogenannte SPIELkonsolen worauf man Versionen einese SPIELS SPIELEN kann?
 
@RandyAndy: Shooter werden im Bezug auf Konsolen zu Unrecht als Spiel eingestuft, da diese auf Konsolen nicht spielbar sind. Im Gegenzug gibt es Genres, welche sich im Allgemeinen auf Konsolen sehr heimisch fühlen und eine erhöhte Coucheignung vorweisen. Shooter...ach sch*** drauf...die Konsoleros pochen doch eh drauf, dass man auf den Plastikkisten mit dem Pad dran genauso gut Shooter spielen kann wie auf dem PC. Dafür habe ich aber gestern den lebenden Gegenbeweis erlebt. Ich hatte vor einigen Wochen bei meinen Bruder versucht, auf der PS3 einen älteren CoD-Teil (3?) zu spielen...mit der Erkenntnis, dass ich mir Krämpfe auch anderweitig besorgen kann. Gestern Abend dagegen hat sich mein Bruderherz mal an meinen PC gesetzt, üer die geile Grafik gestaunt und ohne Eingewöhnung losgespielt...soviel nur zum Thema intuitive Steuerung.
 
@tommy1977: Tommy du sprichst mir aus dem Herzen. Hab eine PS3 (aber nur wegen dem Blu Ray Player, gezockt wird ausschließlich auf dem PC) und doch mal einen Shooter probiert...eine Katastrophe!!!
 
@andvol:
Du musst ja Geld haben, wenn du die nur wegen Blue Ray holst.
Da kann ich mir Stand-Alone gerät auch kaufen
 
@kottan: Vor nicht allzu langer Zeit war die PS3 noch billiger als BlueRay Stand-Alone-Player.
 
@kottan: Mittlerweile... Weißt du, wie lange er das Teil schon hat?!?
 
@DON666: Seit zwei Wochen. Um 240€ bei Amazon gekauft.
 
@kottan: Um 240€ gibts keinen besseren BR Player!!!
Außerdem ist die MediaCenter Funktion mehr als nur nett.
 
@tommy1977: Du bist ziemlich ignorant. Natürlich machen Shooter auch auf der Konsole Spaß. Dieser sinnlose Wortwechsel von "spielen" zu "benutzen" ist absolut unnötig. Es gibt sogar viele gute Shooter, die es NUR auf der Konsole gibt (z.b. Uncharted, Gears of War, Army of Two, Halo, u.v.m.) Nur weil du nicht fähig bist, mit dem Pad gut zu zielen, heißt das noch lange nicht das es keinen Spaß macht. Und nein, ich behaupte NICHT, das man mit dem Pad genauso schnell/genau zielen kann wie mit M/T. Mit Pad ist es etwas langsamer und ungenauer, funktioniert aber trotzdem noch ziemlich gut. Also lass den Konsolenspielern ihren Spaß. Sie sind es, die den Publishern die Gewinne bringen. Achja, noch etwas: CoD MW2 ist von der Konsole zum PC portiert worden, das hat ein Entwickler bei IW bestätigt.
 
@Megamen: Das ist deine Meinung! Ignoranz ist für mich etwas anderes. Das was ich hier aufführe, sind Tatsachen. Es kommt der menschlichen Intuition nun einfachmal näher, Körper und Kopf getrennt zu bewegen, ohne, dass die dafür vorgesehenen Vorrichtungen mit einer Brücke verbunden sind. Ein Shooter steuert sich auf Konsole wie auf Schienen, was controllerbedingt nun mal so ist. Und mit einem Controller kann ich sehr wohl umgehen...Jump&Run, Beat'm Up und mit Einschränkungen auch Rennspiele lassen sich mit einem Pad ordentlich spielen. Ach ja...in deiner Aufzählung gibt es einige Fehler. Soweit ich weiß, sind Halo (Teil 1 ist in meinem Besitz und wurde ursprünglich für den PC entwickelt) und Army of Two auch für den PC erschienen. Aber im Endeffekt entkräftest du deine Argumentation ja selbst..."...Mit Pad ist es etwas langsamer und ungenauer..." Und genau DAS sind die Aspekte an einem Shooter, die reibungsfrei funktionieren müssen. Ansonsten geht jeglicher Spielspass flöten. Zum Thema Gewinn bringen: Dieses Phänomen hab ich an Konsolenspielern noch nie verstanden. 60 Euro und mehr für ein Spiel ausgeben, für's Online-Zocken nochmal bezahlen und ebenso für Zusatz-Content? Das würde mir im Leben nie einfallen! Wenn IW diese Strategie durchzieht, wird das aktuelle CoD das letzte seiner Art in meiner Sammlung sein.
 
@Megamen: Spiel Karate mit Tastertur + Maus, JoystikPad hier besser!
 
@tommy1977: Das Argument gilt weiterhin, denn es lässt sich ja ganz gut spielen, auch wenn es nicht so exakt ist wie mit der Maus. Deine "Körper und Kopf" bzw. "Schienen" Argumentation ist falsch. Denn auf PC und Konsole sind die beiden Steuerebenen gleich. Man bewegt mit der einen die Spielfigur (einmal mit dem Analogstick, einmal mit WSAD) und mit der anderen die Blickrichtung (wieder Analogstick, bzw. Maus). Da gibt es keinen grundsätzlichen Unterschied, eben nur das Eingabegerät. || PS: Army of Two gibt es nicht für PC, während auf der Konsole bald der 2. Teil erscheint.
 
@Megamen: Aha Gears of War und Halo gibts net für PC? Dann hab ich die wohl im Emulator gespielt oder so :)
Und dass Games mittlerweile oft als erstes für die Konsole entwickelt werden ist auch kein Geheimnis mehr. Schließlich können Konsolenspiele nicht so einfach gecrackt werden wie PC-Spiele, da der Kopierschutz eher Hardwareabhängig ist auf der Konsole. Also wollen die Entwickler logischerweise erstmal da das Geld holen bevor sich alle die Games für den PC runterladen.
 
@Megamen: Army for two habe ich bei einem Kollegen gespielt im 2-player modus. Ich habe aufgehört zu spielen weil ich wegen der Steuerung beinahe einen eptileptischen Schock bekommen habe. Das ist nichts weiter als ein Krampf!
 
Bin dann wohl einer der wenigen Haushalte, der die ersten Teile im Regal stehen hat und den 6. boykottiert...
 
@Niclas: Dito!
 
@Niclas: Hier meldet sich der Dritte! Ich gestand den Menschen immer einen gewissen "Hausverstand" zu, nun aber, da MW2 alle Rekorde bricht, beginne ich ernsthaft zu zweifeln. Bei einem Spiel, das in Bezug auf Inhalt und Verbesserungen gerade mal einem AddOn gleichkommt, das auf jedem System gut 10Euro teurer als der Rest der der Spiele ist, wo durch Umstellung auf ein P2P-System, Drittelung der max. Spieleranzahl, Atombombe und Verzicht auf Dedicated Servers der Multiplayermodus zu Tode verbessert wurde, hätte ich mir eigentlich erwartet, dass ein Großteil der Spieler das das aus Protest nicht mitmachen würde, auch wenn es ein klein wenig weh tun würde, darauf zu verzichten.
Aber ne, vermutlich könnte man das Spiel noch mehr beschneiden, und gleichzeitig noch teurer machen, die Kundschaft, die ja anscheinend jedes rationale Denken abgelegt hat, würde trotzdem dankend darauf anspringen. EA wird wegen solcher Methoden schon lange kritisiert, warum diese Methoden Activison aber Verkaufsrekorde beschert, verstehe ich nicht. Nochmals Vielen Dank an die vielen Käufer, dafür, dass ihr solche Methoden salonfähig macht, und wir sie in Zukunft noch öfter erwarten dürfen. Gott, bitte lass Hirn vom Himmel regnen...
 
@Niclas: Ich muss mich dem leider auch anschließen. Ich hatte echt bisschen mehr erwartet von dem Spiel. Und die ETWAS verbesserte Grafik machts auch nich wieder wett. Bin dieses mal echt bisschen enttäuscht. Die Story hat mich echt gar nich gepackt dieses mal. Der erste Teil war da irgendwie besser. Und das mit Steam is ja wohl auch mist! Naja was will man machen.
 
Ich will ehrlich sein: Mich ärgert diese Nachricht, denn ich vermute das Activision/Blizzard sich nun darin bestätigt sieht erhöhte Preise für Spiele zu verlangen und womöglich kostenpflichtige Spielinhalte bereitzustellen und monatliche Gebühren zu verlangen. Ich hoffe das ich mit der Vermutung falsch liege.
 
@fredinator: Kann Dir da aber irgendwie nur zustimmen.
 
@fredinator: klar sind die darin bestätigt, aber auch wenn die verkaufszahlen schlecht wären dann würde es heißen, wür müssen neue wege gehen damit diese wieder besser werden. Also der schritt der nun kommt, kommt so oder so, genau so wie unsere autobahnmout auch noch kommen wird.

Und ich hab mir das spiel auch besorgt, der sp ist wie immer zu kurz aber super, der mp ist auch richtig funni, doch leider macht es über steam nicht so viel spaß, ist einfach zu kompliziert teilweise mit freunden an einem spiel teilzunehmen.
 
@fredinator: Preise haben ne Obergrenze. Irgendwo ist Schluss.
 
@mcbit: natürlich ab wo ist die Grenze ey das spiel kostet jetzt schon zwischen 30 bis zu 55 € Konsole sogar noch teurer ? Grenze dann ab 100€ ?
 
@fredinator: Ich fürchte du liegst richtig mit deiner Vermutung: http://winfuture.de/news,51424.html
 
@Iceblue@C4U: was ist am inviten und spiel suchen zu kompliziert? Natürlich sollte dein Router alle benötigten Ports auf haben und auch die Windows Firewall musste ich konfigurieren (Win7). Aber seit dem ist NAT im Spiel auf Open und alles ist fein.
 
@BrUiSeR: am thema vorbei??? verklickt???
 
@MourneProof: Warum? Er hat doch nur eine Gegenfrage gestellt und für mögliche Probleme eine Lösung parat.
 
@fredinator: dito
 
@RandyAndy: Die Grenze bestimmt der Konsument. Wem es zu teuer ist, der kauft nicht. Sind es zu viele, die NICHT kaufen, wars wohl zu teuer bzw sein geld nicht wert.
 
"Bislang hielt das Buch "Harry Potter" ... Umsatz von 394 Millionen US-Dollar. Auch "Grand Theft Auto 4" konnte man vom Thron stoßen...was einem Umsatz von 500 Millionen US-Dollar entspricht." Wie kann Harry Potter mit einem Umsatz von 394 Mio. einen Rekord halten, wenn der Umsatz von GTA IV bei 500 Mio lag? Super formulierte News mal wieder!
 
@satyris: das eine ist ein buch und das andere ein Game
 
@Jeffray: Ja, und?
 
@satyris: Hast vollkommen Recht. Wenn man ein Game mit einem Buch vergleicht, dann soll man auch die Zahlen in richtiger Reihenfolge betrachten.
"der Frosch ist grüner als das Auto groß ist"
 
@satyris: scheiss harry potter (spiele). kinderkack. genau wie wenn pokemon gelbe edition mehr verkauft wird, als gta, cod, wow usw usf
 
Nachdem das so oft verkauft wurde sollte man darauf pochen das die nen LAN-Modus einbauen und dedicated Server erlauben.
 
@Leihmen: Leider werden die es nicht tun, da das Spiel auch so ein Verkaufserfolg ist
 
@Leihmen: Ein paar kleine hacker arbeiten schon drann. vorraussichtlicher release des mods ist am 20.11.09 :)
 
@Leihmen: Es gibt keine Communities mehr für Spiele. Jedenfalls keine die von Publishern respektiert werden. Mods, SDKs, Editoren, kostenlose Bonusinhalte, Wünsche, ... das alles interessiert Publisher nicht mehr, und wird sogar blockiert. Bis auf einige wenige kleine Inseln (zb Paradox) im großen Ozean der Megapublisher gibt es keine Communitypflege mehr. Egal wer wie worauf pocht, solang die Grafik und das Geballere stimmt, gibt es mehr als genug Kunden ohne Ideologie und Sinn für Abzocke und Verarsche die das Spiel kaufen. COD ist zur Zeit absolute Mode, wer das nicht hat wird auf dem Schulhof verschlagen. Hintergründe, Kopierschutz, Bezahlcontent, überteuerte Preise, das alles beeinflußt den modernen Käufer nicht
 
@Ludacris: Trägt einer von denen zufällig denselben Namen wie ein bekannter Rapper? ,-)
 
@jigsaw: Nee, aber den Namen eines ziemlich kranken Hauptdarstellers aus nem fiesen Splattermovie :) ______ @lutschboy: Im großen und ganzen hast du recht. Dass es allerdings auch noch andere gibt, zeigen zum Beispiel Valve (oder natürlich von dir genannt Paradox).
 
wäre mal schön zu wissen was das spiel an Entwicklungskosten verursacht hat, um es in Relation zu sehen.
soviel zum Thema, den Spieleentwicklern geht es schlecht wegen Raubkopierern usw... ^^

hab das spiel übrigens auch gekauft, aber UNCUT :)
 
@Pug206XS: Activision selbst spricht von 200 Millionen US Dollar. Dies bezieht sich aber auf die gesamten Ausgaben, inklusive des Marketings und Produktion. Das Spiel allein, soll etwa 50 Millionen US Dollar verschlungen haben.
 
Hammer und das hauptsächlich nur wegen der brutalen Zivilisten Szene im SP *g

Die werden doof gucken wenn das CoD7 nichma 10% davon erreicht, da MP kostenpflichtig wird.
 
@zedIam: Kommt drauf an, was der MP bietet. Derzeitig würden wohl eher wenige dafür ein Abo machen. Da muss schon mehr kommen und das wissen die auch.
 
@zedIam: Wer weiß wie sies bei CoD7 anstellen wieder so ne Promotionaktion? die wenigsten Ego-Shooter haben ne Fernsehwerbung (mit nem hamma lied :) ) Ausserdem hatten sie einfach den vorteil der ersten CoD teile die mir zb sehr gefallen haben vorallem Cod2, das hatte zb Crysis nicht da ham sie nur mit ihrer Grafik und Physik geworben und Spielspaß muss ja nicht sooooo toll gewesen sein ausser dieser kampfanzug...

Wir werden sehen...
 
@zedIam: Nach dem vermuteten Zugang eines dritten Entwicklerstudios haben die Jungs ja dann jede Menge Zeit und Möglichkeiten, neue "Melkmethoden" zu testen. http://www.pcgames.de/aid,699708/Call-of-Duty-Drittes-Studio-neben-Infinity-Ward-und-Treyarch-mit-Entwicklung-beauftragt/PC/News/
 
@zedIam: Ich bezweifle das. Bei CoD 6 haben sich auch alle beschwert, dann aber doch ihr Geld rausgeschmissen. Und beim 7. Teil wird's wieder ganz genauso sein.
 
...so da hat Blizzard ja jetzt genug Anspurn für den nächsten Teil (:
 
Meine englische Version kam heute *freu* zum schnäppchenpreis v 31€
 
@Bioforge: hehe meine vorgestern aber selber preis :) hrhr :)
 
dabei wird es doch so stark boykottiert :)
*hust* http://bit.ly/hs4Mi
 
an solchen News freue ich mich immer. Weil man sieht, dass trotz der angeblich vielen Raubkopien Rekorde gebrochen werden. Was sagt uns das? Gute Spiele verkaufen sich auch GUT!
 
@StefanB20: man kann mit einer Raubkopie ja auch nicht online daddeln. Von daher wäre di o.a. Statistik also gegenstandslos.
 
@Jeffray: Es gibt aber einen funktionierenden Multiplayer crack :)
 
@lutschboy: Supi! Wenn das Ding dann irgendwann nicht mehr so funktionierend ist, kannste wegen des Bans auch gleich deine anderen Steam-Titel, die auf den Account laufen, mit in die Tonne hauen. Das wäre mir der Spaß nicht wert, mal abgesehen davon, dass sich (m. E.) der legale Erwerb von CoD:MW2 durchaus lohnt. Und wenn man sich beim Einkaufen nicht zu dämlich anstellt, zieht das Argument "teuer" auch nicht wirklich.
 
@DON666: Denkst du jemand spielt mit seinem Original Steamaccount ein gecracktes Spiel im MP? Natürlich wird dafür ein neuer Acc angelegt. Ich wollt auch nicht über Sinn oder Unsinn reden, sondern nur Jeffray widersprechen, weil er meinte MP ginge nicht mit Schwarzkopien. Tut's in diesem Fall aber.
 
@DON666: kennst du fake-account... oder auch 2. oder 3. account genannt...!! ja so geht das... ausserdem stand das spiel schon als illegaler downlo0ad bereit.. schon am 10.!!!
naja.. von wegen diese petitionskiddies.... unterschreiben.. und gleich am releasetag zuschlagen... solche RL-opfer xD naja egal^^ fail halt
 
Ich bin mal gespannt, wann dieses Game, laut Medien, wieder einen Amokläufer motiviert. Die Verkaufszahlen würden für eine sehr große Wahrscheinlichkeit sprechen.
 
@***XOX***: Der marschiert dann aber direkt in die Chefetage von Activision.
 
Irgendwie nicht sooo beachtlich, dass sie GTA vom Thrion gestoßen haben: bei GTA erschien ja auch zuerst die Konsolenversion und viel später erst die PC-Version. Logisch, dass die Konsolenversion von GTA nicht so oft verkauft wurde, wie die Konsolen- und PC-Version von COD MW2 zusammen.
 
Mag ja alles sein, aber ...

der Erfolg von MW2 ruht einzig und allein auf MW1. Viele Neueinsteiger ohne Vorkenntnisse haben es auf Grund dessen auch gekauft.
CoD 5 hat sich anfangs auch verkauft wie geschnitten Brot. Aber die Langlebigkeit von CoD4, das hat CoD5 nicht erreicht und CoD 6 ist diesen Beweis noch schuldig geblieben.
Ich persönlich glaube nicht, dass CoD 6 so lange so zahlreich gespielt werden wird wie MW1.

Ausserdem kann man so zahlbaren DLC den Verbrauchern besser unterjubeln.

Ich hab es mir schweren Herzens nicht gekauft und werde es auch nicht!
 
Wenn das Inviting und das Matchmaking nur mal ETWAS stabiler laufen würde, wärs "The Game".
 
Wer sich über IW / TA oder Blizzard beschwert ist gedanklich zu sehr eingeschränkt um die abzocke zu bemerken... und freut sich auch noch über eine ach so tolle COD 6 MW 2 version. 500MIO..... was will man da noch sagen...
 
@XeS: 44€ hats gekostet. War an sich OK für mich.
 
Super Spiel, mir gefällts :)
Der Multiplayermodus macht Spaß ohne Ende!
Gratulation!
 
tja und ich habs auch gekauft... kann man seinen serial eigentlich wieder freischalten und das spiel verkaufen? nicht wa? 5stunden spielzeit haben spaß gemacht. multiplayer ist ohne dedicated server müll.
also deinstallieren und in die tonne werfen.
 
ich finds witzig ... jahrelang wurde behauptet, das die Preise steigen weil ja die bösen Raubkopierer usw. Nun ist das Problem durch Steam geschichte und die Spiele werden trotzdem immer teurer. Mal davon abgesehen ... kein dezierter Server = scheisse!
 
@Einste1n: keine Rechtschreibung = scheisse!
 
Schon traurig, wenn man den vergleich der Nutzerzahlen sieht. xbox 2.2mio steam 125.000. ka was die Leute mit fps auf der Konsole wollen...
 
@Zombiez: Es gibt Leute die finden das gut. Ich finde FPS auf PC auch besser, aber z.B. Gears of War macht auf einer Konsole einen riesen Spaß, auch mit Gamepad.
 
@Zombiez: Keine Ahnung, was oder wieviel manche wovon nehmen, aber ich verstehe es auch nicht...siehe [o3] in diesen Threat.
 
@fredinator: Wobei Gears of War kein FPS ist sondern ein TPS und außerdem ist es hierzulande indiziert und streng genommen darfst du es nichtmal erwähnen, du Pöser!
 
Kann ich nicht ganz begreifen. Es gibt einen Preisunterschied denn ich nicht verstehe! Bei Amazon gesehn für 55,95 Euro und beim Mediamarkt für 44 Euro. Schlechterer MP und zu kurzer SP ich hab einfach keine lust es mir zu kaufen! Vieleicht wenns mal bei 29 Euro angekommen is...
 
Und alle Downloadrekrde :)
 
In Deutschland hat COD6 keine Rekorde aufgestellt !
Sollte man auch mal erwähnen.
Könnte aber auch an der leicht beschnittenen Deutschen Version liegen.
Außerdem ist der Multiplayer zu größten Teil wegen der IWNet Mist.
Wenn man versucht mit Kumpels auf dem selben Server zu spielen, einfach zum kotzen.
Auch erinnert mich das Spieltempo eher an UT als an COD,

Ein kommentar aus dem PC Games Forum bringt es auf den Punkt :

"200 Millionen fürn verkackten MP und n SP mit Moorhuhngameplay den man in 5 Std. durch hat "
 
Und GTA V wird diesen Rekord wieder knacken und dann wieder MW 3 und dann wieder GT VI usw. ^^
 
Ich warte auf Diablo III :P
 
Wollte mir das neue CoD eigentlich nicht kaufen, geschah aber im Handel der Kauf aus dem Bauch heraus..... Hui, es scheint mir wirklich zu gefallen...... außer das Flughafen-Massaker, das war selbst für ein Shooter Zocker wie mir zu viel des Guten. Aber ansonsten ist der Rest sehr gut inszeniert und Actionreich
 
Eigentlich ein Grund sich eine PS3 zu kaufen, nur komme ich ohne Maus + Tastatur bei solchen Spielen überhaupt nciht klar ... bin wohl zu alt dafür:(( :)
 
Ich weiss schon jetzt welches Spiel am nächsten Amoklauf Schuld hat! :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Infinite Warfare im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles