Windows Home Server Power Pack 3 nächste Woche?

Microsoft Der Software-Konzern Microsoft wird seinen Windows Home Server Power Pack 3 wohl in der kommenden Woche bereitstellen. Das geht aus eines Twitter-Posting eines Microsoft-Mitarbeiters hervor. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Würde mir ja gerne einen zulegen, aber ich find keine mehr im Einzelhandel... Und wenn, dann nur beim Ausverkauf der Quelle.
 
@michi!: wo schaust du denn?? bei uns stehen im saturn, mediamarkt usw whs-boxen in den regalen, alternate hat ihn (48h versandfertig), hardwareversand auch (48h versandfertig), usw usw. alles auf die SW an sich bezogen, wenn du einen kompletten suchst, also HW+SW kann es nat. anderst aussehen
 
@michi!: Ich hab vor ca. nem Monat einen Acer für meine Family gekauft. Auf Atom-Basis. Wie Chris1284 schon sagte, MediaMarkt hatte den in der Werbung. Sind also sicher massig im Umlauf.
 
@michi!: Habe mir gestern den Acer mit 2x 1TB Festplatte für 399€ bei Media Markt gekauft und ich bin stark begeistert. Empfehle jedem diese Geräte.
 
basiert der Windows Home Server nicht auf Server 2003 R2? Wo kommt denn das Win 7 Design her?
 
@JasonLA: Vom Client
 
@JasonLA: Das ist die Verwaltungskonsole auf einem Client.
 
bin seit einiger zeit absolut begeistert von meinem acer h340. und wer noch weitere infos sucht >>> www.home-server-blog.de und http://www.wegotserved.com .
 
Windows Home Server Power Mega Ultra Pack Ultimate Edition Multilingual
 
Hi,
was ist mit "Außerdem können Backup-Images von anderen Rechnern im heimischen Netzwerk gezogen werden" gemeint?
 
@awaiK: ist schon komisch... keine andere news erwähnt etwas in die richtung "andere computer" (evtl übersetzungsfehler/dazu gedichtet oder es bezieht sich darauf das der netbook-support verbessert wurde)
 
@awaiK: vllt meine die full image-based backup , das heißt man kann jetzt komplett Clients wiederherstellen per Image Recovery. Nur Win7 aber
 
@SpeedFleX: Vollständige Images eines PCs konnte man schon immer erstellen und entsprechend wiederherstellen.
 
@awaiK: Ich würde das jetzt so interpretieren, das man die Backups von Rechner A nicht nur an Rechner A wieder herstellen kann sondern auch an Rechner B, C und so weiter, bis dato gehts nämlich nicht...
@alle: Windows Home Server gibt es als Betriebssystem auch seperat zu kaufen, bei mir läuft es in Hyper-V was dadurch, das man physische Festplatten einbinden kann und so keine VHD-Container hat eine sehr performante Sache ist...
 
@mirco.lu: kann ich mir nicht vorstellen, nicht ohne das image vorher zu bearbeiten (stichwort treiber usw). denn es ist ehr unwahrscheinlich das alle rechner in einem heimischen netzwerk homogen sind.
 
@awaiK: Der WHS konnte auch vorher schon automatische Backups von allen Rechnern im lokalen Netz machen. Mit einem Plugin konnte er sogar vorher die Rechner automatisch hochfahren und nach dem Backup wieder runterfahren. Man konnte sowohl Dateien, wie Verzeichnisse oder ganze Rechner sichern und wiederherstellen. Was jetzt neu sein soll, kann ich daher auch nicht erkennen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen