PDC: Microsoft & NASA lassen Surfer Mars erkunden

BUILD (PDC) Microsoft und die US-Raumfahrtbehörde NASA haben die Eröffnung eines neuen Online-Portals bekannt gegeben, mit dem jedermann Millionen von Bildern und anderen Inhalten durchforsten kann, die aus der Erforschung des Mars stammen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Krater zählen __> serverfehler, _____ Die karten "vervollständigen" __> viel zu schwierig, da zu klein
 
Was gibt's denn zu gewinnen? Ansonsten ist Krater zählen ja wohl kaum ein Spiel sondern sozusagen ehrenamtliche Arbeit... . Das ganze erinnert mich an Galaxy Zoo (http://zoo1.galaxyzoo.org/GalaxyAnalysis.aspx), was ja auch ein riesen Erfolg war/ist, sowohl von Userzahlen wie Erkentnissen. Aber da bei BaM Silverlight zum Einsatz kommt verschmähen sie sicher so manchen Helfer, dabei zeigt grad GZ wie gut es ohne so nen Firlefanz geht.
 
Also generell gar keine schlechte Idee. MS kann zeigen was Sivlerlight und Azure kann. Die Nasa bringt der US Bevölkerung die geplanten Marsmissionen (wenn auch in ferner Zukunft) näher.
 
Krater zählen hehehehheh auf dieses Ms Highlight hat die Welt gewartet
Kommentar abgeben Netiquette beachten!