Bing kann US-Marktanteil auf 10 Prozent steigern

Internet & Webdienste Microsofts neue Suchmaschine Bing konnte auch im fünften Monat nach ihrer Vorstellung Marktanteile gewinnen. Das geht aus aktuellen Statistiken von comScore hervor. 9,9 Prozent des Marktes gehen an Microsoft. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mal abgesehen davon, dass Bing vom Interface her eine ziemlich dreiste Google-Kopie ist, find ich die Suchergebnisse nicht berauschend. PCO
 
@pco: Naja was will an bei einer Suchmaschine auch groß anders gestalten. gibt eien Suchmaske, einen Suchbutton und eine Ergebnisliste.
 
@pco: aber auch nur weil in Deutschland noch die alte suchengine benutzt wird...
 
@Maetz3: wann kommt denn die neue?

BTW: warum bekommt der gute Mann ein "-" ?
 
@pco: Das Interface ist sehr gut gelungen und das finde nicht nur ich sondern auch viele andere Leute, die Bing getestet haben. Die Sucherergebnisse der US-Version sind nicht immer so gut wie die von Google, aber oftmals schon sehr brauchbar. Troll dich fort, Fanboy!
 
@m.schmidler: Da ich mich sowieso etwas von Google distanzieren wollte kommt mir Bing eigentlich gerade Recht. Grade mal die Suchbar in den FF installiert. Benutze noch die amerikanische Seite ist bekannt wann dessen Search Engine auf die deutsche kommt?
 
@T!tr0: Google hat damals die Gestaltung revolutioniert, also es geht auch anders bzw. ging es mal anders.
 
HAbe Bing ein paarmal ausprobiert, aber nie das gefunden, was ich wollte. Bei Google ist das anders. Die haben wahrscheinlich schon so viele Daten über mich gesammelt, die Wissen was ich suche :)
 
@gntwolff:

was hast du den für eine Version Benutz? US oder German?
 
@gntwolff: Die deutsche Version ist ja auch noch nicht "bing". Da wurde die Search nich umgestellt. Wenn Du Bing testen möchtest, solltest Du die US Version nutzen. Mir gefällt Bing übrigends sehr gut.
 
@gntwolff: Ich bin deiner Meinung. Bing versucht Nutzer mit seiner Optik zu locken, das sieht man auch daran das Yahoo Nutzer zu Bing wechseln. Google liefert einfach die besseren Ergebnisse, ich hab noch in keiner Suchmaschine, Bing miteingeschlossen, mehr passende Links gefunden als bei Google. Aber naja Google ist ja jetzt das "neue Microsoft", also sollten wir es doch hassen :-)
 
Naja ich find das Bing schon nicht schlecht gemacht ist. Allerdings bekomme ich für meinen Geschmack zu viel Ergebnisse, die nur darum kommen, weil jemand Geld in die Hand genommen hat. Hier sollte Microsoft sich schon noch mal ein Beispiel an Google nehmen, wo sich die sponsored links nicht ganz so in den Vordergrund drücken. Was sie allerdings viel besser als Google machen, ist die Bildsuche!
 
Wunderd mich nicht das Bing in den USA zulegen kann den das Interface und die Suchergebnisse und natürlich die Funktionen sind wirklich sehr gut gelungen. Ich benütze Google nur noch für die Newssuche ansonsten Bing :)
 
Ich nutze inzwischen nur noch Bing und nix anderes mehr. Und ich bin zufrieden. Mir gefällt die optische Aufmacheung besser, jeden Tag das neue Hintergrundbild, wo man immer eine Frage unten links zu beantwortung hat, Safe Search kann man nun auch deaktivieren in der deutschen version,
Ich suche mir damit jeden tag ein neues Hintergrundbild für den Rechner..
Ich nutze schon lange kein Google mehr.
Und seit dem Anfang haben sich die Suchergebnisse von Bing auch stark verbessert.
 
@dbruch: Die optische Aufmachung ist etwas, was Bing unsympathisch macht, für mich. Die Schlichtheit von Google imponiert mir.
 
Und schon wieder ein wilder Mischmasch aus "Prozent" und "Prozentpunkten" in dieser Meldung. Hat Yahoo 3 Prozent oder Prozentpunkte verloren? 3 Prozent sind naemlich kein "stolzer Verlust", 3 Prozentpunkte hingegen schon. Eine Quelle ist auch mal wieder nicht angegeben.
 
Ich verstehe ehrlich gesagt nicht wirklich was uns diese immer wiederkehrenden Meldungen, auf einer deutschen Seite über den US-Markt für Suchmaschinen, überhaupt sagen wollen.
 
@Lastwebpage: das soll verdeutlichen, dass eine gute suchmaschine einen tollen index in den USA hat und hier kläglich vernachlässigt wird dank miesem index. was dir die aussage hilft? nichts. aber WF hat wieder einen content-füller mehr.
 
ich benutze seit ca. 2 tagen shcon bing nicht mehr und benutze wieder google, weil man als deutscher user vernachlässigt wird. wenn microsoft sich entscheidet auch etwas für "the rest of world" zu tun, dann werde ich mit freuden wieder bing benutzen. aber nur in der vollversion. (in den usa gibt es sogar schon version 2)
 
@s3m1h-44: Es ist natürlich schon äußerst schwehr www.bing.com/?cc=de-US
 
@Kalimann: halt, das ist doch nur eine übersetzung von allen texten oder? also die ergebnisse müssten doch auch überwiegend englische seiten sein, oder?
 
@s3m1h-44: Richtig! Zumindest bei englischen oder globalen Suchbegriffen wie "Flash" oder bei "Programmnamen".
 
wo hast du denn die trial version heruntergeladen? :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!